Ein neuer Turm für Prag

Das Palais Euro gilt als moderner Abschluss des unteren Teils des Prager Wenzelsplatzes. Der Bau aus den frühen Nuller-Jahren grenzt an zwei funktionalistische „Glaspaläste“ – einmal das Palais Astra und zum anderen das Kaufhaus Baťa. Ursprünglich stand anstelle des Palais Euro ein dreistöckiges Eckhaus, das in den 1970er Jahren beim Bau der Metro abgerissen werden musste.