Alle Artikel Tagesecho

Einem geschenkten Gaul schaut der Zoll ins Maul

20-05-2011 14:34 | Christian Rühmkorf

Hengst Favory Alta XXI (Foto: Archiv Nationalgestüt Kladruby nad Labem) Es passt in kein Paket, lässt sich schlecht verschicken und ist auch ansonsten ein recht ungewöhnliches Geschenk: Der Hengst Favory Alta XXI. Er ist das Geschenk, das die Tschechische Republik Prinz William und Kate Middleton zur Hochzeit gab, jedenfalls geben wollte. Einer wollte dabei nicht mitspielen – der Zoll. Denn verschickt werden können ja nur „Sachen“, deren Wert bekannt ist. Aber wie ist das bei einem Hengst-Geschenk?   mehr...

Gewerkschaften gehen auf die Straße – gegen die Reformpläne des Kabinetts

20-05-2011 14:34 | Martina Schneibergová

Jaroslav Zavadil (Foto: ČTK) Die tschechischen Gewerkschaften haben für den Samstag zu einer Demonstration gegen die von der Regierung geplanten Reformen aufgerufen. Sie sind davon überzeugt, dass die Reformen die Lage der sozial schwächsten Bürger verschlechtern werden.  mehr...

Ivančice lädt zum Spargelfest ein

19-05-2011 15:42 | Martina Schneibergová

Fast zwei Generationen von Tschechen kennen dieses Gemüse aus eigener Erfahrung erst seit der Wende von 1989. Denn zuvor ist es hierzulande sowohl von den Feldern, als auch aus der Küche fast verschwunden. Der Spargel wurde während des Kommunismus für ein allzu nobles Gemüse gehalten, auf das die sozialistischen Bürger verzichten sollten. Zu Beginn der Spargelsaison haben wir in unseren Sendungen bereits über den Neuanfang des Spargelanbaus in Tschechien und die steigende Beliebtheit dieses Gemüses hierzulande berichtet. Bereits seit einiger Zeit gibt es in Tschechien auch ein Spargelfest. In der südmährischen Stadt Ivančice wird sich am kommenden Wochenende bereits zum 17. Mal alles um den Spargel drehen.  mehr...

Verbraucherschmu im Osten: Neue EU-Länder kritisieren Lebensmittelhersteller

19-05-2011 15:42 | Till Janzer

Die Verbraucher haben es schon lange geahnt, nun hat es eine slowakische Verbraucherorganisation in Tests bestätigt: Die Produkte renommierter Lebensmittelhersteller unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung in den alten und in den neuen EU-Ländern. Im Osten werde häufig schlechtere Qualität angeboten, lautet der Vorwurf. Besonders in Bulgarien sind die Politiker aufgebracht und haben sich bereits an die Europäische Union gewendet. In Tschechien gibt man sich eher zurückhaltend.  mehr...

Schmieriger Lappen: Bei Führerschein-Vergabe in Prag flossen Bestechungsgelder

18-05-2011 15:11 | Lothar Martin

Gegen Zahlung von Bestechungsgeldern finden sich in Tschechien immer wieder Fahrschulen und Beamte, die auch unfähigen Fahrschülern den Weg zum Führerschein ebnen. Oder die dafür sorgen, dass deutsche Verkehrssünder, denen die Fahrberechtigung zu Hause eingezogen wurde, schnell wieder in den Besitz eines neuen Führerscheins kommen. So wie vergangenes Jahr aus Nepomuk und Pilsen gemeldet wurde. Jetzt wurde ein neuer Fall in Prag bekannt. Darin verwickelt sind 14 Prüfungskommissare des Prager Magistrats und sechs Betreiber von Fahrschulen.  mehr...

