Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

14-07-2019

Keine Partei zu Koalition mit Ano bereit, sollte die Sozialdemokraten das Kabinett verlassen

Sollten die Sozialdemokraten aus dem Kabinett austreten, dann dürfte es die Partei Ano schwer haben, einen anderen Koalitionspartner zu finden. Dies zeigt eine Umfrage des Tschechischen Rundfunks. Demnach wollen weder die Kräfte der konservativen Opposition wie die Top 09 oder die Bürgerdemokraten, noch die Piraten mit der Partei von Premier Andrej Babiš eine gemeinsame Regierung bilden.

Die Rechtsaußen-Partei „Freiheit und direkte Demokratie“ (SPD) hat wiederum bereits am Samstag eine Koalition mit der Ano abgelehnt. Der SPD-Vorsitzende Tomio Okamura nannte allerdings die Möglichkeit, dass seine Partei ein Expertenkabinett unterstützen könnte.

Am Montag will der Vorstand der Sozialdemokraten darüber beraten, ob man wegen des Streits um den Posten des Kulturministers aus der Regierungskoalition austritt.

Mehr als 3200 ausländische Ärzte in Tschechien beschäftigt

In Tschechien arbeiten mehr als 3200 Ärzte, die im Ausland ihre Approbation gemacht haben. Dies geht aus den neuesten Daten hervor, die von der tschechischen Ärztekammer für die Inlandssendungen des Tschechischen Rundfunks zusammengestellt wurden. Demnach kommt der überwiegende Teil dieser Ärzte ursprünglich aus der Slowakei, dahinter folgen die Ukraine und Russland.

Ärzte aus weiter östlich gelegenen Ländern schließen hierzulande zum Teil die Lücken, die durch die Abwanderung von tschechischen Ärzten etwa nach Deutschland und Österreich entstehen. Laut Michal Sojka von der Ärztekammer müssen ausländische Ärzte für eine Approbation in Tschechien auch einen Sprachtest bestehen.

Unfall am Bahnübergang: Vier Menschen in Ostböhmen getötet

Beim Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang in Ostböhmen sind am Sonntag vier Menschen in einem Auto ums Leben gekommen. Ein Eilzug erfasste den Pkw einer Familie mit zwei Kindern und schleifte ihn rund 300 Meter mit, wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte. Die vier Insassen seien vor Ort gestorben, hieß es.

Das Unglück ereignete sich im Ort Černožice, rund 15 Kilometer nördlich von Hradec Králové / Königgrätz. Der Bahnübergang dort ist nur mit einer Licht-Signalanlage ausgestattet.

Lebensmittelkontrolleure ahnden weniger Verstöße auf Bauernmärkten

Die Lebensmittelkontrolleure haben in der ersten Hälfte dieses Jahres auf den Bauernmärkten in Tschechien weniger Verstöße festgestellt. Bei den Kontrollen zwischen Anfang Januar und Ende Juni gab es in 18 Prozent der Fälle Beanstandungen. Im selben Zeitraum 2018 waren es mehr als 20 Prozent der Fälle gewesen.

Am häufigsten waren die Lebensmittel nicht richtig ausgezeichnet, zudem gab es Zweifel an der wahren Herkunft mancher Produkte. Zudem seien gerade Fleischprodukte nicht ausreichend gekühlt gewesen, sagte ein Sprecher des tschechischen veterinärmedizinischen Amtes.

Schlagerstar Karel Gott wird 80

Der tschechische Schlager-Star Karel Gott ist am Sonntag 80 Jahre alt geworden. Den runden Geburtstag hat die „Goldene Stimme aus Prag“ allerdings bereits Ende Juni mit einigen Hundert Gästen vorgefeiert. Darunter waren viele Kollegen aus dem Show-Business wie etwa die Sängerin Lucie Bílá und der ESC-Teilnehmer Mikolas Josef, aber auch etwa Eishockey-Ikone Jaromír Jágr.

Seinen vielen Fans verriet „der Meister“, wie er in Tschechien genannt wird, über Social Media eine Neuigkeit: Er schreibe an einer neuen Autobiographie.

Lange Schlange bei Verkauf von Karel-Gott-Banknote

Rund 800 Fans von Karel Gott haben am Sonntagmorgen trotz Regens in Prag auf den Verkaufsbeginn einer Euro-Gedenk-Banknote mit dem Konterfei des Schlagersängers gewartet. Manche Fans waren bereits am Samstagabend vor die Verkaufsstelle der Plattenfirma Supraphon gekommen. Von dem Sammlerstück wurden 5000 Exemplare gedruckt. Nach rund vier Stunden seien alle Banknoten verkauft gewesen, teilten die Hersteller des Sammlerstücks mit.

Eine Banknote mit dem Nominalwert von null Euro kostete 50 Kronen (knapp zwei Euro). Sie wurde an zwei Automaten verkauft.

Das Wetter am Montag, 15. Juli

Am Montag ist es in Tschechien heiter bis wolkig mit vereinzelten Schauern oder Gewittern. Im Norden des Landes sind die Niederschläge häufiger. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 21 bis 25 Grad Celsius. In Lagen um 1000 Meter maximal 16 Grad Celsius.

14-07-2019