Alle Artikel Tagesecho

Wichtiges Manuskript des Genetik-Begründers Gregor Mendel kehrt nach Tschechien zurück

15-02-2012 15:18 | Markéta Kachlíková

Karel Schwarzenberg mit dem Manuskript des Genetik-Begründers Gregor Mendel (Foto: ČTK) Nach einem jahrelangen Tauziehen ist ein wichtiges Manuskript des Genetik-Begründers Johann Gregor Mendel in der vergangenen Woche nach Tschechien zurückgekehrt. Nachdem Missverständnisse um den Besitz des Dokuments geklärt worden waren, kann der Eigentümer, die Augustinerabtei in Brno / Brünn, das Werk der Öffentlichkeit zugänglich machen.  mehr...

Arbeitszeit und Verdienst: Studie untersucht Bedingungen für Immigranten

15-02-2012 15:18 | Marco Zimmermann

Tschechien als ein klassisches Einwandererland zu bezeichnen, wäre wohl etwas übertrieben. Trotzdem ist die Republik vor allem für Ukrainer, Slowaken und Vietnamesen eine neue Heimat geworden. Am Dienstag wurde eine neue Studie präsentiert, in der die ökonomische Situation der Einwanderer untersucht wurde.   mehr...

Erlebte Vergangenheit: Schüler sprechen mit Opfern des Kommunismus

14-02-2012 15:50 | Martina Schneibergová

Foto: Paul Bauer Seit dem Zusammenbruch des kommunistischen Regimes in der ehemaligen Tschechoslowakei sind mehr als 22 Jahre vergangen. Wie sich in verschiedenen Umfragen zeigt, hat die jüngere Generation oft nur sehr vage Vorstellungen darüber, wie verheerend das totalitäre Regime das Schicksal ganzer Familien beeinflusst hatte. Ein neues Forschungsprojekt für Schüler bietet nun die Möglichkeit, nach Spuren in der kommunistischen Vergangenheit zu suchen. Am Montag haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektes die Resultate ihrer Forschungen vorgestellt.  mehr...

„Hofer Dialog“ – Treffen von tschechischen und deutschen Innenministern in Bayern

14-02-2012 15:50 | Marco Zimmermann

Jan Kubice Schon lange beschweren sich die tschechischen Autofahrer, an der Grenze zu Deutschland ständig kontrolliert zu werden. Die deutschen Sicherheitsbehörden beklagen dagegen die Zunahme des Drogenschmuggels. Grund genug für ein Gipfeltreffen der Innenminister Tschechiens und Deutschlands am Montag im bayerischen Hof.  mehr...

Digitale Revolution feiert Geburtstag – 20 Jahre Internet in Tschechien

13-02-2012 16:02 | Marco Zimmermann

Die digitale Kommunikation ist ein fester Bestandteil des täglichen Lebens geworden: auf der Arbeit, zu Hause und seit einiger Zeit auch unterwegs auf dem Handy. Auch in der Tschechischen Republik werden das World Wide Web, aber auch weitere Möglichkeiten des Internets, intensiv genutzt. Nun feiert man hierzulande den 20. Geburtstag der ersten offiziellen Anbindung, damals noch der vereinten Tschechoslowakei, an den weltweiten Datenstrom.  mehr...

Stromnetze: Tschechien überlegt von Deutschland Transitgebühren zu verlangen

13-02-2012 16:02 | Till Janzer

Foto: Europäische Kommission Seit vielen Jahren schon kritisieren tschechische Politiker, dass das Energienetz ihres Landes immer wieder Strom aus deutschen Windkraftwerken aufnehmen muss und dabei an seine Belastungsgrenzen gerät. Nach tschechischen Berechnungen sollen diese Fälle noch zugenommen haben, seit im Nachbarland der Atomausstieg eingeleitet wurde. Hintergrund ist, dass Deutschland selbst beim Ausbau seines Stromnetzes nicht hinterherkommt. Im Herbst hatten die Politiker in Prag deswegen den Einbau so genannter Phasenschieber erwogen. Doch nun gibt es eine neue Idee.  mehr...

Aussicht auf Kälterekord lockt Extremtouristen in den Böhmerwald

10-02-2012 16:27 | Martina Schneibergová

Foto: ČT 24 Der Winter hat Tschechien auch weiterhin fest in Griff. Ungewöhnlich tiefe Temperaturen werden nicht nur in den Bergen, sondern praktisch im ganzen Land gemessen. Extremfrost soll es aber erst am Wochenende geben. Die Meteorologen rechnen dann sogar damit, dass die bestehenden Kälterekorde gebrochen werden. Die bisher niedrigsten Temperaturen wurden in der Nähe der kleinen Böhmerwaldgemeinde Kvilda / Außergefilde gemessen. Es gibt aber auch Touristen, die die arktischen Temperaturen anziehend finden und ihre Kräfte testen wollen. Der beste Ort für diese Kraftprobe scheint eben Kvilda zu sein.  mehr...

Europäischer Gerichtshof rügt tschechischen Staat im Restitutionsfall Kinský

10-02-2012 16:27 | Till Janzer

Der böhmische Adlige František Oldřich Kinský hat sich in über 150 Gerichtsverfahren viele Jahre lang mit dem tschechischen Staat um das ehemalige Eigentum seiner Familie gestritten. Das Eigentum war den Kinskýs nach dem Krieg aufgrund der so genannten Beneš-Dekrete abgenommen worden. Es handelte sich um Länderein und Gebäude im Wert von rund zwei Milliarden Euro, inklusive einiger Perlen wie dem Kinský-Palais auf dem Altstädter Ring in Prag. Großen Erfolg hatte der Adlige, der vor drei Jahren verstarb, bisher jedoch nicht gehabt: Nur eine Kapelle hier und einen Park dort konnte er zurückgewinnen. Nun hat der Europäische Menschengerichtshof in Straßburg geurteilt und den tschechischen Staat zu einer Strafe verdonnert.   mehr...

Staatspräsident Tschechiens wird künftig direkt von Bürgern gewählt

09-02-2012 16:31 | Markéta Kachlíková

Tschechische Bürger können ihren Präsidenten in Zukunft selbst wählen. Bereits über den Nachfolger von Václav Klaus werden sie Anfang kommenden Jahres in einer Direktwahl entscheiden. Nach dem Abgeordnetenhaus stimmte am Mittwoch auch der Senat für die Einführung der Direktwahl. Es ist die bedeutendste Verfassungsänderung seit 1993, als die eigenständige Tschechische Republik entstand. Mehr von Markéta Kachlíková.  mehr...

Petr Polakovič auf den Spuren deutschböhmischer Auswanderer in Brasilien

09-02-2012 16:31 | Martina Schneibergová

Im Dorf Náhlov bei Ralsko in Nordböhmen gibt es seit einiger Zeit ein Museum der Auswanderung nach Brasilien. Es dokumentiert den Weg Tausender Deutschböhmen, die vor allem in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ihre Heimat verließen, um in Lateinamerika eine neue Heimat zu finden. Initiator des Museums ist Petr Polakovič. Seit einigen Jahren bemüht er sich schon, die tschechische Öffentlichkeit mit diesem Teil der deutschböhmischen Geschichte bekannt zu machen. Anfang des Jahres hat Petr Polakovič nun ein Buch über Böhmerwäldler in Brasilien herausgegeben. Martina Schneibergová hat mit ihm über das Buch und die Auswanderung gesprochen.  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

März 2012

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Februar 2012

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829

Januar 2012

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch