Alle Artikel Tagesecho

Umfrage: Tschechische Gesellschaft will mehr Frauen in der Politik

05-09-2006 16:03 | Silja Schultheis

Foto: www.padesatprocent.cz Die tschechische politische Szene ist extrem von Männern dominiert. Nur zwei der 15 Minister in der neuen Regierung Topolanek sind Frauen und gerade einmal 15,5 Prozent der Abgeordneten. Das ist noch weniger als vor den Parlamentswahlen vom Juni. Zum Vergleich: im deutschen Bundestag sind es 31,8 Prozent, im schwedischen Parlament sogar 45,3 Prozent. Dass Frauen in öffentlichen Ämtern eindeutig unterrepräsentiert sind, diese Meinung setzt sich bei immer mehr Tschechen durch. So jedenfalls das Ergebnis einer neuen Meinungsumfrage, deren Ergebnisse die Bürgervereinigung "Forum 50 Prozent" am Dienstag in Prag vorstellte. Im Studio bei mir ist jetzt unsere Kollegin Silja Schultheis, die gerade von der Pressekonferenz kommt.   mehr...

Übergangsregierung beginnt zu regieren

05-09-2006 16:03 | Martina Schneibergová

Mirek Topolanek (links) mit Vaclav Klaus (Foto: CTK) Seit den Abgeordnetenhauswahlen sind fast drei Monate vergangen und erst jetzt hat das Land ein neues Kabinett. Denn am Montag hat Staatspräsident Vaclav Klaus die Minister im Kabinett von Mirek Topolanek offiziell ernannt. Wie lange das Minderheitskabinett regieren wird, ist jedoch fraglich. Denn binnen dreißig Tage muss die Regierung erst die Vertrauensfrage im Abgeordnetenhaus stellen. Martina Schneibergova fasst zusammen.   mehr...

Väter im Mutterschaftsurlaub - immer noch Rarität in Tschechien

05-09-2006 16:03 | Jitka Mládková

Schon seit Jahrzehnten geht die Mehrheit der tschechischen Frauen arbeiten und für viele, namentlich für die älteren von ihnen war oder gilt es immer noch als Gang und Gäbe, dass zu Hause eine zweite Arbeitsschicht auf sie wartete und wartet. Die Unterscheidung zwischen Frauenarbeit und Männerarbeit im Haushalt lässt allerdings, namentlich bei der jüngeren Generation aber zunehmend nach. In letzter Zeit wird hierzulande auch ein Mann, der anstelle seiner Frau den Mutterschafts-, bzw. Vaterschaftsurlaub antritt, nicht mehr als ein exotisches Lebewesen angesehen. Mehr zum Thema Vaterschaftsurlaub erfahren Sie im folgenden Beitrag von Jitka Mladkova:   mehr...

Staufrei in die Nachbarstadt: Das neue EURegio-Ticket für Wiener und Brünner

04-09-2006 14:54 | Johanna Schodl

Seit der EU-Osterweiterung im Jahr 2004 ist die Neugier auf die Nachbarn gewachsen. So nutzen zum Beispiel viele Österreicher nun die Gelegenheit, Tschechien einen Besuch abzustatten, und umgekehrt. Immer mehr Leute überqueren die Grenze, und das nicht nur mit dem Auto. Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) und der Südmährische Verkehrsverbund Kordis wollen mit einem neuen Ticket den Grenzverkehr nun attraktiver machen. Mehr dazu von Johanna Schodl.   mehr...

Neue Regierung ringt um Vertrauen

04-09-2006 14:54 | Silja Schultheis

Mirek Topolanek (Foto: CTK) Am Montag um 14 Uhr hat der tschechische Präsident Vaclav Klaus auf der Prager Burg das Kabinett von Mirek Topolanek vereidigt. Drei Monate nach den Parlamentswahlen hat Tschechien damit eine neue Regierung. Doch die entscheidende Frage ist nach wie vor offen: Wie will die ODS vor dem Hintergrund der Patt-Situation zwischen linken und bürgerlichen Parteien in der unteren Parlamentskammer die Vertrauensabstimmung bestehen?   mehr...

Konträrer Auftakt: Tschechiens Fußballer siegreich - Eishockeycracks Letzter

04-09-2006 14:54 | Lothar Martin

Foto: CTK Anfang September, das ist in Tschechien nicht nur gleichbedeutend mit dem Beginn eines neuen Schuljahres, sondern auch im Sport wird um diese Zeit oft Neues vollzogen. Am vergangenen Wochenende war es für die tschechischen Fußballer der Auftakt in die EM-Qualifikation und für die Eishockeyspieler der Start in die neue Auswahlsaison. Wie die Kicker und Cracks der beiden populärsten Sportarten des Landes ihre Aufgaben gemeistert haben, das verrät Ihnen Lothar Martin.   mehr...

1,4 Milionen Schüler müssen ab Montag wieder die Schulbank drücken

04-09-2006 14:54 | Jitka Mládková

Foto: CTK Nach zwei Monaten Sommerferien hat in Tschechien ein neues Schuljahr begonnen - mit zwei Schulministerinnen an einem Tag:   mehr...

Links - Grün - Rechts: Wo stehen die tschechischen Grünen?

01-09-2006 15:50 | Gerald Schubert

Milan Horacek (Foto: Autor) Die neue tschechische Regierung wird ein Minderheitskabinett aus Bürgerdemokraten und Parteilosen sein. Grüne Minister wird es vorerst keine geben - ein zuvor ausgehandelter Koalitionsvertrag hätte sich im Abgeordnetenhaus nicht auf die nötige Mehrheit stützen können. Die Rolle, die die hiesigen Grünen im Zuge der Regierungsbildung spielten, wurde auch im Ausland genau verfolgt. Unter anderem von Milan Horacek, einem Europaabgeordneten der deutschen Grünen mit tschechischen Wurzeln. Gerald Schubert hat mit ihm gesprochen.   mehr...

Sommerferien sind vorbei, aber Erinnerungen bleiben

01-09-2006 15:50 | Jitka Mládková

Der erste Septembertag gilt in Tschechien traditionsgemäß als der erste Tag eines neuen Schuljahres. Wenn er aber auf einen Freitag fällt, wie es diesmal der Fall ist, können sich die Schulkinder über eine Verlängerung der Sommerferien freuen. Natürlich nur bis Montag. Übers Wochenende hat man noch etwas Zeit, an die Ferienerlebnisse zurückzudenken. Abgesehen vom Schuljahresbeginn werden dies ganz bestimmt auch die Kinder tun, die im Rahmen eines UNO-Programms nach Tschechien zur Erholung aus der Ukraine kommen.   mehr...

Neue tschechische Übergangsregierung

01-09-2006 15:50 | Silja Schultheis

Mirek Topolanek (links) mit Vaclav Klaus (Foto: CTK) Drei Monate nach den Wahlen zum Abgeordnetenhaus ist es soweit: Tschechien wird voraussichtlich ab Montag offiziell eine neue Regierung haben. Dann nämlich will Staatspräsident Vaclav Klaus das Kabinett des designierten Premierministers Mirek Topolanek vereidigen. Doch ob dessen Regierung mehr als nur ein paar Wochen oder maximal Monate im Amt bleiben wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch völlig offen.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

September 2006

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

August 2006

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Juli 2006

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch