Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

Gewerkschaften wollen mit Regierung über Entlohnung im öffentlichen Dienst verhandeln

Die Gewerkschaften fordern, dass ein Datum für weitere Verhandlungen mit dem Regierungskabinett über Löhne im öffentlichen Dienst festgelegt wird. Sie wollen die Verhandlungen noch im August zu Ende führen und wissen, um wieviel und ab wann die Löhne im staatlichen und öffentlichen Dienst erhöht werden. Die Arbeitnehmervertreter verlangen ein flächendeckendes Lohn-Plus von zehn Prozent. Die Sozialdemokraten werden sich darum bemühen, dass die Lohnerhöhungen den Forderungen der Gewerkschaften entsprechen. Dies teilten Vizepremier Jan Hamáček (Sozialdemokraten) und der Vorsitzende des tschechischen Gewerkschaftsdachverbandes Josef Středula nach dem Treffen am Freitag mit.

Premier Andrej Babiš (Ano-Partei) sagte am Freitag, dass ihn die Gewerkschafter nicht angesprochen haben. Im kommenden Jahr sollen die Löhne im staatlichen Sektor um sechs Prozent steigen, für Lehrer sogar um 15 Prozent.

Spendensammlung für Familien gefallener Soldaten: Bisher kamen über 150.000 Euro zusammen

Fast vier Millionen Kronen (156.000 Euro) sind seit Montag bei der Spendensammlung zusammengekommen, die für die Familien der drei tschechischen Soldaten durchgeführt wird, die am Sonntag in Afghanistan gefallen sind. Dies teilte die Vorsitzende des Solidaritätsfonds der Armee, Lenka Šmerdová, am Freitag mit. Die Summe sei unglaublich hoch, für die Soldaten sei jedoch vor allem die Solidarität der Öffentlichkeit wichtig, so Šmerdová. Die Bereitwilligkeit der Öffentlichkeit, Geld zu spenden, ist ihren Worten zufolge ein Beweis dafür, dass die Menschen die Armee positiv wahrnehmen.

Die Spendensammlung wird bis Ende August durchgeführt. Der Solidaritätsfonds der Armee hat die Armee 2014 in der Zusammenarbeit mit der Caritas Tschechien errichtet.

Smog-Warnungen aufgehoben

Das Tschechische Hydrometeorologische Institut hat die Smog-Warnungen für Prag sowie die Kreise Mittelböhmen und Ústí nad Labem / Aussig aufgehoben. Ausgerufen wurden die Warnungen für Donnerstag wegen überhöhter Ozon-Werte in den betroffenen Gebieten.

Am Donnerstag waren vor allem Kinder, Senioren und Menschen mit Atem- und Herzproblemen dazu angehalten, sich möglichst drinnen aufzuhalten und auf körperliche Anstrengung zu verzichten.

21.000 Besucher beim Musikfestival in Český Krumlov

Fast 21.000 Zuschauer haben in diesem Jahr das internationale Musikfestival in Český Krumlov / Krumau besucht. Dies ist mehr als im vergangenen Jahr. Das Festival, das am 20. Juli begann, wird am 11. August mit einem tschechisch-slowakischen Abend beendet, der anlässlich des 100. Jahrestags der Gründung der Tschechoslowakei veranstaltet wird.

Die höchste Besucherzahl wurde in diesem Jahr beim Konzertabend mit Broadway-Musical-Melodien verzeichnet. Rund 15 Prozent der Festivalbesucher kamen aus Südböhmen, sechs bis sieben Prozent aus dem Ausland. Nächstes Jahr wird das Festival vom 19. Juli bis 10. August stattfinden. Bei den Konzerten wird an den Fall des Eisernen Vorhangs vor 30 Jahren erinnert.

Prager Zoo feiert Silbergibbon-Nachwuchs

Im Prager Zoo ist am Montag ein Silbergibbon-Junges zur Welt gekommen. Dies teilte die Zoo-Leitung am Freitag mit. Es ist seit 2015 der bereits der zweite Nachwuchs der bedrohten Affenart, über den sich der Tiergarten der tschechischen Hauptstadt freuen darf. Die Mutter habe das Junge gut aufgenommen und es sei auf einem guten Weg, so eine Sprecherin des Zoos.

Silbergibbons stammen von der indonesischen Insel Java und gelten als stark bedroht. In Tschechien werden die Affen in nur zwei Zoos gehalten, wobei bisher nur in Prag die Nachzucht gelungen ist.

Fußball: Sigma Olomouc überzeugt in Europa-League-Quali gegen Almaty

Sigma Olomouc hat einen guten Start in der Qualifikation zur Europa League. Die Mährer setzten sich am Donnersteg im Hinspiel mit 2:0 gegen Qairat Almaty durch. Die Sigma hat damit eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel kommenden Donnerstag in der ehemaligen Hauptstadt Kasachstans.

Für Sigma Olomouc wäre das der erste Aufstieg in den europäischen Pokalwettbewerb seit rund zehn Jahren. Seinen größten internationalen Erfolg feierte der Verein in der Saison 1991/92, damals kamen die Blau-Weißen bis ins Viertelfinale des UEFA-Pokals.

Das Wetter am Samstag, 11. August

Am Samstag ist es überwiegend bewölkt in Tschechien. Im Norden des Landes ist mit Schauern und Gewittern zu rechnen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 24 bis 28 Grad Celsius, in Lagen um 1000 Meter werden 17 Grad Celsius erreicht.