Alle Artikel Tagesecho

Ehemalige politische Gefangene bereiten "1. Mai ohne Kommunisten" vor

30-04-2007 15:36 | Martina Schneibergová

Voriges Jahr erklangen am 1. Mai auf der Prager Letna-Ebene nach mehreren Jahren anstelle kommunistischer Kampflieder Rocksongs und Protestlieder gegen den Kommunismus. Anstelle der Kommunisten hatten sich auf der Letna diejenigen versammelt, die viele Jahre in den kommunistischen Gefängnissen und Konzentrationslagern verbracht haben. Auch in diesem Jahr bereiten die ehemaligen politischen Häftlinge eine Versammlung auf der Letna vor, an die sich ein Rockfestival anschließt.   mehr...

Walpurgisnacht: Brauch der Hexenverbrennung durch Dürre gefährdet

30-04-2007 15:36 | Lothar Martin

In der Nacht vom 30. April zum 1. Mai - auch bekannt als Walpurgisnacht - sieht man in ganz Tschechien wieder etliche Feuer brennen. Der damit verbundene Brauch der Hexenverbrennung steht diesmal jedoch unter besonders heißen Vorzeichen.   mehr...

Missionsreise zu Putin: Präsident Klaus nur mäßig erfolgreich in Russland

30-04-2007 15:36 | Till Janzer

Vladimir Putin und Vaclav Klaus (Foto: CTK) Staatspräsident Vaclav Klaus ist von seinem viertägigen Staatsbesuch in Moskau zurückgekehrt. Der Besuch stand im Zeichen zweier Themen: den Wirtschaftsbeziehungen zwischen Tschechien und Russland und vor allem dem Streit über den Aufbau einer amerikanischen Radaranlage zur Raketenabwehr in Mittelböhmen.   mehr...

Majales 2007: Zehn tschechische Städte feiern Studentenmaifest

30-04-2007 15:36 | Jitka Mládková

Majales (Foto: www.vysokeskoly.cz) "Cesky majales 2007" - zu Deutsch etwa "Tschechisches Maifest", hat in den vergangenen Tagen bereits im mährischen Olomouc/ Olmütz, nordböhmischen Liberec / Reichenberg und westböhmischen Plzen / Pilsen stattgefunden. Das traditionelle Frühlingsfest tschechischer Stundenten, das zu den größten Open-Air-Festivals hierzulande zählt, beginnt am Dienstag in Prag.   mehr...

Vom Wohnzimmer in den Senatssaal: Internationale Konferenz zu Jan Patocka

27-04-2007 15:56 | Anne Lungova

Jan Patocka Die philosophische Welt war für eine Woche zu Gast in Prag. Anlass war die Internationale Konferenz zum Gedenken an den 1907 geborenen und 1977 gestorbenen Philosophen Jan Patocka. Was vor über 30 Jahren in Untergrundseminaren in privaten Wohnzimmern und einem kleinen Kreis von Patocka-Anhängern begann, fand in dieser Woche seinen vorläufigen Höhepunkt in der Konferenzsitzung im voll besetzten Senatssaal.   mehr...

Eine Allianz fürs Leben? Ceska pojistovna und Generali gehen zusammen

27-04-2007 15:56 | Thomas Kirschner

Der reichste Tscheche wird noch ein gutes Stück reicher: 30,8 Milliarden Kronen, mehr als eine Milliarde Euro, werden demnächst auf dem Konto von Petr Kellner landen. Für diesen Betrag verkauft der 42-Jährige 51 Prozent der größten tschechischen Versicherungsanstalt, der Ceska pojistovna, an die italienische Generali. Das wurde am Donnerstag bekannt. Mehr über die bislang größte Transaktion im tschechischen Versicherungswesen weiß Thomas Kirschner.  mehr...

Zurück nach Hause: Deutsch geschriebene Literatur bei Knihobrani - Buchlese in Prag

27-04-2007 15:56 | Jitka Mládková

Eine Art symbolische Auferstehung sollte es sein. So haben zumindest die Veranstalter den mehrstündigen Lesemarathon unter dem Titel Knihobrani / Buchlese angekündigt. Dieser fand am Donnerstag zwischen 14.00 und 22.00 Uhr im Prager Cafe Manes statt. Diese Aktion lief in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut, dem Österreichischen Kulturforum und einer ganzen Reihe weiterer Kulturinstitutionen. Der Hauptveranstalter war das Theaterfestival deutscher Sprache in Prag. Jitka Mladkova war dabei:  mehr...

Tschechische Seite erklärt Tätigkeit der "Melker Kommission" für beendet

26-04-2007 16:55 | Christian Rühmkorf

AKW Temelin Nun ist eingetreten, was schon länger über der tschechisch-österreichischen Grenze in der Luft lag: Die tschechische Regierung erklärt die Tätigkeit der Melker "Kommission zur Beurteilung des Umwelteinflusses des Atomkraftwerkes Temelin" für beendet.   mehr...

Green Card für Tschechien: Regierung will mehr Ausländer ins Land holen

26-04-2007 16:55 | Gerald Schubert

Wie andere EU-Länder hat auch Tschechien mit einer zu kleinen Geburtenrate zu kämpfen. Die Gesellschaft wird immer älter, in immer mehr Bereichen zeichnet sich ein Mangel an Arbeitskräften ab. Die Regierung in Prag hat bereits vor vier Jahren ein ambitioniertes Projekt ins Leben gerufen, um diesem Trend gegenzusteuern. Alles nicht ausreichend, heißt es im neuen Kabinett, das seit drei Monaten im Amt ist. Die Bestimmungen für den Zuzug von Ausländern sollen jetzt noch weiter liberalisiert werden.   mehr...

Neues Automobilwerk schafft Arbeitsplätze und wütende Anwohner

26-04-2007 16:55 | Lisa Adams

Foto: Autorin Eine Milliarde Euro investiert der südkoreanische Automobilhersteller Hyundai im nordmährischen Nosovice. Hier wurde am Mittwoch der Bau der lange erwarteten Hyundai-Produktionsstätte offiziell eingeläutet.  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Juli 2007

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Juni 2007

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Mai 2007

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch