Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

Tschechien verschlechtert sich bei Weltfriedensindex

Auf dem Global Peace Index (Weltfriedensindex) liegt Tschechien in diesem Jahr auf Rang sieben. Die aktuelle Aufstellung veröffentlichten die Universität Sidney und die Zeitschrift The Economist am Dienstag. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich Tschechien damit um einen Platz verschlechtert. Die Friedensforscher begründeten dies mit einer erhöhten Aktivität bei Auslandseinsätzen und wachsenden Rüstungsexporten.

Laut dem Global Peace Index ist derzeit Island der friedlichste und sicherste Staat der Erde, gefolgt von Neuseeland und Österreich. Schlusslichter sind wiederum der Südsudan, Afghanistan und Syrien. Insgesamt habe sich die Lage in der Welt jedoch massiv verschlechtert, heißt es in dem Bericht.

Regierung billigt Haushaltsrahmen für 2019

Die geschäftsführende Regierung hat am Dienstag einen Entwurf des Staatshaushalts für das nächste Jahr und die Haushaltsperspektiven für die Jahre 2020 und 2021 gebilligt. Finanzministerin Alena Schillerová (Ano-Partei) erklärte vor der Regierungssitzung, ein Defizit von 50 Milliarden Kronen (1,95 Milliarden Euro) dürfe nicht überschritten werden.

Das Regierungskabinett muss den gebilligten Budgetentwurf bis Ende September dem Abgeordnetenhaus vorlegen.

Regierung plant günstige Wohnkredite für junge Familien

Die Regierung will junge Familien bis 36 Jahre mit günstigen Wohnkrediten unterstützen. Damit soll ein Plan der Vorgängerregierung umgesetzt werden, hieß es auf der Kabinettssitzung am Dienstag. Insgesamt sollen junge verheiratete Paare oder Eltern einen Kredit von bis zu zwei Millionen Kronen (knapp 78.000 Euro) auf maximal 25 Jahre bekommen können.

Mit der Maßnahme will das Kabinett von Premier Andrej Babiš jungen Familien den Zugang zum Wohnungsmarkt ermöglichen, die Tschechische Nationalbank hatte die Kriterien für Hypotheken in den vergangenen Jahren verschärft. Frischgebackene Eltern oder Eheleute werden sich aber trotzdem noch Geld bei Banken leihen müssen, in Prag kostet eine Dreizimmerwohnung mindestens im Schnitt 3,5 Millionen Kronen (136.000 Euro).

Neue Regeln für Volkszählungen beschlossen

Bei der kommenden Volkszählung im Jahr 2021 werden die Tschechen weniger Daten angeben müssen als bisher. Einen entsprechenden Gesetzesentwurf hat die geschäftsführende Regierung von Premier Andrej Babiš bei ihrer Sitzung am Dienstag beschlossen. Demnach sollen auf dem Fragebogen nur noch 23 statt wie früher 46 Angaben sein, wegfallen sollen unter anderem die Spalten Religionszugehörigkeit, Familienstand oder Arbeitsort. An der Volkszählung werden jedoch alle Einwohner Tschechiens teilnehmen müssen.

Die letzte große Volkszählung fand in Tschechien im Jahr 2011 statt. Einen Großteil der Angaben bezieht das Statistikamt aus öffentlichen Registern, den Rest erfragt die Tschechische Post. Aktuellen Schätzungen zufolge leben derzeit 10,56 Millionen Menschen in Tschechien.

Wissenschaftler: Mücken in Tschechien übertragen West-Nil-Fieber

Bei Mücken in Südböhmen wurde der Erreger des West-Nil-Fiebers festgestellt. Dies geht aus Untersuchungen von Brünner Wissenschatlern hervor, wie die Tageszeitung MF Dnes in ihrer Dienstagsausgabe berichtete. Derzeit ist das Einzugsgebiet des Virus auf den Südosten Tschechiens beschränkt, ein Auftreten in weiteren Regionen ist jedoch nicht ausgeschlossen. Die Experten mahnen deshalb zu erhöhter Vorsicht an Wasserläufen und Teichen.

Das West-Nil-Fieber tritt vor allem bei Vögeln auf, ist aber auch auf Säugetiere und den Menschen übertragbar. Betroffene leiden bei einer Infektion unter gängigen Grippe-Symptomen. Die neuroinvasiven Infektionen führen darüber hinaus häufig zu schweren bleibenden Behinderungen.

Robbins, Gilliam und Paquin als Gäste bei Filmfestival Karlsbad erwartet

Die Schauspieler Tim Robbins and Anna Paquin sowie der Regisseur Terry Gilliam haben sich als ausländische Top-Gäste beim Internationalen Filmfestival in Karlovy Vary / Karlsbad angekündigt. Die 53. Auflage des Spektakels beginnt kommenden Freitag.

Bereits vorher haben die Filmemacher Barry Levinson und Richard Linklater ihre Teilnahme an dem Festival angekündigt.

Das Wetter am Mittwoch, den 20. Juni

Am Mittwoch ist es teils heiter, teils bewölkt in Tschechien. Vor allem im Westen des Landes ist die Wolkendecke dichter. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 26 bis 30 Grad Celsius.