Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

17-05-2019

Piraten verklagen EU-Kommission wegen Untätigkeit im Interessenkonflikt von Babiš

Die Piratenpartei entschied sich, die EU-Kommission wegen Untätigkeit zu verklagen. Die Piraten werfen der EU-Kommission vor, dass sie im Fall des mutmaßlichen Interessenkonflikts von Premier Andrej Babiš (Ano-Partei) und im Fall der EU-Gelder für die Agrofert-Holding bisher nicht entschieden hat, deren Eigentümer der Premier war. Die Piraten teilten dies am Freitag mit.

Mit der Untätigkeitsklage wird sich der Europäische Gerichtshof befassen. Die EU-Kommission sollte den Piraten zufolge über den Interessenkonflikt schon im Januar dieses Jahres entscheiden. Die Kommission verhalte sich aus unbekannten Gründen gegenüber Babiš sehr nachsichtig, sagte der Parteichef der Piraten Ivan Bartoš. Darum müsse er den Europäischen Gerichtshof einschalten, so der Politiker.

Der Senator der Piratenpartei Lukáš Wagenknecht erklärte, die EU-Kommission handle gesetzwidrig. Es sei keine entsprechende Entscheidung über die Einstellung der EU-Fördergelder der Agrofert-Holding getroffen worden, betonte Wagenknecht.

Tschechische Regierung rechnet mit Wirtschaftswachstum durch steigende Nachfrage der Haushalte

Die tschechische Regierung rechnet bei ihren Wirtschaftsprognosen für das kommende Jahr mit einem Wachstum, das vor allem von einer steigenden Nachfrage der Haushalte getragen wird. Dies geht aus dem Konvergenzprogramm hervor, das Prag der Europäischen Kommission vorgelegt hat. Demnach soll 2020 das Bruttoinlandsprodukt hierzulande um 2,4 Prozent wachsen.

Wirtschaftsexperten halten die Prognose jedoch für riskant, wie das Nachrichtenportal Novinky.cz berichtete. Petr Zahradník von der tschechischen Sparkasse (Česká spořitelna) sagte, dass das Wachstum eigentlich auch auf Export und Investitionen gründen sollte. Lukáš Kovanda von Czech Fund merkte an, dass die Haushalte selbst bei möglichen guten Rahmenbedingungen zurückhaltend in der Nachfrage sein könnten.

Tschechische Zoologen fotografieren erstmals seltene Korallenschlange

Tschechische Zoologen haben in Mexiko eine seltene Art der Korallenschlange fotografiert. Dies berichtete der Tschechische Rundfunk in seinen Inlandssendungen. Der wissenschaftliche Name der Schlange lautet Micrurus pachecogili. Die Mitarbeiter des Zoos in Prag machten ihre Aufnahmen nahe der Stadt Zapotitlán Salinas.

Diese Korallenschlangenart ist erst im Jahr 2000 entdeckt und beschrieben worden. Wie die Zoologen sagten, hätten sie großes Glück gehabt. Die Schlange sei nach einem Regenguss aus ihrem Versteck gekrochen, um ihre Haut abzustreifen.

Tag der offenen Tür im Tschechischen Rundfunk

Im Gebäude des öffentlich-rechtlichen Tschechischen Rundfunks in der Straße Vinohradská in Prag wird am Samstag der Tag der offenen Tür veranstaltet. Die Besucher können nach vorheriger Reservierung an Führungen durch das Funkhaus teilnehmen.

Im Rahmen des Tags der offenen Tür finden zudem im nahe gelegenen Rieger-Park weitere Kulturveranstaltungen statt. Am Samstagabend tritt dort die Sängerin Aneta Langerová mit ihrer Band auf, danach spielt die Band Tata Bojs gemeinsam mit den Rundfunksymphonikern.

Eishockey: Tschechien siegt bei WM gegen Lettland

Die tschechische Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der WM in der Slowakei den dritten Sieg eingefahren. Am Donnerstagabend gewannen die Schützlinge von Trainer Miloš Říha mit 6:3 gegen Lettland. Damit liegt Tschechien derzeit auf Platz vier in der Gruppe B.

In einer dramatischen Begegnung in Bratislava erzielten die Letten zunächst einen Zwei-Tore-Vorsprung. Erst im zweiten Drittel konnten die Tschechen mit vier Treffern in Folge das Spiel drehen. Am Freitagabend trifft Tschechien bei der WM auf die bisher sieg- und torlosen Italiener.

Eishockey: Pastrňák und Krejčí im Stanley-Cup-Finale

Zwei tschechische Eishockeyspieler haben das Stanley-Cup-Finale erreicht. Die Boston Bruins, für die die Stürmer David Pastrňák und David Krejčí spielen, stehen erstmals seit sechs Jahren wieder im Stanley-Cup-Finale.

Die Boston Bruins gewannen das vierte Spiel bei den Carolina Hurricanes 4:0. Sie entschieden die einseitige Best-of-Seven-Halbfinalserie mit 4:0 für sich. Zum Sieg über Carolina trug David Pastrňák am Donnerstag mi teinem Tor und zwei Assists bei.

Das Wetter am Samstag, 18. Mai

Am Samstag ist es in Tschechien meist heiter bis wolkig mit vereinzelten Schauern und Gewittern. Die Tageshöchsttemperaturen erreichen 16 bis 20 Grad Celsius. In Lagen um 1000 Meter werden 16 Grad Celsius erreicht.

17-05-2019