Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

23-04-2019

Gewerkschaften fordern Tarifgespräche im öffentlichen Dienst

Die Gewerkschaften haben die Regierung aufgefordert, möglichst bald mit ihnen Gespräche aufzunehmen über Tariferhöhungen im öffentlichen Dienst. Die Versprechen für dieses Jahr seien meist nicht eingehalten worden, begründete der Chef des tschechischen Gewerkschaftsdachverbandes ČMKOS, Josef Středula. Welche Zuwächse man fordere, konkretisierte Středula jedoch nicht.

Die Sozialdemokraten als Juniorpartner in der Regierung unterstützten am Dienstag die Forderung der Gewerkschaften. Dies teilte Parteichef Jan Hamáček mit. Im öffentlichen Dienst waren im vergangenen Jahr hierzulande über 640.000 Menschen beschäftigt. Das Durchschnittsgehalt lag bei 35.500 Kronen (1390 Euro).

Außenminister Petříček: EU soll Beitrittsgespräche mit Serbien beschleunigen

Tschechien hoffe, dass die EU ihre Beitrittsgespräche mit Serbien beschleunige. Dies sagte Außenminister Tomáš Petříček (Sozialdemokraten) nach einem Gespräch mit seinem serbischen Amtskollegen Ivica Dačić. Prag möchte dazu beitragen, indem es den Dialog zwischen Serbien und dem Kosovo unterstützt. Gerade die Probleme beider Nachfolgestaaten Jugoslawiens miteinander sind eines der Hindernisse für den EU-Beitritt Serbiens.

Ivica Dačić dankte für die politische Unterstützung aus Prag. Die EU-Mitgliedschaft seines Landes könnte der ganzen Region einen positiven Impuls geben, sagte der serbische Außenminister.

Fusion von CzechTrade und CzechInvest bis Sommer vollendet

Die Fusion der beiden Regierungsagenturen CzechTrade und CzechInvest sei praktisch vollzogen. Dies teilte die scheidende Industrie- und Handelsministerin Marta Nováková (parteilos) bei einer Pressekonferenz am Dienstag mit. Demnach fehlt nur noch die räumliche Zusammenlegung der Zentrale in Prag. Dies solle bis zum Sommer erfolgen, so Nováková.

CzechTrade ist die Handelsagentur des tschechischen Staates, CzechInvest die Investitionsagentur. Zusammen betreiben sie 50 Büros im Ausland.

Sechs Tote bei Verkehrsunfällen an Ostern

Am verlängerten Osterwochenende sind bei Verkehrsunfällen in Tschechien sechs Menschen getötet worden. Im vergangenen Jahr waren es von Karfreitag bis Ostermontag nur drei Verkehrsopfer gewesen. Dies gab der Direktor der Verkehrspolizei, Tomáš Lerch, am Dienstag bekannt.

Laut Lerch starben in den vergangenen Tagen drei Motorradfahrer, zwei Radfahrer und der Fahrer eines Pkw. Insgesamt registrierte die Polizei hierzulande an den Osterfeiertagen 937 Unfälle, bei denen 282 Menschen verletzt wurden. Bei 61 Unfällen sei Alkohol am Steuer die Hauptursache gewesen, hieß es.

Trockenes Wetter: Brandgefahr in Tschechien besonders hoch

In Tschechien ist die Brandgefahr im europäischen Vergleich derzeit besonders hoch. Ähnlich gefährdet seien nur noch große Teile Polens und einige Gegenden Deutschlands, berichtete das Tschechische Fernsehen am Dienstag.

Der Vergleich beruht auf Daten des europäischen Erdbeobachtungsprogramms Copernicus. Demnach sorgen trockenes Wetter und kräftiger Wind in diesen Tagen für eine hohe Brandgefahr.

Eishockey: Třinec geht im Titelkampf mit 2:1 Siegen in Front

Der HC Oceláři Třinec hat am Ostermontag das dritte Spiel des Playoff-Finales um die tschechische Eishockeymeisterschaft gewonnen. Vor eigenem Publikum setzten sich die Südschlesier gegen Hauptrundensieger Bílí Tygři Liberec mit 4:1 durch. Sie führen nun in der Finalserie mit 2:1 Siegen. Neuer Meister wird die Mannschaft, die zuerst vier Siege auf dem Konto hat.

Die vierte Begegnung findet am Dienstag erneut in Třinec statt. Beide Teams haben den Meistertitel bisher einmal geholt – Třinec im Jahr 2011 und Liberec im Jahr 2016.

Das Wetter am Mittwoch, 24. April

Am Mittwoch ist Tschechien wettermäßig zweigeteilt. Im Westen des Landes ist es heiter bis wolkig und trocken. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 23 bis 27 Grad Celsius. Im östlichen Landesteil ist es zunächst noch stark bewölkt mit vereinzelt Schauern und Gewittern. Dort ist es auch kühler bei Maxima zwischen 19 und 23 Grad Celsius.

23-04-2019