Alle Artikel Tagesecho

Gekreuzigte Madonna erregt Kirchenvertreter

06-09-2006 15:55 | Andreas Wiedemann

Madonna (Foto: MF Dnes) Egal wohin sie ihre Tournee momentan auch führt, die wütenden Proteste der katholischen Kirche sind ihr sicher. Die Rede ist von Madonna, der 48 jährigen Popikone aus Amerika, die am 6. und 7. September in der Prager Sazka-Arena vor ausverkauftem Haus ihre aktuelle Confessions-Show präsentiert. Noch bevor die 24 Sattelschlepper und über 100 Crewmitglieder die tschechische Hauptstadt am Dienstag erreichten, äußerten sich Kirchenvertreter auch hier erbost über Madonnas Bühnenshow. Über die Hintergründe informiert sie Andreas Wiedemann.   mehr...

Hana Zagorova - ein Star wird 60

06-09-2006 15:55 | Anna-Lotta Liss

Hana Zagorova (Foto: CTK) Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten, gerade wenn es um Musik geht. Aber selbst wenn man aus heutiger Sicht über Hana Zagorova und ihre Lieder denken kann, was man will, einige Tatsachen bleiben unbestritten: Die Zagorova, von ihren Fans nur liebevoll "unsere Hanka" genannt, hat in ihrer Karriere unzählige Hits gesungen. Sie hatte nie Starallüren, hat dafür aber bei der Arbeit eine umso größere Ausdauer gezeigt. Und sie hat vor allem durch ihre Stimme überzeugt, die unverwechselbar ist.   mehr...

Zum Kompromiss verurteilt? Tschechien wartet auf das Budget 2007

06-09-2006 15:55 | Gerald Schubert

Premier Mirek Topolanek (Foto: CTK) Seit Montag hat Tschechien eine neue Regierung. Das Minderheitskabinett des Bürgerdemokraten Mirek Topolanek steht jedoch auf wackeligen Beinen: Die Vertrauensabstimmung im Abgeordnetenhaus steht noch bevor, und eine Mehrheit für die Regierung ist bislang weder ausgehandelt noch in Sicht. Dennoch werden Topolanek und sein Team einige Aufgaben recht schnell in Angriff nehmen müssen. Zum Beispiel die Verabschiedung des Staatshaushalts für das nächste Jahr. Gerald Schubert berichtet.   mehr...

Ruinen, die Gesichter haben

06-09-2006 15:55 | Susanne Hasenstab

"Neni Hietler jako Hitler" - "Nicht jeder Hietler ist ein Hitler" heißt ein Dokumentarfilm, der am Donnerstag im tschechischen Fernsehen läuft. Der Titel: Eine Anlehnung an den einst viel zitierten Ausspruch des kommunistischen Parteivorsitzenden Klement Gottwald, der 1950 sagte: "Neni Nemec jako Nemec" - "nicht alle Deutschen sind gleich". Der Film erzählt die Geschichte des nicht mehr existierenden Grenzdorfes Buchers im Böhmerwald/ Pohori na Sumave, in dem einst Österreicher, Tschechen und Deutsche zusammenlebten, bis der Nationalismus sie trennte. Susanne Hasenstab hat mit dem Regisseur Vaclav Reischl gesprochen.   mehr...

Väter im Mutterschaftsurlaub - immer noch Rarität in Tschechien

05-09-2006 16:03 | Jitka Mládková

Schon seit Jahrzehnten geht die Mehrheit der tschechischen Frauen arbeiten und für viele, namentlich für die älteren von ihnen war oder gilt es immer noch als Gang und Gäbe, dass zu Hause eine zweite Arbeitsschicht auf sie wartete und wartet. Die Unterscheidung zwischen Frauenarbeit und Männerarbeit im Haushalt lässt allerdings, namentlich bei der jüngeren Generation aber zunehmend nach. In letzter Zeit wird hierzulande auch ein Mann, der anstelle seiner Frau den Mutterschafts-, bzw. Vaterschaftsurlaub antritt, nicht mehr als ein exotisches Lebewesen angesehen. Mehr zum Thema Vaterschaftsurlaub erfahren Sie im folgenden Beitrag von Jitka Mladkova:   mehr...

