Täglicher Nachrichtenüberblick Nachrichten Sonntag, 09. Januar, 2000

09-01-2000

Sozialdemokraten werten Freitagstreffen mit ODS-Delegation aus

Das Parteigremium der Sozialdemokraten setzte sich bereits am Samstag mit den Vorschlägen der ODS auseinander. Näheres wurde nicht bekanntgegeben. Im Vorfeld des Treffens wurde allgemein vorausgesetzt, dass die ODS ihre Zustimmung zum Haushalt 2000 mit politischen Bedingungen wie beispielsweise einem radikalen Personalwechsel im Kabinett verknüpft. Das Präsidium der ODS will sich erst am kommenden Dienstag mit den Ergebnissen des Freitagtreffen befassen. Sowohl ODS-Chef Klaus als auch Regierungschef Zeman erklärten übereinstimmend, dass die Verhandlungen im Interesse des Staates geführt werden und vor Parteiinteressen Vorrang haben.

Jaroslav Kubera , Mitglied des Exekutivrats der ODS der norböhmischen Regionalorganisation erklärte allerdings am Samstag, eine Minderheitkabinett aus Mitgliedern der ODS mit Unterstützung der Sozialdemokraten sei denkbar (ctk).

Bürgerinitiative "Danke, Ihr könnt gehen" gegründet

Die Initiatoren des Aufrufes "Danke Ihr könnt gehen" haben sich am Samstag getroffen, um eine gleichnamige Bürgerinitiative zu gründen. Genau am 17. November letzten Jahres, anlässlich des zehnten Jahrestages der brutalen Niederschlagung der Studentenmanifestation auf der Nationalstrasse in Prag, hatten ehemalige Studentenführer tschechische Spitzenpolitiker wegen Unfähigkeit zum Rücktritt aufgefordert. Dem Aufruf hatten sich in den folgenden Wochen fast zweihunderttausend Bürger angeschlossen und damit eine breite Debatte über die innenpolitische Situation und vor allem den Oppositionsvertrag zwischen CSSD und ODS ausgelöst. Kritiker warfen der Initiative das Fehlen einer Alternative und Destruktionismus vor.

Hubschrauberspezialeinheit übt in Norwegen unter extremen Bedingungen

Eine Hubschrauberspezialeinheit, die in Prerov stationiert ist, wird am kommenden Montag zu einem speziellen Trainingsaufenthalt unter extremen Bedingungen Richtung Nordwegen aufbrechen, um im nördlichen Polarkreis die physischen Kräfte der Soldaten und die technische Ausrüstung zu testen. Die Übungen dauern rund zwei Monate. Die Truppe gehört zur sog. schnellen Einsatzgruppe der Nato.

Tschechoslowakische Hussitische Kirche feiert 80jähriges Jubiläum

Die tschechoslowakische Hussitische Kirche gedachte mit einer Reihe von Gottesdiensten am Samstag ihrer Gründung vor 80 Jahren. Ihr Patriarch, Josef Spak, legte Blumen am Jan Hus Denkmal in Prag nieder. Die heute drittgrösste Kirche im Lande wurde 1920 von katholischen Pfarrer und Kirchenreformatoren gegründet, die nicht mit dem Konservatismus Roms einverstanden waren.

Ende des Ramadan gefeiert

Das Ende des Ramadams feierten am Samstag rund einhundert Moslims in der Moschee im mährischen Brno, bzw. in Liberec, wo vor allem ausländische Studenten aus arabischen Staaten an der Technischen Hochschule studieren. In der Tschechischen Republik leben rund 20.000 Menschen, die sich zum Islam bekennen.

Das Wetter

Auch am Wochenende bleiben die Temperaturen um den Gefrierpunkt zwischen minus vier Grad in der Nacht und plus vier am Tage. Vereinzelt ist mit Nebel und Niederschlägen zu rechnen, vor allem in den höheren Lagen gibt es Strassenglätte und Eisschnee. Die Strassen sind in der Regel gut befahrbar, mit zunehmender Höhe werden die Bedingungen problematischer. Die Wintersportbedingungen sind in den meisten Gebirgen ideal.

Soweit die Nachrichten. Guten Empfang für das nun folgende Programm.

09-01-2000