Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

Brand in Barockschloss in Nordböhmen

Am Sonntag ist ein Brand im verfallenen Barockschloss in Horní Maršov bei Trutnov ausgebrochen. Das Dach des historischen Gebäudes sei bereits vollkommen ausgebrannt, wie die örtliche Feuerwehr meldete. Es sei jedoch niemand zu Schaden gekommen.

Das Schloss aus dem späten 18. Jahrhundert steht unter Denkmalschutz, wurde aber zum Verkauf angeboten. Seit 1994 wird es nicht mehr genutzt und steht leer.

Tschechien öffnet Arbeitsmarkt für Serben

Nach Arbeitern aus der Ukraine sollen nun auch Serben einen erleichterten Zugang zum tschechischen Arbeitsmarkt bekommen. Die Wirtschaftskammer bereitet mit dem Segen der Regierung ein entsprechendes Programm vor, wie am Sonntag bekannt wurde. Jährlich könnten so rund 2000 Arbeitskräfte aus dem Balkanland eine Arbeitserlaubnis in Tschechien bekommen.

Seit bereits zwei Jahren haben Ukrainer über das Regierungsprogramm „Ukrajina“ einen erleichterten Zugang zum tschechischen Arbeitsmarkt. Mit den Kräften aus dem Ausland soll der Arbeitskräftemangel hierzulande bekämpft werden. Mittlerweile sind rund 13.000 Ukrainer über das Programm zum Arbeiten nach Tschechien gekommen.

Umfrage: Tschechen wünschen sich kürzere Arbeitszeiten

Knapp die Hälfte der Tschechen würde sich eine Arbeitszeit von fünf Stunden am Tag wünschen. Dies geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Up ČR hervor, die am Wochenende vorgestellt wurde. Rund 45 Prozent der Befragten gaben an, dass dies ihre Produktivität deutlich steigern würde. Als weitere Wunsch-Boni am Arbeitsplatz gaben die Teilnehmer der Umfrage einen besseren Zugang zu medizinischen Diensten am Arbeitsplatz an.

Derzeit beträgt die Wochenarbeitszeit in Tschechien zwischen 41,1 und 42 Stunden. Die Gewerkschaft fordern bereits seit geraumer Zeit die Einführung einer 37,5-Stunden-Woche.

Pioniere weiterhin zweitgrößte Jugendorganisation

Die Pioniere (Pionýr) sind mit rund 14.000 Mitgliedern weiterhin die zweitgrößte Jugendorganisation in Tschechien. Die Zahlen stellte eine Sprecherin am Wochende vor. Nur bei den Pfadfindern sind hierzulande mehr Kinder und Jugendliche organisiert, sie zählen weit über 60.000 Mitglieder.

Die Pioniere sind offizielle Nachfolger der kommunistischen Pionier-Organisation. Diese hatte 1990 noch rund 100.000 Mitglieder, nach der Wende büßten die Pioniere jedoch massiv an Beliebtheit ein.

DJ-Pionier Michal Maudr gestorben

Der tschechische House-DJ Michal Maudr, besser bekannt als DJ Loutka, ist tot. Dies meldete die Dramaturgin seines Stamm-Clubs Roxy am Sonntag. Maudr starb überraschend im Alter von 51 Jahren.

Maudr galt als Pionier des tschechischen House, er prägte die Szene seit den 1990er Jahren. Dj Loutka trat vor allem in den Prager Clubs Roxy und Futurum auf und war Mitbegründer von eigenen House-Labels.

Tennis: Kvitová scheitert in Halbfinale von Cincinnati

Für den tschechischen Tennis-Star Petra Kvitová ist im Halbfinale Schluss beim Turnier in Cincinnati. Die 28-Jährige unterlag am Samstag der Niederländerin Kiki Bertens mit 6:3, 4:6 und 2:6.

Für die Weltranglisten-Sechste startete das Turnier in den USA vielversprechend, beispielsweise schlug sie in der ersten Runde sensationell die Top-Favoritin Serena Williams.

Das Wetter am Montag, 20. August

Am Montag ist es in Tschechien überwiegend heiter. Nur im mährischen Landesteil zeihen vereinzelte Wolken auf und es kommt örtlich zu Schauern und Gewittern. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 30 bis 33 Grad Celsius.