Umfrage: Tschechische Gesellschaft will mehr Frauen in der Politik

05-09-2006 16:03 | Silja Schultheis

Foto: www.padesatprocent.cz Die tschechische politische Szene ist extrem von Männern dominiert. Nur zwei der 15 Minister in der neuen Regierung Topolanek sind Frauen und gerade einmal 15,5 Prozent der Abgeordneten. Das ist noch weniger als vor den Parlamentswahlen vom Juni. Zum Vergleich: im deutschen Bundestag sind es 31,8 Prozent, im schwedischen Parlament sogar 45,3 Prozent. Dass Frauen in öffentlichen Ämtern eindeutig unterrepräsentiert sind, diese Meinung setzt sich bei immer mehr Tschechen durch. So jedenfalls das Ergebnis einer neuen Meinungsumfrage, deren Ergebnisse die Bürgervereinigung "Forum 50 Prozent" am Dienstag in Prag vorstellte. Im Studio bei mir ist jetzt unsere Kollegin Silja Schultheis, die gerade von der Pressekonferenz kommt.   mehr...

Übergangsregierung beginnt zu regieren

05-09-2006 16:03 | Martina Schneibergová

Mirek Topolanek (links) mit Vaclav Klaus (Foto: CTK) Seit den Abgeordnetenhauswahlen sind fast drei Monate vergangen und erst jetzt hat das Land ein neues Kabinett. Denn am Montag hat Staatspräsident Vaclav Klaus die Minister im Kabinett von Mirek Topolanek offiziell ernannt. Wie lange das Minderheitskabinett regieren wird, ist jedoch fraglich. Denn binnen dreißig Tage muss die Regierung erst die Vertrauensfrage im Abgeordnetenhaus stellen. Martina Schneibergova fasst zusammen.   mehr...

Staufrei in die Nachbarstadt: Das neue EURegio-Ticket für Wiener und Brünner

04-09-2006 14:54 | Johanna Schodl

Seit der EU-Osterweiterung im Jahr 2004 ist die Neugier auf die Nachbarn gewachsen. So nutzen zum Beispiel viele Österreicher nun die Gelegenheit, Tschechien einen Besuch abzustatten, und umgekehrt. Immer mehr Leute überqueren die Grenze, und das nicht nur mit dem Auto. Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) und der Südmährische Verkehrsverbund Kordis wollen mit einem neuen Ticket den Grenzverkehr nun attraktiver machen. Mehr dazu von Johanna Schodl.   mehr...

Neue Regierung ringt um Vertrauen

04-09-2006 14:54 | Silja Schultheis

Mirek Topolanek (Foto: CTK) Am Montag um 14 Uhr hat der tschechische Präsident Vaclav Klaus auf der Prager Burg das Kabinett von Mirek Topolanek vereidigt. Drei Monate nach den Parlamentswahlen hat Tschechien damit eine neue Regierung. Doch die entscheidende Frage ist nach wie vor offen: Wie will die ODS vor dem Hintergrund der Patt-Situation zwischen linken und bürgerlichen Parteien in der unteren Parlamentskammer die Vertrauensabstimmung bestehen?   mehr...

Konträrer Auftakt: Tschechiens Fußballer siegreich - Eishockeycracks Letzter

04-09-2006 14:54 | Lothar Martin

Foto: CTK Anfang September, das ist in Tschechien nicht nur gleichbedeutend mit dem Beginn eines neuen Schuljahres, sondern auch im Sport wird um diese Zeit oft Neues vollzogen. Am vergangenen Wochenende war es für die tschechischen Fußballer der Auftakt in die EM-Qualifikation und für die Eishockeyspieler der Start in die neue Auswahlsaison. Wie die Kicker und Cracks der beiden populärsten Sportarten des Landes ihre Aufgaben gemeistert haben, das verrät Ihnen Lothar Martin.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Oktober 2006

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

September 2006

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

August 2006

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch