Alle Artikel Tagesecho

Turnier in Brünn entfacht erneut Eishockey-Fieber für Tschechiens Team

26-04-2011 16:03 | Lothar Martin

Foto: ČTK Zu Ostern war es auch in Tschechien zumeist sonnig und warm. Am heißesten aber war es in der Messestadt Brno / Brünn, wo sich über 30.000 Tschechen regelrecht anstecken ließen – vom Eishockeyfieber. Aus gutem Grund, denn eine Woche vor dem Beginn der Weltmeisterschaft in der Slowakei gab die tschechische Eishockey-Nationalmannschaft in der hiesigen Rondo-Halle ihre Visitenkarte ab. Und eine eindrucksvolle dazu, denn mit zwei Siegen und einer Niederlage gewannen die Gastgeber die Czech Hockey Games und tankten so viel Selbstvertrauen für ihr großes Ziel, die Verteidigung des WM-Titels.  mehr...

Erinnerung an Tschernobyl: Wir haben damals überhaupt nichts gewusst

26-04-2011 16:03 | Markéta Kachlíková

Nicht nur in der Ukraine, sondern in der ganzen Welt, wird am Dienstag an Tschernobyl erinnert. Vor 25 Jahren, am 26. April 1986, war es im dortigen Atomkraftwerk bei einem Sicherheitstest zur Explosion in einem der Reaktoren gekommen. Auch die damalige Tschechoslowakei blieb damals vom Austritt der atomaren Strahlung nicht verschont. Dennoch genießt die Atomenergie hierzulande eine ziemlich hohe Unterstützung, es gibt aber ebenso Bewegungen gegen das Atom.  mehr...

Gießkannenprinzip und Bürokratie: Die tschechische Wissenschaft hat große Mängel

22-04-2011 17:26 | Till Janzer

Foto: Europäische Kommission Erschreckend ineffizient geht es in der tschechischen Wissenschaft zu. Diesen Schluss zieht eine internationale Studie, die in Großbritannien angefertigt wurde. Das Bildungsministerium hat die Ergebnisse der Studie diese Woche vorgestellt. Und seitdem wird heiß diskutiert, was sich ändern muss. Nach Änderungen rufen aber die Wissenschaftler selbst schon lange.  mehr...

Das Goldene Kalb weidet in Tschechien

22-04-2011 17:26 | Christian Rühmkorf

Vor zwei Jahren hatte Senator Jaromír Štětina den Gesetzesentwurf in der oberen Parlamentskammer eingebracht. Der „Große Freitag“, wie die Tschechen ihn nennen, sollte zum arbeitsfreien Feiertag werden. Die Rede ist vom Karfreitag, der in Tschechien auch für die christliche Minderheit der Gesellschaft ein ganz normaler Arbeitstag ist. Bisher hatte die politische Karfreitags-Initiative des Senators keinen Erfolg. Jaromír Štětina will aber nicht aufgeben, wie er dem Tschechischen Rundfunk verriet.   mehr...

Minister Chalupa: Bekämpfung des Borkenkäfers nur manuell erlaubt

21-04-2011 16:01 | Lothar Martin

Borkenkäfergänge (Foto: Rafal Konieczny, Creative Commons 3.0) Zu Ostern sind in Tschechien für gewöhnlich der Osterhase und das Osterlamm in aller Munde. Vor dem diesjährigen Frühlingsfest hat ihnen aber ein anderes Tierchen – zumindest medial – den Rang abgelaufen: der Borkenkäfer. Das vermehrte Auftreten des Käfers im Böhmerwald hat nämlich eine breite und hitzige Debatte darüber entzündet, in welcher Form das als Schädling wahrgenommene Insekt zu bekämpfen sei. Deshalb geriet auch Umweltminister Tomáš Chalupa immer mehr unter Druck, alsbald eine Entscheidung in dieser Frage zu fällen. Am Gründonnerstag hat er seinen Standpunkt verkündet.   mehr...

