Täglicher Nachrichtenüberblick Nachrichten Donnerstag, 02. September, 1999

02-09-1999

DIE POLZEI IN TSCHECHIEN KRIEGT NEUE AUFGABEN

Das tschechische Kabinett hat auf seiner Mittwochsitzung ein Gesetz verabschiedet, dass künftig den Aufgabenbereich und den Charakter der Polizei neu bestimmen wird. Es geht in erster Linie um eine klare Definition der Rechte und Pflichten der tschechischen Polizei gegenüber anderen Subjekten. Zudem erwartet in naher Zukunft die Polizei neue Aufageben im Zusammenhang mit Veränderungen des tschechischen Strafrechts, die unter anderem vorsehen, dass die Polizei Verantwortung bei der Aufklärung von Straftaten übernehmen und somit gewährleisten wird, dass solche Fälle früher als bisher vor Gericht kommen. Diese Informationen gab am Mittwochnachmittag der Sprecher der Regierung, Libor Roucek der ctk bekannt.

VERTEIDIGUNGSMINISTER VETCHY IN DER UKRAINE

Verteidigungsminister Vladimir Vetchy eröffnete am Mittwoch seinen dreitägigen Besuch der Ukraine. Hauptgrund seiner Reise ist die Stärkung der bilateralen Beziehungen zwischen Tschechien und der Ukraine im Militärbereich. Am Mittwochvormittag unterzeichnete Vetchy zusammen mit seinem Resortkollegen Oleksander Kuzmuk ein Protokoll über eine künftige bilaterale Zusammenarbeit im Luftwaffenbereich. Das Dokument befasst sich unter anderem mit der militärischen Flugsicherung. Verteidigungsminister Vetchy kam am selben Tag zudem noch mit dem ukrainischen Premier Valerij Pustovojtenko und dem Aussenminister Borys Tarasjuk zusammen.

UMWELTMINISTER GEGEN HÜHNERFARM

Der tschechische Umweltminister Milos Kuzvart bezeichnete es als unvorteilhaft, dass derzeit im Gebiet von Domazlice, Taus einen riesige Hühnerfarm erichtet werden soll, deren Betrieb mit dem EU - Beitritt Tschechiens eingestellt werden müsste, da die Normen für die Hennenhaltung nicht den EU - Kriterien entsprechen würden. Vor Journalisten sagte Kuzvart am Mittwoch, dass er auch einer etwaigen Übergangslösung für Tschechien in dieser Angelegheit nicht zustimmen würde. Die Protesaktionen von Umweltschützern gegen den geplanten Bau laufen im Kreis Domazlice weiter.

NEUES SCHULJAHR BEGINNT

12 Kinder haben am Mittowch den ersten Tag des neuen Schuljahrs gemeinsam mit Präsident Vaclav Havel erlebt. Wie am jeden 1. September besuchte er eine Schule - diesmal die Sonderschule auf der Prager Kleinseite um sich mit den dortigen Kindern zu unterhalten. Schulminister Eduard Zeman stellte mit dem neuen Schuljahr auch einige Veränderungen in seinem Ressort in Aussicht. Ein neues Schulgesetz, dass am Mittwoch von der Regierung erörtert wurde, soll die europäische Dimension im Einklang mit den EU - Vorschriften unterstützen und notwendige Änderungen in der Politik des regionalen Schulwesens einführen.

SKODA PRÄSENTIERT NEUES AUTOMODELL

Der tschechische Automobil - Hersteller Skoda hat am Mittwoch sein neues Modell Fabia vorgestellt. Der Mittelklasse - Wagen sei als Benziner mit 1,4 - Liter - Motor oder als Diesel erhältlich, teilte die VW - Tochter in Mlada Boleslav mit. Der Fabia soll nach Presseberichten zwischen 250 000 und 270 000 Kronen kosten. Der Weltöffentlichkeit werde der Fabia während der Internationalen Automobil - Ausstellung in Franfurt am Main präsentiert, hiess es nach Angaben der dpa. Die Markteinführung beginne im Dezember.

02-09-1999