Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

07-06-2019

Abgeordnetenhaus billigt Ausweitung der Registrierkassenpflicht

Die Registrierkassenpflicht wird auf weitere Branchen ausgeweitet. Neu soll sie unter anderem Ärzte, Anwälte und Handwerker betreffen. Das Abgeordnetenhaus hat die Ausweitung auf seiner Sitzung am Freitag gebilligt. Dank den Stimmen der regierenden Sozialdemokraten und der Opposition wurden die Sozialdienstleistungen aus der Pflicht herausgenommen.

Mit der Vorlage wird sich nun der Senat befassen. Es wird angenommen, dass er sie an die Abgeordnetenkammer mit Vorwürfen zurückweisen wird.

Die Registrierkassenpflicht wurde im Dezember 2016 zunächst für Gastbetriebe und Restaurants eingeführt, im März 2017 auch für den Einzel- und Großhandel. Für die Unternehmer bedeutet dies, dass sie alle ihre Umsätze über eine elektronische Registrierkasse abrechnen. Die Kassen sind dabei online mit dem Finanzministerium verbunden. Damit soll Mehrwertsteuerbetrug verhindert werden.

Sozialdemokraten erringen Erfolg in der Causa Altner

Im Streit mit den Erben des verstorbenen Anwalts Zdeněk Altner haben die Sozialdemokraten einen bedeutenden juristischen Erfolg errungen. In der Causa um die Millionenschulden wegen nicht bezahlter Anwaltskosten hat der Oberste Gerichtshof am Freitag angeordnet, dass der Fall erneut vor dem Amtsgericht für den ersten Prager Stadtbezirk verhandelt werden muss. Die Verträge des Juristen Altner mit den Sozialdemokraten seien in Honorarfragen unklar gewesen, begründete das Gericht sein Urteil. Er sei sehr froh über die Entscheidung, so Parteichef Jan Hamáček.

Zdeněk Altner hatte die älteste tschechische Partei Ende der 1990er Jahre im Streit um deren Sitz in Prag vertreten. Laut dem Juristen hatte die Führung der Sozialdemokraten seine Honorare nicht bezahlt, womit sie Schulden in Höhe von rund 300 Millionen Kronen (11,7 Millionen Euro). Seit dem Tod Altners im Jahr 2016 führen dessen Erben den Rechtsstreit fort.

Sudetendeutscher Tag beginnt

In Regensburg beginnt am Freitag das traditionelle Pfingstreffen der Sudetendeutschen Landsmannschaft. Der 70. Jahrgang des Treffens findet unter dem Motto „Ja zur Heimat im Herzen Europas“ statt. Unter anderem soll dabei die ehemalige Vorsitzende des Zentralrats der Juden, Charlotte Knobloch, mit dem Karlspreis der Sudetendeutschen ausgezeichnet werden.

Der Sudetendeutsche Tag ist das größte Treffen von Deutschen, die nach dem Zweiten Weltkrieg das heutige Tschechien verlassen mussten, sowie ihrer Nachfahren. Wie schon im vergangenen Jahr nimmt auch diesmal kein Mitglied der tschechischen Regierung an der Veranstaltung teil. Prag wird jedoch vom Botschafter in der Bundesrepublik, Tomáš Jan Podivnský, vertreten

Gemälde von Mikuláš Medek für 1,7 Millionen Euro versteigert

Das Gemälde „Aktion I (Das Ei)“ von Mikuláš Medek wurde am Donnerstag bei einer Versteigerung in Prag für 46 Millionen Kronen (1,77 Millionen Euro) verkauft. Zuzüglich sämtlicher Gebühren bezahlt der Käufer insgesamt 57 Millionen Kronen (2,19 Millionen Euro) für das Bild. Der Startpreis betrug acht Millionen Kronen (307.692 Euro). Dies teilte Simona Martínková vom Auktionshaus Arthouse Hejtmánek mit.

Das Gemälde ist damit das Werk des tschechischen Künstlers, das weltweit den höchsten Preis erzielt hat.

Tennis: Markéta Vondroušová im Finale der French Open

Die Tschechin Markéta Vondroušová steht im Damen-Finale der French Open 2019. Sie schlug im Halbfinale Johanna Konta aus Großbritannien in zwei Sätzen mit 7:5, 7:6. Die favorisierte Konta hatte gegen die 19-jährige Tschechin im ersten Satz beim Stand von 5:3 zwei Satzbälle, verlor aber trotzdem noch den Durchgang.

Es sei ein hartes Match gewesen, sie sei einfach froh, dass sie ihre Nerven irgendwie im Griff behalten habe, sagte Vondroušová nach dem Duell. Im Finale kämpft sie am Samstag gegen Ashleigh Barty aus Australien um ihren ersten Grand-Slam-Titel. Sie bestreitet gleichzeitig auch ihr erstes Endspiel.

Leichtathletik: Hejnová über 400 Meter Hürden in Rom auf Rang drei

Zuzana Hejnová hat sich am Donnerstag bei der Diamond League in Rom über 400 Meter Hürden den dritten Platz gesichert. Die zweimalige Weltmeisterin hat drei Tage nach dem Sieg beim Josef-Odložil-Leichtathletik-Meeting in Prag ihre diesjährige Bestleistung um 0,2 Sekunden auf 54,83 Sekunden verbessert.

Gewonnen hat die Olympia-Siegerin Dalilah Muhammad vor Shamier Little (beide USA).

Das Wetter am Samstag, den 8. Juni

Am Samstag ist es in Tschechien leicht bewölkt bis bewölkt, im Norden und im Osten des Landes örtlich mit Regenschauern, vereinzelt mit Gewittern. Im Tagesverlauf klart es auf. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 22 bis 26 Grad Celsius. In Lagen um 1000 Meter werden 18 Grad Celsius erreicht.

07-06-2019