Alle Artikel Tagesecho

Rentenreform: Neue Regierung wird sie anpacken müssen

31-05-2010 | Jitka Mládková

Illustrationsfoto: Ibon San Martin / Stock.XCHNG Gesundheitsreform, Schulreform, Steuerreform, Rentenreform – das sind Evergreens der tschechischen Politik. Über letztere, nämlich die Rentenreform, wird mindestens seit zehn Jahren ergebnislos diskutiert. Auch in der jüngsten Wahlkampagne war sie ein Hauptthema geworden.  mehr...

Wahlen in Tschechien: Große Parteien ODS und ČSSD wurden abgestraft

31-05-2010 | Lothar Martin

Václav Klaus und Petr Nečas (Foto: ČTK) Die Tschechische Republik hat gewählt. Etwas mehr als 62 Prozent der Wahlberechtigten haben am vergangenen Freitag und Samstag ihre Stimme abgegeben, um über die Zusammensetzung des Abgeordnetenhauses zu entscheiden. Herausgekommen ist ein Wahlergebnis, das den Sieger zum Verlierer und die Dritt- und Fünftplazierten zu Gewinnern werden ließ.  mehr...

Deutsch-tschechisches Trio lässt die Puppen tanzen

31-05-2010 | Jenifer Becker

Foto: www.theateramfaden.de Helga Brehme ist Leiterin des Theaters am Faden in Stuttgart. Auf ihrer Bühne stehen keine Schauspieler im Rampenlicht - es sind Marionetten, denen die Puppenspielerin Leben einhaucht. Zur Zeit ist sie mit den tschechischen Puppenspielern Věra Říčařová und František Vítek in Tschechien auf Tournee. Bis zum 3. Juni spielen sie das Stück „Der 12-Elf hebt die linke Hand – da schlägt es Mitternacht im Land“ in Brno / Brünn, Prag und Pardubice / Pardubitz.  mehr...

Parlamentswahlen sorgen für politisches Erdbeben in Tschechien

29-05-2010 21:36 | Daniel Kortschak, Lothar Martin

Foto: ČTK Zwei neue Parteien im Parlament, zwei andere hinausgeflogen. Vier zurückgetretene Parteichefs, darunter auch jener der Sozialdemokraten als stimmenstärkster Partei. Das Ergebnis der Parlamentswahlen in Tschechien kann man getrost als politisches Erdbeben bezeichnen. Nach Auszählung aller Wahlkreise stehen die Sozialdemokraten (ČSSD) als stimmenstärkste Partei fest, knapp dahinter liegt die Demokratische Bürgerpartei (ODS). Die eigentlichen Wahlsieger sind aber zwei vor kurzem neu gegründete Parteien: die TOP 09 mit Karel Schwarzenberg an der Spitze und die Partei der Öffentlichen Angelegenheiten. Ihr Ergebnis nahezu halten konnten die Kommunisten. Klare Verlierer der Wahl sind die Christdemokraten (KDU-ČSL) und die Grünen (SZ), die beide aus dem Abgeordnetenhaus geflogen sind, sowie die SPO von Ex-Premier Miloš Zeman, die den Einzug ins Abgeordnetenhaus klar verfehlt hat. Auch deren Parteichefs haben noch am Samstag ihren Rücktritt erklärt.   mehr...

Das Vršovicer-Gemüsemärktchen: Premiere nach über einem halben Jahrhundert

28-05-2010 12:21 | Christian Rühmkorf

Vršovice, der etwas unauffällig hübsche Prager Stadtteil am Rande des Zentrums lebt auf. Und langsam trauen sich sogar auch mehr Touristen nach Vršovice. Literatur-Cafés und Kneipen entstehen. Und am kommenden Samstag soll auch der traditionelle Gemüsemarkt wieder ins Leben zurückgeholt werden. Es sind die Menschen aus Vršovice, die ihrem Stadtteil neues Leben einhauchen wollen. Christian Rühmkorf hat die Macher des Marktes getroffen.   mehr...

Zum ersten Mal in ganz Tschechien: „Nacht der Kirchen“

28-05-2010 12:21 | Martina Schneibergová

Martinskirche in Třebíč (Foto: www.nockostelu.cz) Am Freitag läuten an vielen Orten in Tschechien um fünf Uhr Nachmittag die Glocken. Damit wird eine ökumenische „Nacht der Kirchen“ eingeleitet. Hunderte von Sakralbauten werden dann zum Teil bis tief in die Nacht für alle Besucher offen stehen.   mehr...

Sogar Listenplätze lassen sich beeinflussen – die Wahl in Tschechien

28-05-2010 12:21 | Jitka Mládková

Foto: ČTK Die Zahl der Parteien, die diesmal in Tschechien um die Gunst der Wähler buhlen, ist diesmal ungewöhnlich hoch. Gleich 25 politische Parteien und Bewegungen sind in die Wahlen gezogen. Wie in Deutschland müssen sie eine Fünfprozenthürde knacken, um ins Abgeordnetenhaus einzuziehen. Für die tschechischen Bürger wiederum gilt die Qual der Wahl.   mehr...

Tüv-Schummlern könnte es in Tschechien blitzschnell an den Kragen gehen

27-05-2010 12:10 | Christian Rühmkorf

Foto: www.koprivnice.org Auf die Fahrer eines nicht ordnungsgemäß instand gehaltenen Wagens kommen möglicherweise schwere Zeiten zu. Eine neue Radar-Software ermöglicht im wahrsten Sinne des Wortes blitzschnelle Kontrollen, ob der entsprechende Wagen überhaupt noch bewegt werden darf. Und dazu muss der Autofahrer nicht mal die rote Kelle sehen und anhalten.   mehr...

Präsident Klaus unterstützt Slowakei im Staatsbürgerschaftsstreit

27-05-2010 12:10 | Martina Schneibergová

Slowakisches Parlament (Foto: ČTK) Auch im vereinigten Europa spielt die Staatsbürgerschaft eine nicht unwichtige Rolle. Davon zeugt der jüngste Streit, der zwischen zwei EU-Ländern, Ungarn und der Slowakei, ausbrach. Es geht um nationale Minderheiten und deren Staatsbürgerschaft. Beide Länder kämpfen mit Staatsbürgerschaftsgesetzen gegeneinander. Der tschechische Staatspräsident Václav Klaus hat sich nun mit den slowakischen Nachbarn solidarisch gezeigt. Daniel Kortschak sprach mit Martina Schneibergová.   mehr...

Dauerausstellung zum deutschen Kulturerbe in Böhmen entsteht in Ústí nad Labem

27-05-2010 12:10 | Patrick Gschwend

Historischer Blick auf das Museumsgebäude in Ústí nad Labem Das Collegium Bohemicum in Ústí nad Labem / Aussig an der Elbe wurde im Jahr 2006 gegründet. Es widmet sich dem deutschen Kulturerbe in Tschechien. Über das Leben und Wirken der deutschsprachigen Bevölkerung in den böhmischen Ländern seit dem Mittelalter bereitet das Collegium Bohemicum eine bisher in Tschechien einzigartige Ausstellung vor. Über das Projekt hat Radio Prag mit der Direktorin des Collegium Bohemicum, Blanka Mouralová, gesprochen.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Juni 2010

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930

Mai 2010

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

April 2010

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch