Der Jahrhundertbau

Ještěd (Foto: Ondřej Tomšů)Ještěd (Foto: Ondřej Tomšů) Einer Rakete gleich ragt der Fernsehturm auf dem Gipfel des Ještěd / Jeschken empor. Der Komplex selbst besteht aus einem Hotel und dem 93 Meter hohen Sendemast. Auf einer Meereshöhe von 1012 Metern bildet er die Dominante in der Region um das nordböhmische Liberec / Reichenberg. Der Bau wurde zwar erst 1973 vollendet, doch schon 1969 erhielt der Architekt Karel Hubáček dafür den prestigeträchtigen Prix Auguste Perret der Internationalen Architektenvereinigung. Und bei einer landesweiten Umfrage im Jahr 2000 wurde der Fernsehturm zum tschechischen Bauwerk des Jahrhunderts gewählt. Seit 20 Jahren steht der Komplex unter Denkmalschutz.