Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

11-06-2019

Tschechien unterstützt EU-Beitritt Nordmazedoniens

Tschechien unterstützt eindeutig den Beginn von Beitrittsgesprächen zwischen der Republik Nordmazedonien und der Europäischen Union. Dies sagte Premier Andrej Babiš nach Gesprächen mit seinem nordmazedonischen Amtskollegen Zoran Zaev am Dienstag. Die EU habe da ein Versprechen einzulösen, so Ano-Parteichef Babiš. Alles andere würde eine negative Wirkung auf die gesamte Region haben.

Bisher blockierte Griechenland wegen des mazedonischen Namensstreits den Beitritt des Balkanlandes zu EU und Nato. Erst durch ein umstrittenes Referendum sah die Regierung in Skopje den Weg frei für eine Namensänderung und Beitrittsgespräche mit der EU und der Nato.

Anschlagsdrohung gegen tschechische Schulen: Polizei verhaftet 16-Jährigen

Im Zusammenhang mit einer möglichen Schusswaffenattacke an tschechischen Schulen hat die Polizei am Montagabend einen 16-jährigen Jugendlichen verhaftet. Der junge Mann habe sich dazu bekannt, auf Twitter eine Drohung geschrieben zu haben, teilte Innenminister Jan Hamáček (Sozialdemokraten) mit. Der Jugendliche habe dies aber als Scherz bezeichnet, so Hamáček.

Am Montag hatte die Polizei die Twitter-Nachricht als mögliche Drohung einer Schusswaffenattacke interpretiert. Sie warnte daher die Schulen und Hochschulen des Landes, diese haben darauf Sicherheitsmaßnahmen ergriffen.

Inflationsrate steigt in Tschechien auf 2,9 Prozent

Die Verbraucherpreise haben sich im Mai in Tschechien stärker erhöht als noch im April. Die Inflationsrate lag bei 2,9 Prozent, wie das Statistikamt am Dienstag mitteilte. Im April waren es 2,8 Prozent gewesen. Wirtschaftsanalysten zeigten sich überrascht. Sie hatten eigentlich einen Rückgang der Teuerungsrate erwartet.

Zum Anstieg trugen vor allem Mieten und Mietnebenkosten bei sowie einige Lebensmittelpreise. Am meisten verteuerten sich Kartoffeln, und zwar im Schnitt um mehr als 88 Prozent.

Festivalbetreiber fordern Ausnahme von Registrierkassenpflicht

Der Verband großer Musikfestivals in Tschechien, die Asociace Festas, fordert eine Ausnahme von der elektronischen Registrierkassenpflicht für Massenveranstaltungen. Dies sagten Vertreter des Verbandes gegenüber dem Tschechischen Rundfunk. Die Verwendung von Registrierkassen bei Festivals sei logistisch nicht möglich und auch die nötige Verbindung mit dem Internet sei nicht zu gewährlisten, heißt es.

In Tschechien finden jährlich rund 300 Musikfestivals statt, die größten sind Colours of Ostrava, Rock for People in Hradec Králové oder das Metronome in Prag. Eine Registrierkassenpflicht würde sowohl für den Ticketverkauf als auch für die Imbissstände auf dem Festivalgelände gelten.

Filmfestival Karlsbad: Julianne Moore wird mit Ehrenpreis ausgezeichnet

Zur Eröffnung des internationalen Filmfestivals in Karlovy Vary / Karlsbad soll die US-Schauspielerin und Oscarpreisträgerin Julianne Moore mit einem Ehrenkristallglobus ausgezeichnet werden. Dies gab die Festivalleitung auf einer Pressekonferenz am Dienstag bekannt. Außerdem soll die Seriendarstellerin Patricia Clarkson geehrt werden. Als internationalen Gast empfängt Karlsbad außerdem wieder den US-Schauspieler Casey Affleck.

Julianne Moore stellt in Karlsbad ihren Film After the Wedding vor, bei dem ihr Ehemann Bart Freundlich Regie geführt hat. Die 58-Jährige feierte vor allem in den 1990er Jahren ihre ersten Erfolge, unter anderem in dem Thriller Hannibal an der Seite von Anthony Hopkins oder in der Komödie The Big Lebowski.

Fußball: Tschechien siegt in EM-Qualifikation gegen Montenegro

Die tschechische Fußballnationalmannschaft hat in der EM-Qualifikation das Team aus Montenegro besiegt. Mit 3:0 gewannen die Schützlinge von Trainer Jaroslav Šilhavý am Montagabend in Olomouc / Olmütz. Damit hat Tschechien hinter England den zweiten Platz in der Qualifikationsgruppe gefestigt.

Den Führungstreffer zum 1:0 erzielte Mittelfeldspieler Jakub Jankto. Der zweite Treffer war ein Eigentor des montenegrinischen Verteidigers Boris Kopitović kurz nach dem Seitenwechsel. Den Schlusspunkt setzte Patrik Schick, der Stürmer verwandelte acht Minuten vor Schluss einen Foulelfmeter zum 3:0.

Das Wetter am Mittwoch, 12. Juni

Am Mittwoch ist es überwiegend bewölkt in Tschechien, stellenweise ist aber mehr Sonne möglich. Vor allem im Westen und Süden des Landes ist mit Schauern und Gewittern zu rechnen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 29 bis 33 Grad Celsius.

11-06-2019