Alle Artikel Tagesecho

Wirtschaft und Nahost-Konflikt: Präsident Klaus auf Staatsbesuch in Kairo

10-02-2010 15:29 | Christian Rühmkorf

Am Dienstagnachmittag kehrte der tschechische Präsident Václav Klaus von seinem dreitägigen Staatsbesuch in Ägypten zurück. Es war für Klaus bereits der zweite Besuch während seiner Amtszeit in diesem vor allem auch für den Westen so wichtigen arabischen Staat. Über die Auslandsreise des Präsidenten, sprach Jitka Mládková mit Christian Rühmkorf.   mehr...

Nordmähren im Kampf gegen Smog und neue Müllverbrennungsanlage

10-02-2010 15:29 | Lothar Martin

Dauerfrost ist für Bewohner von Industrie-Regionen ein Graus, denn sie müssen unentwegt einatmen, was Werksschlote und die Fahrzeug-Blechlawine ständig in die Atmosphäre blasen. In Tschechien ist vor allem der Mährisch-Schlesische Kreis davon betroffen. Und zwar seit vielen Tagen schon.  mehr...

Nationalgalerie präsentiert neuen Katalog zeitgenössischer Kunst

10-02-2010 15:29 | Daniel Kortschak

Er zählt beinahe 400 Seiten und ist wahrlich kein Leichtgewicht: der neue Katalog der Sammlung für zeitgenössische Kunst der tschechischen Nationalgalerie. Das Werk mit dem Titel „909 – Kunst der Jahrtausendwende aus der Sammlung der Prager Nationalgalerie“ ist am Dienstag im Prager Messepalast präsentiert worden.  mehr...

Mit Kelle und Flyer: Bayern will Polizeikontrollen für Tschechen transparent machen

09-02-2010 14:37 | Christian Rühmkorf

Illustrationsfoto Immer wieder gab es vor allem im vergangenen Jahr Beschwerden tschechischer Autofahrer über angeblich schikanöse Kontrollen deutscher Polizisten in Zivil. Das Problem trübte sogar auf politischer Ebene das nachbarschaftliche Klima. Das bayerische Innenministerium hat nun mit einer dreisprachigen Info-Broschüre auf Tschechisch, Deutsch und Englisch reagiert. Sie soll bei der Kontrolle an die tschechischen Autofahrer verteilt werden. Christian Rühmkorf befragte dazu den Sprecher des bayerischen Innenministeriums Stefan Scheckinger.   mehr...

SPD und ČSSD tauschten sich über Außen- und Sicherheitspolitik aus

09-02-2010 14:37 | Daniel Kortschak

Am Montag empfingen die Sicherheits- und Außenpolitikexperten der Tschechischen Sozialdemokraten (ČSSD) in Prag eine Delegation der SPD. Thema der Gespräche war die aktuelle sicherheitspolitische Lage in Europa und der Welt. Radio Prag war dabei:   mehr...

Übergangsregierung wegen Antikrisenstrategie vor Zerreißprobe

09-02-2010 14:37 | Patrick Gschwend

Ende Mai finden in Tschechien Wahlen statt. Doch eigentlich befindet sich Tschechien bereits seit fast einem Jahr – seit dem Sturz der Regierung Topolánek – im Dauerwahlkampf. Mit immer neuen Strategiepapieren werben die Parteien um Vertrauen für ihren Weg aus der Krise. Immer wieder überbieten sie sich, wer früher den Euro im Land einführen wird. Mit beiden Themen beschäftigte sich am Montag auch die parteilose Übergangsregierung. Reibungslos liefen jedoch auch ihre Verhandlungen nicht ab.   mehr...

Tschechischer Literaturbetrieb: Kommunistische Vergangenheit zieht noch immer

08-02-2010 14:41 | Victoria Graul

Vor gut 20 Jahren war der europäische Kontinent in Bewegung. Mittel- und osteuropäische Staaten - darunter auch die ehemalige Tschechoslowakei – schüttelten die kommunistische Herrschaft ab. Der Buchmarkt profitierte von der neu gewonnenen Freiheit. Und vor allem konnte man sich nun auch literarisch an der kommunistischen Vergangenheit abarbeiten. Radio Prag hat nachgefragt, ob das immer noch ein Thema ist.   mehr...

Das tschechische Sportwochenende: Leiste gut, Leistungen gut

08-02-2010 14:41 | Patrick Gschwend

Foto: ČTK Es dauert keine Woche mehr, dann beginnen im kanadischen Vancouver die Olympischen Winterspiele. Zu den größten tschechischen Medaillenhoffnungen gehört traditionell die starke Eishockeynationalmannschaft um Superstar Jaromír Jágr. Doch der trieb den tschechischen Fans am Wochenende Sorganfalten ins Gesicht.  mehr...

Essensgutscheine und Freifahrten: Gewerkschaften drohen mit Streik, Premier Fischer will verhandeln

08-02-2010 14:41 | Daniel Kortschak

Sie sind rosa, hellblau oder blassgrün und fast jeder tschechische Angestellte bekommt sie: Die beliebten Essensgutscheine, zu denen der Arbeitgeber einen finanziellen Zuschuss leistet. Bisher waren sie steuerlich begünstigt, doch seit 1. Januar ist damit Schluss. Ähnliches gilt auch für die stark verbilligten so genannten „Regie-Fahrkarten“, über die Zehntausende Angestellte öffentlicher Verkehrsbetriebe und deren Angehörige verfügen. Die Gewerkschaften befürchten nun die Abschaffung dieser Vorteile und drohen mit Streik. Zu diesem und anderen aktuellen Problemen nahm Premier Fischer am Sonntag im Tschechischen Fernsehen Stellung.   mehr...

Sozialhilfegesetz treibt Behinderte in Armut – Ombudsmann fordert Novelle

05-02-2010 13:43 | Till Janzer

Mehreren Tausend Menschen mit Behinderungen droht in Tschechien Armut. Darauf hat Ombudsmann Otakar Motejl am Donnerstag aufmerksam gemacht. Der Grund ist die Neufassung des Gesetzes über Sozialhilfezahlungen. Seit Beginn vergangenen Jahres ist sie in Kraft.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

März 2010

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Februar 2010

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728

Januar 2010

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch