Ähnliche Artikel

NachrichtenTschechien unterstützt bilinguale Komenský-Schule in Wien

21-07-2014 19:19 | Lothar Martin

Die Tschechische Republik unterstützt die Wiener Komenský-Schule mit zwei Millionen Kronen (ca. 73.000 Euro). Das hat das Kabinett von Premier Bohuslav Sobotka auf seiner Sitzung am Montag beschlossen. Neben dieser Einmalzahlung werde die Wiener Schule zudem in Zukunft regelmäßige Zuwendungen aus dem Bildungsministerium erhalten, sagte Sobotka.

Die Komenský-Schule in Wien hat eine mehr als hundertjährige Tradition, sie wirkt in der Donaustadt als eine Einrichtung, die wesentlich zur Erhaltung der tschechischen Kultur und Sprache beitrage. Sie sei eine bedeutende Bildungsstätte, begründete Sobotka in Prag die Entscheidung seines Kabinetts. Während die Stadt Wien und der österreichische Staat die Komenský-Schule schon ewig unterstützt hätten, sei der Beitrag der tschechischen Seite für die Einrichtung bisher vergleichsweise unerheblich gewesen, ergänzte der Premier. 

TagesechoÖsterreichisches Gymnasium Prag: Spatenstich für den Neubau

03-04-2013 16:35 | Gerald Schubert

Foto: Gerald Schubert Seit 1991 gibt es in Prag ein österreichisches Gymnasium. Die Schule ist beliebt, jedes Jahr gibt es viel mehr Anmeldungen als freie Plätze. An ihrem jetzigen Standpunkt im Stadtbezirk Holešovice platzt sie mit ihren fast 200 Schülern aus allen Nähten. Lange wurde daher nach einem Grundstück für einen Neubau gesucht. Im Bezirk Modřany, ganz im Süden Prags, wurde man schließlich fündig. Am Dienstag war Spatenstich.  mehr...

TagesechoÖsterreichisches Gymnasium Prag: Neues Schuljahr im alten Gebäude

03-09-2012 15:57 | Gerald Schubert

Österreichisches Gymnasium in Prag (Foto: Gerald Schubert) Die Sommerferien sind vorbei, am Montag hat in Tschechien ein neues Schuljahr begonnen. Auch für die knapp 200 Schülerinnen und Schüler des Österreichischen Gymnasiums in Prag. Voriges Jahr hat die Schule ihren zwanzigsten Geburtstag gefeiert. Und weil sie bereits buchstäblich aus allen Nähten platzt, soll sie bald in ein komplett neues Gebäude umziehen.  mehr...

TagesechoSüdböhmische Schüler lernen in Oberösterreich Energie zu sparen

02-02-2011 16:43 | Markéta Kachlíková

Foto: Europäische Kommission Fast 500 Schüler aus Südböhmen werden in diesem Jahr Oberösterreich besuchen, um sich dort mit den Möglichkeiten des Energiesparens bekannt zu machen und konkrete Beispiele in diesem Bereich kennen zu lernen. Das entsprechende Projekt wird vom „Energiezentrum“ in Budweis („Energy Centre České Budějovice“) veranstaltet und aus dem Europäischen Fonds für Regionalentwicklung zum Großteil finanziert. Wir haben mit der Direktorin des Energiezentrums, Ivana Klobušníková, gesprochen:  mehr...

SchauplatzTheorie der Unbildung? 10 Jahre Bologna-Prozess in Tschechien und Europa

22-03-2010 13:55 | Daniel Kortschak

Vor 200 Jahren wurde in Berlin die Humboldt-Universität gegründet, vor 175 Jahren starb ihr Mitbegründer und Namensgeber, der Gelehrte und Staatsmann Wilhelm von Humboldt. Das Humboldt-Jahr 2010 sei ein äußerst passender Zeitpunkt für eine Bildungsdebatte, wie sie derzeit in Europa mit zunehmender Leidenschaft geführt wird. Das findet der Wiener Philosoph und Essayist Konrad Paul Liessmann, der vergangene Woche in Prag zu Gast war.  mehr...

Panorama CZDrei Luftballons aus Pardubice landen in Pulkau – der Weg einer Annäherung

07-06-2009 02:55 | Martin Karlík

Kinder lieben Luftballons. Manchmal passen sie aber nicht auf – und der Ballon fliegt weg. Wenn er mit Helium gefüllt ist und die Flugbedingungen gut sind, dann kann der Ballon sogar recht weit fliegen – beispielsweise in ein anderes Land. So passierte es auch mit drei Luftballons aus der ostböhmischen Stadt Pardubice. Sie flogen bis in die österreichische Stadt Pulkau. Was sich daraus ergeben hat, das hat unser Mitarbeiter Martin Karlík festgestellt. Mit dem Mikrophon ist er dem Weg der drei roten Ballons gefolgt. Sie hören eine weitere Ausgabe unserer Sendereihe Panorama.cz.   mehr...

TagesechoSchüler präsentieren Kunst – Ausstellung im Österreichischen Kulturforum Prag

06-05-2009 15:03 | Eva Schermutzki

Im Österreichischen Kulturforum Prag ist seit Montag eine neue Ausstellung zu sehen. Aber kein berühmter Künstler präsentiert seine Werke. Diesmal sind die Künstler Schüler des Österreichischen Gymnasiums in Prag. Gezeigt werden Arbeiten aller Jahrgangsstufen. Eva Schermutzki hat sich die Ausstellung angesehen.   mehr...

FeuilletonTanzstunden für Nachbarn

11-10-2008 02:55 | Gerald Schubert

Es war ein bisschen wie bei der ersten Tanzstunde. Zunächst standen beide Seiten etwas verlegen herum, und keiner wusste so recht, wie er sich verhalten sollte. Doch dann ging man aufeinander zu, man lernte zu tanzen, und oft entstanden fruchtbare Beziehungen, die bis heute andauern. Etwa so beschrieb am Donnerstag der ehemalige tschechische Vizeminister für Bildung, Libor Pátý, wie es damals war, als tschechische und österreichische Ministerien Anfang der Neunziger erste partnerschaftliche Gehversuche machten.   mehr...

NachrichtenTschechisch-österreichische Vereinbarung soll Studenten den Weg an Universitäten in Österreich erleichtern

09-10-2008 20:43 | Martina Schneibergová

Tschechische Studenten, die das Studium in Österreich fortsetzen wollen, werden einen einfacheren Weg an die österreichischen Universitäten haben. Der tschechische Bildungsminister Ondřej Liška hat mit dem österreichischen Wissenschaftsminister Johannes Hahn in Prag eine Erklärung über das empfohlene Vorgehen bei der gegenseitigen Anerkennung der akademischen Qualifizierung im Bereich Hochschulwesen unterzeichnet. Das Dokument knüpft an ähnliche Verträge mit anderen Nachbarländern Tschechiens an und soll auch denjenigen die Situation erleichtern, die sich entscheiden, Arbeit im Nachbarland zu suchen.  

Forum GesellschaftSpaß beiseite: der tschechische Humor

15-02-2007 14:57 | Thomas Kirschner

Humor ist eine ernste Sache - das bestätigt vielerorts nicht zuletzt der Karneval, der in diesen Tagen als fröhlichste aller Jahreszeiten seinem Höhepunkt zusteuert. Nicht der falsche Zeitpunkt also, um einmal ganz ernsthaft nach den Eigenschaften und Besonderheiten des tschechischen Humors zu fragen. Thomas Kirschner hat das für die folgende Ausgabe von Forum Gesellschaft getan.   mehr...

Nicht verpassen

Aktuelle Sendung in Deutsch