Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

09-03-2019

Premier Babiš ehrt in Washington die Opfer vom 11. September 2001

Zum Abschluss seines Besuchs in den USA hat Premier Andrej Babiš (Partei Ano) der Opfer des Terrorangriffs vom 11. September 2001 gedacht. Der tschechische Regierungschef legte am Freitag am Mahnmal vor dem Pentagon in Washington einen Kranz nieder. In dem Gebäude des amerikanischen Verteidigungsministeriums waren damals 184 Menschen durch den gezielten Absturz eines Passagierflugzeugs ums Leben gekommen.

Zudem traf sich Babiš im amerikanischen Kongress mit der Abgeordnetengruppe „Freunde der Tschechischen Republik“. Sie besteht aus zwölf Angehörigen des Kongresses sowohl von den Demokraten als auch den Republikanern. Sie kämen aus jenen Staaten, in denen tschechischstämmige Minderheiten lebten, erläuterte der Premier. Andrej Babiš lud sie zu einem Besuch nach Tschechien ein, dieser könnte nach den Europawahlen im Mai stattfinden.

Schienenwegverwaltung will 1,2 Milliarden Kronen in Bahnhofsgebäude investieren

Die tschechische Schienenwegverwaltung plant für dieses Jahr umfangreiche Renovierungsarbeiten an Bahnhofsgebäuden. Insgesamt 1,2 Milliarden Kronen (47 Millionen Euro) sollen investiert werden, gab die Behörde bekannt.

Die umfangreichsten Ausbesserungen sind am Fernbahnhof im Prager Stadtteil Smíchov geplant. Zudem soll unter anderem im schlesischen Havířov und in Beroun in Mittelböhmen gearbeitet werden. Auch die Fassade des historischen Teils am Prager Hauptbahnhof wird ab April renoviert.

Fünf Verletzte bei Schießereien in Prag

Bei zwei Schießereien sind am späten Freitagabend in Prag insgesamt fünf Menschen verletzt worden. Einer von ihnen schwebe in Lebensgefahr, teilte ein Polizeisprecher mit. Der Mann und ein weiterer wurden beim Angriff eines Patienten im Uni-Klinikum im Stadtteil Vinohrady getroffen. Der Angreifer eröffnete aus bisher ungeklärten Gründen das Feuer auf seine Zimmergenossen. Krankenschwestern konnten letztlich den Schützen überwältigen. In einer Twitter-Nachricht lobte Gesundheitsminister Adam Vojtěch (parteilos) den Mut der Schwestern.

Der zweite Angriff ereignete sich im Stadtteil Vršovice. Ein betrunkener Man verletzte dabei drei Menschen leicht.

Erfolg bei Crowdfunding-Projekt für Doku über Havel

Bei einem Crowdfunding-Projekt für einen Dokumentarfilm über die letzten Jahre von Václav Havel ist mehr als das Doppelte der benötigten Summe zusammengekommen. Der Regisseur Petr Jančárek hatte 400.000 Kronen (15.600 Euro) veranschlagt. Letztlich beteiligen sich über 1000 Menschen und legten rund eine Million Kronen zusammen für den Film über den früheren tschechischen Staatspräsidenten und Literaten.

Der Film soll zum 30. Jahrestag der Samtenen Revolution im November dieses Jahres herauskommen. Jančárek will das zusätzliche Geld für eine höhere Qualität nutzen. Der Regisseur hat nach seinen Angaben in den Jahren 2009 bis 2011 insgesamt 200 Stunden Material gedreht.

Handelsinspektion beanstandet jede zweite Schlussverkauf-Aktion

Die tschechische Handelsinspektion hat im vergangenen Jahr fast jede zweite Schlussverkauf-Aktion beanstandet. Die Kontrolleure verhängten Strafen in Gesamthöhe von 41,7 Millionen Kronen (1,6 Millionen Euro). Dies teilte ein Sprecher der Handelsinspektion mit.

Am häufigsten gaben die Händler den Endpreis falsch an, oder sie schilderten die Waren nicht mit dem richtigen Preis aus. Die Inspektoren führten 5160 Kontrollen durch.

Ski alpin: Shiffrin siegt beim Slalom in Spindlermühle

Die Skifahrerin Mikaela Shiffrin hat den Slalom im tschechischen Špindlerův Mlýn / Spindlermühle gewonnen. Damit stellte die favorisierte Amerikanerin einen neuen Rekord von insgesamt 15 Weltcup-Siegen in einer Saison auf. Bisher hatte die Bestmarke von 14 Siegen der Schweizerin Vreni Schneider aus der Saison 1988/89 gegolten.

Zweite wurde mit 0,85 Sekunden Rückstand die Schweizerin Wendy Holdener. Auf den dritten Platz fuhr Petra Vlhová aus der Slowakei, die am Freitag am selben Ort den Riesenslalom für sich entschieden hat. Zuletzt hatte der Skizirkus vor acht Jahren in Spindlermühle Station gemacht.

Das Wetter am Sonntag, 10. März

Am Sonntag ist es in Tschechien meist stark bewölkt oder bedeckt, mit Schauern oder Regen. Am Abend sinkt die Schneefallgrenze relativ schnell. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 6 bis 10 Grad Celsius.

09-03-2019