Alle Artikel Tagesecho

Höchststrafe: nach Abzug von 20 Punkten steigt Bohemians-Club aus Střížkov ab

16-04-2010 14:51 | Lothar Martin

Karel Kapr (Foto: ČTK) In der Geschichte der ersten tschechischen Fußball-Liga wurden bisher nur drei Spiele am grünen Tisch entschieden. Am vergangenen Samstag kam ein vierter, äußerst ungewöhnlicher Fall hinzu: Die Mannschaft des FK Bohemians Prag war zum Derby gegen Bohemians 1905 nicht angetreten. Der Grund: Man halte die Erstligazugehörigkeit des Kontrahenten für unrechtmäßig. Am Donnerstag nahm der Böhmisch-Mährische Fußballverband (ČMFS) zu den Vorkommnissen Stellung und sprach drastische Strafen aus.   mehr...

Tschechische Polen gedenken der Katyn-Opfer von 1940 und 2010

16-04-2010 14:51 | Jitka Mládková

Andenken an Lech Kaczyński (Foto: ČTK) Am Samstag und Sonntag wird Tschechien der Opfer des Flugzeugabsturzes gedenken, bei dem vor einer Woche der polnische Präsident Lech Kaczyński und seine Frau zusammen mit weiteren hochrangigen Vertretern des Staates ums Leben kamen. Beide Tage stehen offiziell im Zeichen der Trauer. Getrauert wird seit Anfang der Woche auch in Český Těšín / Teschen, einer Stadt an der tschechisch-polnischen Grenze. Dort sowie in der Umgebung leben rund 30.000 tschechische Bürger polnischer Nationalität. Gedacht wird dort auch der Opfer des Massakers von Katyn vor 70 Jahren.   mehr...

Vulkanasche aus Island legt auch den Luftverkehr über Tschechien lahm

16-04-2010 14:51 | Patrick Gschwend, Christian Rühmkorf

Flughafen in Prag-Ruzyně (Foto: ČTK) Nach dem Vulkanausbruch in Island legt eine riesige Aschewolke den Flugverkehr in weiten Teilen Europas lahm. Bereits am Donnerstag mussten Tausende Flüge gestrichen werden. Betroffen waren zunächst vor allem Skandinavien und Großbritannien. Nach und nach machten jedoch zahlreiche weitere europäische Länder ihren Luftraum ganz oder teilweise dicht. Darunter am Freitag auch Tschechien. Christian Rühmkorf hat darüber mit Patrick Gschwend das folgende Gespräch geführt.  mehr...

Durch Sturm und Eis: Zwei tschechische Polarforscher überquerten den Baikal-See

15-04-2010 11:20 | Martina Schneibergová

Pavel Blažek (Foto: www.bergansbajkal2010.com) Tschechien ist - wie bekannt - ein Binnenstaat. Kein Meer, keine Hochgebirge und erträgliche, gemäßigte Temperaturen. Trotzdem oder eben aus dem Grund hat es schon immer viele Bewohner des böhmischen Kessels in die Ferne gelockt: Es gab in der Vergangenheit mehrere, auch international bekannte tschechische Forschungsreisende. Auf abenteuerliche Expeditionen begeben sich die Tschechen auch heute noch. Eine beachtenswerte Leistung haben vor kurzem zwei tschechische Polarforscher erbracht. Sie sind über den zugefrorenen sibirischen Baikal-See gewandert.   mehr...

„Das Auge über Prag“ – Filmdokument über den gescheiterten Neubau der Nationalbibliothek

15-04-2010 11:20 | Daniel Kortschak

Eliška Kaplický Fuchsová und Olga Špátová vor der Premiere des Films 'Das Auge über Prag' (Foto: ČTK) Am Montag hat die tschechische Nationalbibliothek ihre Pläne zur Sanierung des Klementinums in der Prager Altstadt und den geplanten Ausbau ihres Bücherdepots am Stadtrand vorgestellt. Damit ist der umstrittene Bibliotheksneubau auf der Letná-Höhe wohl endgültig gestorben. Wir haben berichtet. Zufall oder nicht, in derselben Woche hat der Dokumentarfilm „Oko nad Prahou“ – „Das Auge über Prag“ seine Premiere. Er zeichnet die Geschichte des futuristischen Entwurfs und das tragische Schicksal seines Autors Jan Kaplický nach.   mehr...

