Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

20-07-2019

Agentur bestätigt Rating Tschechiens AA-

Die internationale Rating-Agentur S&P Global Ratings hat das AA- Rating der Tschechischen Republik mit einer stabilen Perspektive bestätigt. Sie würdigte eine niedrige Verschuldung des Staates, gesunde öffentliche Finanzen und eine flexible Währungspolitik.

Es werde erwartet, dass das Wirtschaftswachstum der Tschechischen Republik wegen sichtbarer Hindernisse auf der Seite des Angebots in den nächsten vier Jahren ein wenig verlangsamen und das BIP rund 2,5 Prozent erreichen wird, hieß es in einer Mitteilung der Rating-Agentur. Als Hindernisse wurden insbesondere der Arbeitsmarkt und eine schwierige Suche nach entsprechenden Arbeitsnehmern bezeichnet. Die Agentur erwartet, dass in Tschechien auch in den nächsten Jahren eine politische Instabilität herrschen wird.

Freiwillige bildeten in Prag Menschenkette zur Unterstützung von Falun-Gong

Über 70 Freiwillige haben am Freitag in Prag eine Menschenkette gebildet, um die Menschenrechte der Gefangenen und Anhänger der Falun-Gong-Bewegung in China zu unterstützen. Sie hatten Fotografien von Anhängern der Bewegung mit, die in den chinesischen Gefängnissen oder bei der Verfolgung ums Leben gekommen sind. Freiwillige in gelben T-Shirts standen zwischen dem Senatsgebäude auf der Kleinseite und der Prager Burg.

Die Vorsitzende der Falun-Gong-Bewegung in Tschechien, Veronika Sunová, teilte in einem Pressebericht mit, mit der Menschenkette möchten die Aktivisten daran erinnern, dass die Verbrechen gegen die Menschlichkeit, wie beispielsweise die gewaltsame Organentnahme und Folterungen der Falun-Gong-Anhänger, die die kommunistische Partei Chinas in den letzten 20 Jahren verübt, auch uns in Tschechien betreffen. Wir könnten schweigend zustimmen oder versuchen, etwas zu unternehmen, um dies zu stoppen, so Sunová. Die Teilnehmer sind zur Prager Burg gegangen, wo sie den Beschluss des Senats symbolisch übergeben wollten, in dem die Regierungsmitglieder und Präsident Miloš Zeman aufgefordert wurden, bei Verhandlungen mit den chinesischen Politikern über die Einhaltung der Menschenrechte zu diskutieren.

Caritas Brünn baut Klinik im Irak

Die Caritas der Diözese Brno / Brünn baut im Irak eine Klinik. Sie soll Mitte Oktober eröffnet werden, teilte eine Caritas-Sprecherin mit. In der Klinik werden auch ein Operationssaal sowie ein Labor sein. Die Klinik wird in Kurdistan in der Zusammenarbeit mit den dortigen Behörden erbaut. Es werden dort der Sprecherin zufolge irakische Ärzte arbeiten.

Die Caritas hat im Irak bereits eine Klinik erbaut. Gemeinsam mit der zweiten Klinik wird auch eine Bäckerei eröffnet. Dort werden Frauen angestellt, die aus der IS-Gefangenschaft freigekauft worden sind.

Kriegsveteran Alois Dubec im Alter von 96 Jahren gestorben

Im Alter von 96 Jahren ist am Freitag der Kriegsveteran Alois Dubec gestorben. Er war einer der tschechoslowakischen Piloten, die während des Zweiten Weltkriegs bei der Royal Air Force gekämpft hatten. Dies teilte Marcela Ludvíková vom Tschechoslowakischen Verband der Legionäre mit. Vor drei Jahren wurde Dubec mit dem Orden des Weißen Löwen ausgezeichnet.

Dubec flüchtete während des Zweiten Weltkriegs über die Schweiz und Frankreich nach Großbritannien, wo er sich der tschechoslowakischen ausländischen Armee angeschlossen hat. Er wurde als RAF-Pilot ausgebildet. Nach dem Kriegsende kehrte er in die Heimat zurück, wo er jedoch verfolgt wurde. Schließlich emigrierte Dubec in die Schweiz. Ende der 1990er Jahre kehrte er nach Tschechien zurück und lebte im mährischen Luhačovice.

Zwei Ausstellungen erinnern in Prag an die Mondlandung vor 50 Jahren

Zwei Ausstellungen erinnern in Prag an die Mondlandung vor 50 Jahren. Im Prager Planetarium ist ab Samstag eine Replik des Mondlanders Eagle zu sehen. Den Mondlander können sich die Besucher auch von innen anschauen. Die Replik wird bis zum Jahresende vor dem Planetarium stehen. Zudem wurde vor dem Planetarium eine Open-Air-Ausstellung eröffnet.

In der Štefánik-Sternwarte wird im Rahmen einer Ausstellung über die Mondlandung auch ein Mondmeteorit gezeigt. Die Ausstellung ist bis Mitte September zu sehen.

Volleyball: Weltmeister Tesař wird in Hall of Fame in Holyoke aufgenommen

Josef Tesař ist der vierte Tscheche, der in die Volleyball Hall of Fame in Holyoke (Bundesstaat Massachusetts) aufgenommen wird. Tesař, der im Alter von 80 Jahren 2007 gestorben ist, war Weltmeister von 1956 und dreimaliger Europameister.

Die Namen der neuen Mitglieder der Ruhmeshalle wurden auf deren Webseite veröffentlicht. In die Hall of Fame werden sie am 9. November aufgenommen.

Das Wetter am Sonntag, 21. Juli

Am Sonntag ist es in Tschechien bewölkt mit Regen. Örtlich ist mit Gewittern zu rechnen. Die Tageshöchsttemperaturen zwischen 24 und 28 Grad Celsius. In Ostmähren und Schlesien werden 30 Grad Celsius erreicht.

20-07-2019