Täglicher Nachrichtenüberblick Nachrichten

24-05-2003

Ständiges Komitee des NATO-Russland-Rates tagt in Prag

Zum Auftakt der Frühjahrstagung der Parlamentarischen Versammlung der NATO, die am Sonntag in der tschechischen Hauptstadt eröffnet wird, kam bereits am Samstag das Komitee des NATO-Russland-Rates im Prager Gemeindehaus zusammen. Auf dem Programm der Parlamentarischen Versammlung, der insgesamt 287 Abgeordnete aus 19 NATO-Ländern angehören, stehen u.a. die aktuelle Lage im Irak und Probleme, die die Irak-Krise in der Nordatlantischen Allianz ausgelöst hat.

Regierungschefs Tschechiens und der Slowakei laufen gemeinsam Marathon auf Probe

Das Kräftemessen zwischen den Premierministern Tschechiens und der Slowakei, Vladimir Spidla und Mikulas Dzurinda, bei einem Marathon über 10-Kilometer, der am Samstag im ostböhmischen Upice bei Trutnov/Trautenau stattfand, endete unentschieden. Beide Sportler liefen Hand in Hand ins Ziel. Große Zufriedenheit strahlte der tschechische Regierungschef aus, der nach eigenen Informationen mit den erreichten 50 Minuten Laufzeit seinen persönlichen Rekord um 4 Minuten verbessert habe. Der schnellerere Dzurinda verzichtete auf den Sieg und passte sich nach 40 Minuten dem Tempo seines tschechischen Amtskollegen an. Sieger des Wettlaufs wurde der Spanier Infestas Fernández, der die 10-Kilometer-Strecke in 32 Minuten zurücklegte.

Gefährlicher Erpresser von der Polizei gefasst

Unter dem Verdacht der Erpressung des tschechischen Staates hat die Polizei einen 30-jährigen Mann festgenommen. Einer Sprecherin zufolge handele es sich um die Person, die vor kurzem gedroht habe, das Essen in öffentlichen Verpflegungseinrichtungen, darunter auch Krankenhauskantinen, mit Kyanid zu vergiften. Der Mann, der bereits zuvor der Erpressung beschuldigt wurde, hatte vom tschechischen Staat 300 Mio Kronen, etwa 10 Mio Euro, verlangt. Er kann zu einer Freiheitsstrafe zwischen 5 - 12 Jahren verurteilt werden.

Tschechisches Rettungsteam hilft in Algerien

In der von einem schweren Erdbeben heimgesuchten Region Algeriens ist mittlerweile auch eine Gruppe tschechischer Helfer eingetroffen. Das Rettungsteam arbeitet an einem eingestürzten Supermarkt in einer kleinen Stadt östlich von Burmidis, in dessen Trümmern sich mehrere Personen befinden sollen.

Zwei Frauen zwecks SARS-Prävention im Krankenhaus eingeliefert

Alle Touristen, die nach einem Aufenthalt in Taiwan in Prag landen, werden für zehn Tage in die Quarantäneabteilung des Krankenhauses Bulovka eingewiesen. Nach Informationen eines führenden Prager Mediners sind am Samstagvormittag zwei aus Tchaj-pej zurückgekehrte tschechische Chinesisch-Lehrerinnen direkt vom Prager Flughafen in die Klinik eingeliefert worden. Der Leiter des Hospitals bestätigte, dass beide Frauen keine Symptome der SARS-Erkrankung aufweisen und im Krankenhaus nur zu Präventionszwecken bleiben müssen.

Prager Frühling

Nach dem ersten Auftritt am Freitag stellt sich am Samstagabend zum zweiten Mal im Prager Rudolfinum das renommierte Sinfonieorchester aus San Francisco/USA auf dem 58.Musikfestival Prager Frühling vor. Auf dem Programm stehen Werke von Igor Strawinski, John Adams und Aaron Copland. Das Orchester, geleitet von seinem Chefdirigenten Michael Tilson Thomas, begleitet die Violinevirtuosin Hilary Hahn. Am Sonntag und Montag stehen auf dem Festivalprogramm Konzerte des Französischen Nationalorchesters mit seinem neuen Chefdirigenten Kurt Masur.

24-05-2003