Polizei bilanziert: Kriminalität im tschechisch-österreichischen Grenzgebiet niedrig

15-04-2010 11:20 | Till Janzer

Seit gut einem Jahr arbeiten tschechische und österreichische Polizeibeamte in kleinen Teams zusammen. Sie ermitteln bei der Aufklärung von Kriminalfällen auf beiden Seiten der Grenze und haben auch einige Erfolge erzielt. Eines der Teams vereint Polizisten aus Brno / Brünn und Znojmo / Znaim sowie aus Hollabrunn, Horn und Mistelbach. Diese Woche zog es eine erste Bilanz. Dazu Franz Pucher, der Sicherheitsdirektor für das Bundesland Niederösterreich, im Interview.   mehr...

Bahninspektion: Zu viele Menschen sterben an unbeschrankten Bahnübergängen

14-04-2010 14:34 | Christian Rühmkorf

Laut Bahninspektion (DI) gibt es Handlungsbedarf: Mehr beschrankte Bahnübergänge müssen her. Die Zahl der tödlichen Unfälle ist nämlich sprunghaft angestiegen. Wer Schuld daran hat und wo die Probleme liegen, darüber sprach Christian Rühmkorf mit Martin Drápal von der Tschechischen Bahninspektion.   mehr...

Slow-Food-Messe in Stuttgart – tschechische Firmen sind dabei

14-04-2010 14:34 | Jitka Mládková

Foto: www.slowfood-messe.de An diesem Donnerstag beginnt in Stuttgart die 4. Slow-Food-Messe. Die Veranstalter versprechen den Besuchern erneut einmalige Geschmackserlebnisse und Gaumenfreuden. Bekannte und weniger bekannte Genussregionen - vor allem aus Europa - lassen sich dort sozusagen in die Töpfe schauen. Unter ihnen sind eben auch und das zum zweiten Mal einige tschechische.   mehr...

In Prag wird gegen Antisemitismus demonstriert

14-04-2010 14:34 | Martina Schneibergová

Die Zahl der Angriffe auf jüdische Einrichtungen ist im Jahre 2009 im Jahresvergleich um fast 50 Prozent gestiegen. Europaweit. Tschechien stellt zwar in diesem internationalen Maßstab eine positive Ausnahme dar, denn hierzulande wurde kein derartiger Anstieg verzeichnet. Um aber auf die Gefahr des sich verbreitenden Neonazismus und Antisemitismus rechtzeitig aufmerksam zu machen, organisieren einige christlich Organisationen in den nächsten Tagen in Prag eine Reihe von Veranstaltungen. Das Programm wurde am Mittwoch vorgestellt. Patrick Gschwend sprach darüber mit Martina Schneibergová.   mehr...

Nationalbibliothek: Die „Krake“ ist tot, es lebe das Klementinum

13-04-2010 13:02 | Daniel Kortschak

Dienstleistungshalle im Klementinum (Foto: www.nkp.cz) „Blob“ oder „Krake“, so nannten die Prager den Entwurf für den Neubau der tschechischen Nationalbibliothek. Vor drei Jahren hatte Jan Kaplický mit seinem spektakulären Entwurf den Architekten-Wettbewerb gewonnen. Der anfänglichen Euphorie wich rasch Ernüchterung und in der politischen Realität der tschechischen Hauptstadt schmolzen die Chancen auf eine Umsetzung von Kaplickýs Projekt dahin. Nach dem tragischen Tod von Kaplický, der Anfang 2009 in Prag auf offener Straße zusammen gebrochen war, wurde es still um den Neubau der Bibliothek auf der Letná-Höhe. Nun ist Kaplickýs „Krake“ endgültig beerdigt worden. Die Nationalbibliothek wird den historischen Standort im Klementinum sanieren und ihr Depot am Stadtrand erweitern.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Mai 2010

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

April 2010

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

März 2010

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch