Ähnliche Artikel

Kultursalon„Nicht über oder unter, sondern hinter den Nationen“ – Neue Publikation über Schriftsteller Urzidil

19-10-2013 02:01 | Marco Zimmermann

Johannes Urzidil (Foto: Archiv des Prager Literaturhauses) Johannes Urzidil wurde 1896 in Prag geboren. Der Journalist, Übersetzer Schriftsteller gehörte zum bekannten Kreis der Prager deutschsprachigen Intellektuellen um Max Brod, Franz Kafka, Franz Werfel und Egon Erwin Kisch. 1939 floh er vor den Nationalsozialisten über Italien zunächst nach England und später weiter nach Amerika, wo er bis zu seinem Tod im Jahr 1970 lebte und arbeitete. In der Reihe „Intellektuelles Prag im 19. und 20. Jahrhundert“ erschien nun ein Band über Johannes Urzidil.  mehr...

TagesechoGeneration Y - deutschsprachiges Filmfestival zum achten Mal in Prag

15-10-2013 16:38 | Florian Oertel

Film ‚Oh Boy’ Sie sind 20, 30 manchmal auch 40 Jahre alt, und wollen einfach nicht erwachsen werden: Generation Y heißen diese Zeitgenossen, und um sie dreht sich in diesem Jahr das deutschsprachige Filmfestival in Prag und Brno / Brünn. Das Festival ist ein Gemeinschaftsprojekt des Goethe-Instituts, des Österreichischen Kulturforums und die Schweizer Botschaft in Tschechien. Aber nicht nur jüngere Kinofans kommen auf ihre Kosten.  mehr...

TagesechoTschechischer Übersetzerpreis – besondere Ehrung für Germanistin Koubová

04-10-2013 16:15 | Florian Oertel

Věra Koubová (Foto: ČTK) Übersetzer gelten als Brückenbauer unterschiedlicher Sprachkulturen und finden dennoch gesellschaftlich wenig Beachtung. Aus diesem Anlass wurde 1991 in Tschechien der Josef-Jungmann-Preis ins Leben gerufen. Am Mittwochabend fand im Goethe-Institut in Prag die feierliche Übergabe statt.  mehr...

TagesechoEuropäischer Tag der Sprachen in Prag

25-09-2013 16:09 | Florian Oertel

Bulgarisch, Deutsch, Estnisch, Rumänisch oder Spanisch - so vielfältig wie diese Sprachen, ist auch die Kultur Europas. Am 26. September wird deswegen auch dieses Jahr wieder der Europäische Tag der Sprachen zelebriert. In den teilnehmenden Kulturinstituten Prags werden zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen angeboten. Dazu ein Interview mit Štěpánka Laňová, der Beauftragten für Bildungskooperation Deutsch am Goethe-Institut Prag.   mehr...

Forum Gesellschaft„50 plus“ – Seniorenbegegnungen zwischen Tschechen und Deutschen

19-09-2013 16:58 | Silja Schultheis

Illustrationsfoto: Filip Jandourek, Archiv des Tschechischen Rundfunks Jugendbegegnungen gehören in Europa heute zum Alltag. Seltener sind dagegen Begegnungen zwischen älteren Menschen. Mit dem Programm „50 plus“ will die Brücke-Most-Stiftung in diese Lücke vorstoßen. Radio Prag war einmal dabei.  mehr...

Tagesecho15 Jahre Antikomplex: verschwundene Sudeten und Buch über deutsche Minderheit

04-07-2013 15:13 | Lothar Martin

Foto: Bundesarchiv Parallel zum Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds wurde im Jahr 1998 auch der tschechische Verein Antikomplex gegründet. Der Verein bemüht sich seit 15 Jahren um eine kritische, tschechische Aufarbeitung der jüngeren nationalen Geschichte, in der bis kurz nach dem Zweiten Weltkrieg auch drei Millionen Deutschböhmen ihren festen Platz hatten. Dazu hat Antikomplex schon mehrere Projekte durchgeführt. Ondřej Matějka ist Gründer des Vereins und leitet ihn auch. Im Folgenden ein Gespräch mit ihm über die gelungensten wie auch die neuesten Projekte.  mehr...

TagesechoTräume von Prag: Sammelband deutsch-tschechischer Autoren

10-06-2013 16:57 | Laura Buschhagen

Foto: Stutz Verlag „Ich träume von Prag“ ist der Titel einer Anthologie, die vergangenen Donnerstag im Prager Literaturhaus vorgestellt wurde. Das Buch vereint Texte von Schriftstellern mit tschechischem Hintergrund, die im deutschsprachigen Raum leben und auf Deutsch schreiben.  mehr...

Kultursalon„Kleine und individuelle Erzählungen über die große Geschichte“ - Erinnern in der Literatur

01-06-2013 02:01 | Marco Zimmermann

Foto: healingdream, FreeDigitalPhotos.net Am Mittwochabend war das Podium im Goethe-Institut Prag prominent besetzt. Auf Einladung der Tschechischen Akademie der Wissenschaften waren drei Schriftsteller zu Besuch. Radka Denemarková, Oksana Sabuschko und Thomas Medicus sollten über kulturelles Gedächtnis und transgenerationelles Erinnern diskutieren.  mehr...

Forum Gesellschaft„Mit den Mundarten ist es vorbei“ - Deutsch in Tschechien heute

30-05-2013 17:03 | Laura Buschhagen

Welchen Stellenwert hat eigentlich die deutsche Sprache in Tschechien und wie trägt sie zur Identität bei? Um diese Fragen ging es am Donnerstag vergangener Woche bei einem Symposium in der Prager Karlsuniversität. Ganz besonders stand dabei die heutige deutschsprachige Minderheit in Tschechien im Mittelpunkt. Veranstaltet wurde das Symposium vom Goethe-Institut und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD).  mehr...

TagesechoZwischen Poetry Slam und Verlagswesen: deutschsprachige Literatur bei Prager Buchmesse

15-05-2013 15:50 | Laura Buschhagen

Buchmesse „Svět knihy“ (Foto: YouTube) „Vielfalt der Poesie“. Ein großes Thema auf der diesjährigen Prager Buchmesse „Svět knihy“ und damit auch für „Das Buch“. Das literarische Programm wird vom Goethe-Institut, dem Österreichischen Kulturforum und der Schweizerischen Botschaft veranstaltet. Mit Lesungen von insgesamt 6 Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz serviert man den Besuchern deutschsprachige Literatur. Dr. Heinrich Blömeke, der Leiter des Goethe-Instituts, verriet mehr über das bunte Programm.  mehr...

Nicht verpassen

Aktuelle Sendung in Deutsch