50 Jahre AI: Václav Havel unterstützt neue Amnesty-International-Kampagne

18-05-2011 15:11 | Christian Rühmkorf

Václav Havel (Foto: ČTK) Zwei Studenten, die im Portugal des Jahres 1961 auf die Freiheit anstoßen und daraufhin zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt werden – das war der Anlass für den englischen Rechtsanwalt Peter Benenson, die nichtstaatliche und gemeinnützige Organisation Amnesty International (AI) zu gründen. In den 50 Jahren seit ihrem Bestehen hat es Amnesty International geschafft, in 50 Staaten die Abschaffung der Todesstrafe zu forcieren und für rund 44.000 zu Unrecht Gefangene die Freiheit zu erwirken. Auch in der kommunistischen Tschechoslowakei.  mehr...

Deutscher Flieger Focke-Wulf 190 im Feld bei Jindřichův Hradec gefunden

17-05-2011 15:47 | Markéta Kachlíková

Foto: ČT24 Über einen außerordentlichen Fund wurde am Montag aus Südböhmen berichtet. Ein Torso des deutschen Jagdflugzeugs Fw-190 Focke Wulf wurde in Otín / Ottenschlag in der Nähe von Jindřichův Hradec / Neuhaus gefunden. Seit August 1944 lag das Flugzeug dort in der Erde begraben.  mehr...

Tschechien baut teure Straßen und Brücken – Brüssel will das nicht mehr mitfinanzieren

17-05-2011 15:47 | Lothar Martin

Die Europäische Union will nicht länger tatenlos zuschauen, wie in Tschechien die vermutlich teuersten Straßen des Kontinents und andere überteuerte Verkehrsbauten entstehen. Projekte, die mit Hilfe von EU-Geldern finanziert werden. Eine Überprüfung des Europäischen Rechnungshofes beim Verkehrsministerium in Prag hat unlängst enthüllt, dass es angeblich acht Großaufträge in einem Gesamtwert von umgerechnet 165 Millionen Euro gibt, die sehr merkwürdig sind. Das Verkehrsministerium hat deshalb eiligst in Brüssel die Förderanträge für alle Verkehrsbauten zurückgezogen, um sie selbst noch einmal zu überprüfen.  mehr...

Eishockey-WM: Tschechiens Cracks verpassen Gold und schürfen Bronze

16-05-2011 15:31 | Lothar Martin

Jaromír Jágr (Foto: ČTK) Die tschechische Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei die Bronzemedaille gewonnen. Sie hat damit zwar nicht den Titel aus dem Vorjahr verteidigt, mit ihrer Spielweise und ihrem Auftreten aber hat sie die Herzen der Fans erobert. In ihren neun Turnierspielen erlitt das Team von Auswahltrainer Alois Hadamczik nur eine Niederlage – im Halbfinale gegen Schweden. Doch diese Niederlage wurmte sehr, weil sie den Traum vom siebten WM-Gold für die Tschechen zerplatzen ließ.  mehr...

Geheime Aufnahmen und unzufriedene VV-Partei – Koalitionsstreit verschärft sich

16-05-2011 15:31 | Till Janzer

Vít Bárta (Foto: ČTK) Die neueste Regierungskrise hat eine weitere Dimension erhalten. Begonnen hatte sie mit der überraschenden Rücktrittserklärung des Vizepremiers für den Kampf gegen Korruption, Radek John, am Mittwoch vergangener Woche. Nun hat John am Sonntag neue Forderungen für einen Verbleib seiner Partei der öffentlichen Angelegenheiten (VV) in der Regierung gestellt. Zudem ist erneut ein geheimer Tonmitschnitt der Partei aufgetaucht. Diesmal wurde eine interne Parteibesprechung vom März aufgenommen, bei der sich der damalige Verkehrsminister und faktische Parteichef Vít Bárta seiner außergewöhnlichen Beziehung zu Staatspräsident Klaus rühmt. Zudem reden die Mitglieder offen über die Parteifinanzen. All das hat zu weiteren Spannungen in der Regierungskoalition geführt.  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Juni 2011

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930

Mai 2011

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

April 2011

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch