Alle Artikel Tagesecho

So das alte, so das neue Jahr: Weltcupsiege für Tschechiens Skisportler

02-01-2006 15:20 | Lothar Martin

Katerina Neumannova (Foto: CTK) "So wie zu Neujahr, so wird das ganze Jahr", sagt ein altes Sprichwort. Auf die tschechischen Skisportler bezogen muss man dieses Sprichwort leicht abwandeln, darf aber voller Stolz verkünden: "So wie das alte Jahr endete, so begann auch das neue!" Nämlich mit je einem Weltcupsieg zweier großer Olympiahoffnungen. Wer die siegreichen Vertreter des tschechischen Skisports sind, das verrät Ihnen Lothar Martin.   mehr...

Klaus appellierte an die Verantwortung der Bürger

02-01-2006 15:20 | Bára Procházková

Tschechischer Präsident Vaclav Klaus (Foto: CTK) Ein Appell an Wahlbeteiligung der Bürger, eine Kritik der Bürokratie in Tschechien und ein Versprechen, sich vor den Wahlen nicht parteipolitisch zu verhalten - das war in wenigen Worten die Zusammenfassung der Neujahrsrede des tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus. Bara Prochazkova verrät mehr.   mehr...

Was haben Sisyphos, Skeptiker und ein Findling gemeinsam?

31-12-2005 | Jitka Mládková

Franz von Stuck (1920) Die Geschichte des armen Sisyphos, der zur Strafe einen Felsbrocken immer wieder von neuem bergauf zu rollen versucht, ist allgemein bekannt: Der Stein kullert jedes Mal kurz vor dem Ziel hinunter. Der mythologische Sisyphos ist somit zum Symbol einer nicht nur mühsamen, sondern unter Umständen auch sinnlosen Arbeit geworden. Letzteres aber hatte eine Gruppe tschechischer Akademiker, die im Frühjahr 1995 den so genannten Tschechischen Klub der Skeptiker mit dem Namen Sisyphos aus der Taufe hob, ganz und gar nicht im Sinne. Das hat Jitka Mladkova herausgefunden, als sie sich auf die Spuren dieser kuriosen Organisation machte:   mehr...

Silvester-Nachrichten

31-12-2005 | Martina Schneibergová

Seychellen Eine bis vor kurzem noch existierende Lücke auf dem Tourismusmarkt versuchen nun einige unternehmenstüchtige tschechische Reisebüros zu füllen, die Urlaubsangebote maßgeschneidert nur für eine bestimmte Klientel vorbereiten. Unter dem Motto "Auch Sie finden ein ruhiges Asyl auf den Seychellen!" bieten spezialisierte Reiseagenturen Aufenthalte an, die einen eher langfristigen Charakter haben. Einen richtigen Boom verzeichneten die Touroperatoren, nachdem der inzwischen populäre tschechische Milliardär Radovan Krejcir, der der Unterschlagung und sogar der Planung eines Mordes beschuldigt wird, in der Anwesenheit der Polizei verschwunden und kurz danach auf den Seychellen aufgetaucht worden war.  mehr...

Ein musikalischer Rückblick

31-12-2005 | Martina Schneibergová

Njorek (Foto: Jiri Placek, www.njorek.cz) Die Komposition von der tschechischen Gruppe Njorek erinnert mich an einige musikalische Erlebnisse aus der jüngsten Zeit. Aus rein musikalischer Sicht war das soeben vergangene Jahr übrigens reich an angenehmen Überraschungen. Denn innerhalb einer kurzen Zeit - im letzten Herbst - erlebte ich einige Musikereignisse, die man nicht gleich vergessen wird.   mehr...

An der Schwelle zum Wahljahr: Eine Zwischenbilanz

30-12-2005 14:53 | Gerald Schubert

Tschechischer EU-Kommissar Vladimir Spidla Das alte Jahr geht zu Ende, vor der Tür steht das neue - ein Wahljahr in der Tschechischen Republik. Das Land ist politisch stabil, die meisten wirtschaftlichen Parameter zeigen nach oben, und dennoch wird ein harter Richtungswahlkampf erwartet: Ein Richtungswahlkampf zwischen sozialer Sicherheit und unternehmerfreundlicher Steuersenkung, zwischen EU-Integration und EU-Skepsis. Denn die Stimmung im Land, die orientiert sich bekanntlich nicht immer an der Statistik. Gerald Schubert zieht eine Zwischenbilanz zum Jahreswechsel.   mehr...

Die "Teufelsbibel" kehrt nach Prag zurück

30-12-2005 14:53 | Thomas Kirschner

Seit 357 Jahren ist sie außer Landes, jetzt soll sie nach Tschechien zurückkehren, wenn auch nur zu Besuch: die berühmte "Teufelsbibel", ein wertvoller mittelalterlicher Kodex aus Böhmen, den schwedische Truppen im 30-jährigen Krieg erbeutet und mit nach Stockholm genommen haben. Mehr dazu weiß Thomas Kirschner.   mehr...

Klage der Sudetendeutschen beim EU-Gerichtshof abgelehnt

30-12-2005 14:53 | Bára Procházková

Europäische Gerichtshof (Foto: CTK) Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg hat die Klage von Sudetendeutschen abgelehnt, die die Tschechische Republik wegen der Eigentumsenteignung nach dem Zweiten Weltkrieg geklagt haben. Bara Prochazkova berichtet.   mehr...

Buch mit Vorlesungen von Johannes Paul II. wurde im Prager Senat präsentiert

30-12-2005 14:53 | Martina Schneibergová

Wenn man die verschiedenen zusammenfassenden Artikel in der tschechischen Tagespresse liest, die einen Rückblick auf die wichtigsten Ereignisse des soeben zu Ende gehenden Jahres bringen, findet man darunter immer eine Erwähnung über den im April verstorbenen Papst Johannes Paul II. als eine Persönlichkeit, deren Bedeutung weit über den kirchlichen Rahmen hinausgeht. An die Verdienste des verstorbenen Papstes um den Zusammenbruch des sowjetischen Imperiums erinnerte auch der Vizepräsident des Senats des tschechischen Parlaments Petr Pithart in seiner Rede, die er vor kurzem anlässlich der Präsentation des Buches "Theologie des Leibes" im Prager Senat hielt. Das Buch enthält Vorträge vom Papst Johannes Paul II., die er in den ersten fünf Jahren seines Pontifikats zum Thema der Bedeutung der Menschenliebe gehalten hatte. Petr Pithart erklärte des Weiteren, man werde sich über dem soeben in tschechischer Sprache erschienenen Buch einer weiteren Dimension bewusst, die ein oberflächlicher Beobachter übersehen dürfte: Des Interesses des Denkers Johannes Paul II. für persönlichere Themen.   mehr...

Tschechien im Schnee

29-12-2005 15:18 | Gerald Schubert

Foto: CTK Vielleicht kennen Sie den Cartoon, der als Postkartenmotiv wohl tausendfach verschickt wurde: Zwei Männer gehen durch eine winterliche Straße. Gezeichnet ist die Szene mit wenigen schwarzen Strichen, es dominiert das allumfassende Weiß. Die beiden Männer sehen wir von hinten, eigentlich schon recht weit entfernt, doch zwei geschriebene Worte geben uns Einblick in ihre gesamte Konservation. "Schnee", sagt der eine. Ja", antwortet der andere. "Schnee", das wäre auch schon eine beinahe hinreichende Schilderung der Tschechischen Republik, wie sie sich am Donnerstagmorgen präsentiert hat.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Dezember 2006

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

November 2006

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930

Oktober 2006

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch