Alle Artikel Tagesecho

Rekord-Siegesserie und Torwart-Oldie Hašek bescheren Pardubice Eishockeytitel

23-04-2010 15:50 | Till Janzer

Vladimír Sičák (HC Vítkovice) und Adam Pineault (HC Eaton Pardubice) (Foto: ČTK) Der HC Eaton Pardubice ist neuer tschechischer Eishockeymeister. Ohne Niederlage ist der Verein durch die Finalserie gegen den HC Vítkovice gefegt. Nach fünf Jahren kehrt damit der Titel wieder in die ostböhmische Lebkuchen-Stadt zurück. Zwei Besonderheiten prägten die Meisterschaft von Pardubice: die beispielslose Bilanz des Teams im Play-off und Oldie Dominik Hašek im Tor.   mehr...

Österreich als Inspiration: Alle Diözesen schließen sich der „Langen Nacht der Kirchen“ an

23-04-2010 15:50 | Martina Schneibergová

Martinskirche in Třebíč (Foto: www.nockostelu.cz) Interesse für den gesellschaftlich-kulturellen Wert von Kirchen zu wecken, das ist eines der Ziele der so genannten „Langen Nacht der Kirchen“. In Tschechien wird sie am 28. Mai zum zweiten Mal organisiert. Die Initiative kam im letzten Jahr von der Wiener Erzdiözese. Damals wurde die Kirchennacht nur in Brünn veranstaltet; in diesem Jahr öffnen hunderte von Kirchen in ganz Tschechien ihre Türen. Die Wiener Organisatoren sind am Mittwoch nach Prag gekommen, um den tschechischen Veranstaltern bei den Vorbereitungen unter die Arme zu greifen. Eine von ihnen ist Anna–Marie Dóczy vom Wiener Radio Stephansdom.  mehr...

Lügen und Geldaffären bringen den dritthöchsten Amtsträger des Staates zu Fall

23-04-2010 15:50 | Christian Rühmkorf

Miloslav Vlček (Foto: ČTK) Der dritthöchste Mann im Staate ist gestolpert über Lügen und unsaubere Geldtransfers. Miloslav Vlček, der Chef des Abgeordnetenhauses, musste am Donnerstag seinen Hut nehmen. Dazu gezwungen hatte ihn seine eigene Partei, die Sozialdemokraten. Was Vlček verbockt hat und warum eigentlich alle froh sind, dass er weg ist von der politischen Bühne, das sagt Ihnen Christian Rühmkorf.   mehr...

Frühwarnsystem soll Betrügereien bei Fußballwetten zuvorkommen

22-04-2010 13:16 | Lothar Martin

Marek Herman, Ivan Hašek und Oldřich Martinů (Foto: ČTK) Der Präsident des Böhmisch-Mährischen Fußballverbandes (ČMFS), Ivan Hašek, ist seit Mittwoch im Besitz eines roten Mobiltelefons. Ein Telefon, das jedoch möglichst nicht schrillen sollte. Denn wenn es klingelt, dann ist Gefahr im Verzuge. Das Telefon ist Bestandteil des Frühwarnsystems gegen betrügerische Wetten, die im Umfeld der Fußballwetten auftreten könnten. Wir sagen Ihnen, wie das Warnsystem funktioniert.   mehr...

Premier Fischer wird Vizepräsident der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung

22-04-2010 13:16 | Christian Rühmkorf

Jan Fischer (Foto: www.vlada.cz) Premier Fischer weiß seit kurzem, was er tun wird, wenn seine Übergangsregierung die Amtsgeschäfte abgibt. Fischer wird Vizepräsident der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung – ein Posten über den sich nicht nur er freut.   mehr...

Martin Rajniš vertritt Tschechien auf der Architektur-Biennale in Venedig

22-04-2010 13:16 | Daniel Kortschak

Konzept für den tschechisch-slowakischen Pavillon (Foto: www.e-mrak.cz) Alle zwei Jahre - der Name sagt es - geht in Venedig die Architektur-Biennale über die Bühne. Jedes zweite Mal - also alle vier Jahre - ist Tschechien an der Reihe, den gemeinsamen tschechisch-slowakischen Pavillon zu gestalten. In diesem Jahr ist es nun wieder soweit. In der vergangenen Woche ist das Projekt in Prag vorgestellt worden.   mehr...

Vor 30 Jahren wurden die Pocken ausgerottet – auch dank tschechischer Ärzte

22-04-2010 13:16 | Martina Schneibergová

Foto: Luigi Chiesa, www.wikimedia.org Jahrhunderte lang hat diese Krankheit die Menschheit geplagt. Ab dem 18. Jahrhundert löste sie die Pest als die bis dahin schlimmste Seuche ab. An Pocken starben allein im vergangenen Jahrhundert an 300 Millionen Menschen. Um die Krankheit einzudämmen, startete die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Ende der sechziger Jahre eine große Impfkampagne. Vor 30 Jahren wurden die Pocken offiziell für ausgerottet erklärt. Ein bedeutendes Verdienst daran hatten auch tschechoslowakische Ärzte.   mehr...

„Slawisches Epos“ von Alfons Mucha soll definitiv Moravský Krumlov verlassen

21-04-2010 15:01 | Jitka Mládková

'Slawisches Epos' im Schloss Moravský Krumlov Es ist eine „unendliche Geschichte“, die sich um die Suche nach einem geeigneten Standort für den großformatigen Gemäldezyklus „Slawisches Epos“ des weltweit bekannten Malers Alfons Mucha rankt. Am Dienstag haben sich die Prager Rathauspolitiker wieder einmal mit dem weiteren Schicksal der insgesamt 20 Bilder mit Szenen aus der Geschichte der Slawen befasst. Und es wurde folgendes entschieden: Das Slawische Epos wird nicht nach Japan verborgt und es soll spätestens im September aus Moravský Krumlov in den Prager Messepalast übersiedeln. Wahrscheinlich aber nur provisorisch.   mehr...

Umweltpolitik zugunsten von ČEZ? Neue Ministerin mit Vorwürfen konfrontiert

21-04-2010 15:01 | Till Janzer

Rut Bízková (Foto: ČTK) Seit einer Woche hat die Tschechische Republik eine neue Umweltministerin: Rut Bízková. Die vorherige stellvertretende Leiterin des Ressorts ist von den konservativen Bürgerdemokraten nominiert worden. Am Dienstag hat Bízková die Prioritäten für ihre kurze Amtszeit bis zum Antritt einer neuen Regierung öffentlich vorgestellt. Dazu gehört auch die mit Spannung erwartete Entscheidung im Streit um die Modernisierung des Kohlekraftwerks Prunéřov II. Umweltverbände werfen der Ministerin schon jetzt vor, unter dem Einfluss von Kraftwerksbetreiber ČEZ zu stehen.   mehr...

Deutscher Girls´ Day erneut auch in Tschechien

21-04-2010 15:01 | Lothar Martin

Girls' Day 2009 (Foto: www.girls-day.de) Jedes Jahr am vierten Donnerstag im April wird in Deutschland ein Mädchenzukunftstag – der Girls´ Day – durchgeführt. An diesem Tag haben Schülerinnen die Möglichkeit, Berufe und Berufsfelder zu entdecken, die sie ansonsten kaum in Betracht ziehen würden. Seit vier beziehungsweise zwei Jahren wird der Girls´ Day auch grenzüberschreitend veranstaltet: im deutsch-tschechisch-polnischen Dreiländereck und im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

April 2010

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

März 2010

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Februar 2010

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch