Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

Premier Babiš wünscht sich Unterstützung der Sozialdemokraten für Minderheitsregierung

Nachdem die Sozialdemokraten zu Sondierungsgesprächen über eine Regierungsbildung bereit sind, hat sich Premier Andrej Babiš geäußert. Er halte es für die beste Variante, wenn die Sozialdemokraten eine Minderheitsregierung seiner Partei Ano unterstützen würden, sagte Babiš der Tageszeitung „Právo“ (Dienstagsausgabe). Aber auch gegen eine Nominierung von Experten für die Ministerposten durch die sozialdemokratische Partei würde er sich nicht sperren, fügte der Regierungschef hinzu.

Die aktuelle Regierung von Andrej Babiš ist nur geschäftsführend im Amt. Ende Januar hatte sie nicht das Vertrauen des Abgeordnetenhauses erhalten. Der Ano-Parteichef verhandelt deswegen nun über eine neue Regierung.

Schillerová rechnet nach Brexit mit höheren Zahlungen Tschechiens an EU

Tschechien werde nach dem EU-Austritt Großbritanniens einen höheren Beitrag in den Haushalt der Union einzahlen müssen als bisher. Das meint die geschäftsführende Finanzministerin Alena Schillerová (parteilos). Sie halte es für reell, dass dies nach dem Jahr 2020 so sein wird, sagte Schillerová am Dienstag nach dem Treffen mit ihren europäischen Ministerkollegen in Brüssel.

Die Diskussionen um den nächsten langfristigen Finanzrahmen der EU, also um den mehrjährigen Haushalt der Union, hätten jedoch gerade erst begonnen, ergänzte Schillerová.

Satellitenzentrum für tschechischen Militärgeheimdienst und Nato entsteht

In Tschechien entsteht ein Satellitenzentrum für den inländischen Militärgeheimdienst und für die Nato. Im Zentrum sollen aber ebenso Satellitenbilder zum Verlauf von Unwetterfronten ausgewertet werden. Das gab eine Sprecherin des militärischen Geheimdienstes am Dienstag bekannt.

Das Zentrum soll zum 1. Juli dieses Jahres entstehen. Die Kosten für den Aufbau des Satellitenzentrums werden vom Verteidigungsministerium getragen. Nach Angaben der Tageszeitung „Právo“ werden sie bei hunderten Millionen Kronen liegen.

Smog im Kreis Mährisch-Schlesien

Im Kreis Mährisch-Schlesien herrscht erneut Smog. Am Dienstagmorgen wurde der Grenzwert für Feinstaub an einigen Messstellen um mehr als das Doppelte überschritten. Am schlechtesten war die Luft in Ostrava / Ostrau, im Stadtteil Radvanice lag der 24-Stunden-Wert für Feinstaub bei 133 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft.

Die Smogwarnung war bereits am Montag herausgegeben worden. Mährisch-Schlesien leidet am häufigsten in Tschechien unter Luftverschmutzung. Der 24-Stunden-Grenzwert für Feinstaub liegt bei 50 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft.

Prager Filmfestival thematisiert Menschenrechte im Cyberspace

Mit den aktuellen Chancen und Herausforderungen des Internets befasst sich in diesem Jahr das internationale Menschenrechts-Filmfestival „Jeden svět“ (Eine Welt). Es findet bereits zum 20. Mal in Prag statt. „Wie steht es mit dem Recht auf Privatsphäre, was sagen unsere Online-Daten über uns aus und wie können sie missbraucht werden“, fragen die Veranstalter von der tschechischen Hilfsorganisation „Člověk v tísni“ (Mensch in Not).

Zur Eröffnung stellt der deutsche Regisseur Moritz Riesewieck seinen Dokumentarfilm „The Cleaners“ vor. Er handelt von Menschen auf den Philippinen, deren Arbeit es ist, soziale Netzwerke von Gewaltdarstellungen und Pornografie zu säubern. Insgesamt sind vom 5. bis 14. März 128 Filme aus 52 Ländern zu sehen. Eine Auswahl wird später auch in Brüssel gezeigt. Im Rahmen des Festivals wird zudem der Menschenrechtspreis Homo Homini an die vietnamesische Bloggerin Pham Doan Trang verliehen. Sie setzt sich für mehr Demokratie in dem südostasiatischen Land ein.

Verkehrsministerium plant größten Eisenbahntunnel in Tschechien

Der größte Eisenbahntunnelbau in Tschechien hat grünes Licht. Das Verkehrsministerium habe nach mehreren Jahren der Unsicherheit das entsprechende Projekt in Südböhmen genehmigt, berichtete das Fachportal Zdopravy.cz am Montag. Es handelt sich um einen 20 Kilometer langen Abschnitt des vierten Eisenbahnkorridors nördlich von České Budějovice / Budweis auf der Strecke nach Prag. Dort sollen nun zwei Tunnel gebaut werden, wobei der Tunnel von Chotyčany / Schmiedgraben mit fünf Kilometern der längste in Tschechien würde.

Mit dem Ausbau des vierten Eisenbahnkorridors soll sich die Fahrtzeit zwischen Prag und Budweis deutlich verkürzen. Anstatt derzeit fast zweieinhalb Stunden werden anderthalb Stunden angepeilt.

Goldener Steig soll Fernwanderweg aus Bayern nach Böhmen verlängern

Der Kreis Südböhmen startet im Frühjahr ein neues Projekt für Wanderer. Der sogenannte Goldene Steig (Zlatá stezka) soll dabei an die Tradition der alten Salzwege anknüpfen. Der Fernwanderweg aus Bayern soll so um einen südböhmischen und einen westböhmischen Pfad verlängert werden. Die Kosten für die Wege-Erweiterung liegen bei 15 Millionen Kronen (600.000 Euro). 85 Prozent davon zahlt die EU, fünf Prozent der tschechische Staat und den Rest der Kreis Südböhmen.

Das Interesse an Wanderungen nimmt stetig zu, sagte Eva Borsányi von der Tourismuszentrale in Südböhmen. Das neue Projekt werde man bei den bevorstehenden Tourismusmessen in München und Nürnberg vorstellen, ergänzte Borsányi.

Olympia: Tschechien trifft im Eishockey-Viertelfinale auf die USA

Im olympischen Eishockeyturnier trifft Tschechien auf die USA. Die Amerikaner setzten sich am Dienstag im ersten K.o.-Spiel überraschend deutlich mit 5:1 (0:0, 3:1, 2:0) gegen die Slowakei durch.

Das tschechische Team hatte sich durch den ersten Platz in seiner Vorrunden-Gruppe direkt für das Viertelfinale qualifiziert. Das Bully zum Kampf um den Einzug ins Halbfinale erfolgt am Mittwoch um 4.10 Uhr MEZ im Gangneung Hockey Centre.

Das Wetter am Mittwoch: heiter, noch etwas Schnee, bis 3 Grad

Am Mittwoch ist es in Tschechien überwiegend heiter. In der Nordosthälfte des Landes mitunter auch stärkere Bewölkung und vereinzelt leichter Schneefall. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei -1 bis +3 Grad Celsius. In Lagen um 1000 Meter liegen die Höchstwerte bei -5 Grad Celsius. Es weht ein mäßiger Wind aus Nordost, der im Tagesverlauf gelegentlich auffrischt.