„Der Veitsdom braucht eine Erneuerung“ – Erzbischof Duka im Gespräch

21-04-2011 16:01 | Martina Schneibergová

Veitsdom Er ist die Dominante der Prager Burg sowie der ganzen tschechischen Hauptstadt: der Veitsdom. Die vollständige Bezeichnung der größten Kirche Tschechiens ist eigentlich etwas länger, denn sie ist dem Heiligen Veit, Wenzel und Adalbert geweiht. Im Interesse der Medien stand einige Jahre lang der Streit um den Dom, dieser ist vor knapp einem Jahr beigelegt worden. Seitdem wird die Kathedrale gemeinsam von der Kirche sowie der Präsidialkanzlei genutzt. Am Mittwoch hat nun das Prager Erzbistum die neuen Webseiten der Kathedrale sowie die nächsten Pläne mit dem Dom vorgestellt. Martina Schneibergová sprach dazu mit dem Prager Erzbischof Dominik Duka:  mehr...

Umweltschützer und Ex-Minister warnen: Borkenkäfer-Bekämpfung könnte zur Blamage werden

20-04-2011 16:42 | Lothar Martin

Böhmerwald Der Borkenkäfer spielt eine wichtige Rolle im Stoffkreislauf des Ökosystems Wald. Wahrgenommen werden die Borkenkäfer jedoch zumeist nur durch die starken Schäden, die einige Arten von ihnen nach Massenvermehrungen in Wäldern anrichten können. Wie im Böhmerwald. Deshalb will der neue Direktor der Verwaltung des Nationalparks Šumava (Böhmerwald), Jan Stráský, den Schädling Borkenkäfer aktiv bekämpfen. Die von ihm geplanten Maßnahmen reichen von der konsequenten Abholzung vom Borkenkäfer befallener oder auch nur bedrohter Bäume bis hin zum Versprühen von Insektenvernichtungsmitteln. Gegen diese drastischen Maßnahmen aber regt sich immer größerer Widerstand.  mehr...

Mycentrope: Neues Internetportal verbindet vier Nachbarländer

20-04-2011 16:42 | Martina Schneibergová

Freizeittipps für die Eishockey-Fans bei der bevorstehenden WM in der Slowakei kann man dort finden, aber beispielsweise auch Informationen über kuriose Osterbräuche in Ungarn, Tschechien und Österreich. Das neue Internetmagazin Mycentrope.com bringt Aktuelles aus den vier Nachbarländern Österreich, der Slowakei, Tschechien und Ungarn. Am Dienstag wurde das viersprachige Internetportal offiziell in Prag vorgestellt. Martina Schneibergová hat mit dem Portal-Manager Dieter Pietschmann und der Managerin der tschechischen Version, Magdaléna Živná, gesprochen.  mehr...

Sexuelle Belästigung an Hochschulen: zwei Drittel der Studierenden betroffen

19-04-2011 16:28 | Markéta Kachlíková

Zwei von drei Hochschülerinnen und Hochschülern hierzulande wurden auf die eine oder andere Art seitens der Lehrenden sexuell belästigt. Dies ist eines der Ergebnisse einer Untersuchung, die das Soziologische Institut der Tschechischen Akademie der Wissenschaften nun veröffentlicht hat.  mehr...

„Mit Zähneknirschen“ – die Regierungskrise scheint (zunächst) beigelegt

19-04-2011 16:28 | Christian Rühmkorf

Foto: ČTK „Mit Zähneknirschen“, so beschrieb der bürgerdemokratische Senats-Vizechef Přemysl Sobotka den Koalitionskompromiss. Die zerstrittene Koalition hat in einer Nachtsitzung eine Lösung für das personelle Problem gefunden. Wie lange der Friede währen wird, traut sich bisher niemand zu prognostizieren. Christian Rühmkorf informiert.  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Mai 2011

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

April 2011

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

März 2011

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch