Alle Artikel Tagesecho

Das Deutsch-tschechische Jugendforum geht in die nächste Runde

09-09-2011 16:04 | Iwi Hagenau

Mit jungen Menschen kommt immer wieder frischer Wind in die Beziehungen zwischen Tschechien und Deutschland. Und das seit zehn Jahren, denn so lange besteht bereits das Deutsch-tschechische Jugendforum. Nun wird eine neue Amtszeit, der offiziellen Zählung nach die sechste, mit vielen neuen Gesichtern und Projekten eingeläutet.   mehr...

Geheimflüge der CIA: Dokumente beweisen Zwischenlandungen in Prag

09-09-2011 16:04 | Till Janzer

Seit Jahren gibt es Hinweise, die amerikanische CIA habe regelmäßig europäische Flughäfen bei Geheimflügen genutzt. Zugleich lässt sich heute nicht mehr bestreiten, dass der US-Geheimdienst im Kampf gegen den Terror auch Menschen verschleppt, Gefangene gefoltert und Unschuldige verfolgt hat. Sind die europäischen Verbündeten daher Mittäter bei den Verfehlungen der USA im Kampf gegen den Terrorismus gewesen? Diese Frage darf man sicher stellen. Nun beweisen Dokumente, dass die CIA auch den Prager Flughafen Ruzyně zu Zwischenlandungen bei Geheimflügen genutzt hat.  mehr...

Tschechien trauert um drei tödlich verunglückte Eishockey-Weltmeister

08-09-2011 15:12 | Lothar Martin

Foto: ČTK Das tragische Flugzeugunglück, das sich am Mittwoch unweit von Jaroslawl ereignete, hat auch in Tschechien tiefe Wunden hinterlassen. An Bord der Jak-42, die kurz nach dem Start aus noch nicht völlig geklärter Ursache abstürzte, waren auch drei tschechische Eishockey-Weltmeister, die für das russische KHL-Team Lokomotive Jaroslawl spielten, das gerade zum Auswärtsspiel nach Minsk abgeflogen war. Bei dem Absturz kam bis auf eine Ausnahme die komplette Mannschaft aus Jaroslawl ums Leben, darunter die Tschechen Jan Marek, Karel Rachůnek und Josef Vašíček. Seitdem herrscht tiefe Trauer im Land des zwölffachen Weltmeisters.  mehr...

„Wertvoller Verbündeter“ - Nato-Generalsekretär Rasmussen in Tschechien

08-09-2011 15:12 | Till Janzer

Anders Fogh Rasmussen (Foto: ČTK) Überschattet von der Trauer um die tschechischen Eishockeyspieler, die beim Flugzeugunglück in Russland ums Leben gekommen sind, ist am Mittwoch hoher Besuch in Prag eingetroffen: Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen. Der Chef des Verteidigungsbündnisses traf mit Premier Petr Nečas, Außenminister Karel Schwarzenberg und Verteidigungsminister Alexandr Vondra zusammen. Themen waren vor allem die tschechische Beteiligung an Nato-Einsätzen und die Kürzungen im Haushaltsetat.  mehr...

Regierung Nečas plant Gesetz zur Parteienfinanzierung – TI fordert auch zweiten Schritt

07-09-2011 16:48 | Lothar Martin

Transparency International, 1993 in Berlin gegründet, ist eine weltweit agierende nichtstaatliche Organisation, die sich in der nationalen und internationalen Korruptionsbekämpfung engagiert. In dieser Rolle hat sie in Tschechien leider noch sehr viel Grund zur Kritik. Jeder Schritt nach vorn – weg von Korruption und hin zu mehr Transparenz bei öffentlichen Finanzierungen – wird von Transparency International deshalb begrüßt. Darunter auch der Plan der tschechischen Regierung, die Parteienfinanzierung bei der nächsten Wahlkampagne öffentlich zu machen.  mehr...

Jeden Tag Klassik: Donnerstag startet das Festival „Dvořáks Prag“

07-09-2011 16:48 | Thomas Flömer

Yannick Nézet-Séguin Der Komponist Antonín Dvořák gehört zu den bedeutendsten musikalischen Botschaftern Böhmens. Ihm zu Ehren findet auch in diesem Jahr das internationale Klassikfestival „Dvořákova Praha“ statt. Vom 8. bis 24. September wird Prag zu einem Zentrum für hochkarätige Künstler und Interpreten.  mehr...

Mammutserie über Attentat auf Reinhard Heydrich im Tschechischen Fernsehen

06-09-2011 16:01 | Marco Zimmermann

Reinhard Heydrich Am Sonntag lief im Tschechischen Fernsehen die erste Folge einer neuen TV-Dokumentation. Thema der Serie, verteilt auf 44 Folgen, ist das Attentat auf Reinhard Heydrich, Chef des Reichssicherheitshauptamtes der Nazi-Diktatur in Deutschland und stellvertretender Reichsprotektor von Böhmen und Mähren. Am 4. Juni 1942 wurde er bei einem Anschlag von Fallschirmspringern der tschechoslowakischen Exilarmee in Prag getötet. Als Vergeltung für das Attentat ließen die Machthaber während der so genannten „Heydrichiade“ Hunderte von Menschen verhaften und exekutieren und zerstörten die Dörfer Lidice und Ležáky. Die Ereignisse bewegen viele Tschechen bis heute.  mehr...

Tschechische Zentren im Ausland profitieren von Projektbörse in Prag

06-09-2011 16:01 | Markéta Kachlíková

Tschechisches Zentrum in Prag Anfang vergangener Woche hat in Prag das traditionelle Treffen aller tschechischen Botschafter stattgefunden. In diesen Tagen folgen ihnen ihre Kollegen aus den tschechischen Zentren, die neben den Botschaften eine weitere Vertretung der Tschechischen Republik in der Welt darstellen. Über den Globus sind die Tschechischen Zentren auf 23 Städte verteilt, vier davon befinden sich in Deutschland und Österreich: in Berlin, Düsseldorf, München und in Wien. Ihr Hauptanliegen ist es, vor allem die tschechische Kultur im Ausland zu präsentieren. Radio Prag hat anlässlich des Jahrestreffens der Direktoren die Leiterin des Tschechischen Zentrums in München und Düsseldorf, Zuzana Jürgens, ans Mikrophon gebeten.  mehr...

Sport am Wochenende: Titel, Medaillen und eine wichtige Schwalbe

05-09-2011 16:05 | Till Janzer

Foto: ČTK Fußball, Leichtathletik, Rudern und Moutainbike. In diesen Disziplinen haben tschechische Sportler in den vergangenen Tagen um Medaillen und Punkte gekämpft. Und waren zum Teil auch erfolgreich.  mehr...

Václav Klaus provoziert Griechenland und Außenminister Schwarzenberg

05-09-2011 16:05 | Marco Zimmermann

Karel Schwarzenberg (Foto: ČTK) Vor einigen Monaten haben sich deutsche Politiker angesichts der Finanzkrise in Griechenland abfällig über die Arbeitsmoral in dem Land am Mittelmeer geäußert. Nun haut der tschechische Staatspräsident Václav Klaus in dieselbe Kerbe. In einem Interview mit der Tageszeitung „Právo“ soll er die Griechen als „faule Ouzo-Trinker“ verunglimpft haben. Darauf griff der griechische Premierminister Klaus scharf an – und der tschechische Präsident ruderte zurück.  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Oktober 2011

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

September 2011

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

August 2011

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch