Alle Artikel Tagesecho

Fernsehsender CT rechnet zur WM mit drei Millionen Euro an Werbeeinnahmen

30-05-2006 16:12 | Lothar Martin

Nur noch zehn Tage, und das größte Medien- und Fanspektakel des Jahres beginnt: die 18. Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland. Im Rahmen dieses Weltereignisses sind die meisten Felder schon bestellt, nur die Hauptakteure fehlen noch. Mit der von den Kickern gebotenen "Ware" aber wird heutzutage immens viel Geld verdient, da die Werbung an den WM-Tagen auf Hochtouren läuft. Was tschechische Firmen zu diesem Finanzumschlag beisteuern und wer hierzulande zu den größten Verdienern gehört, das erfahren Sie im Beitrag von Lothar Martin.   mehr...

Korruptionsbericht: Mafia-Beleg oder Vorwahl-Komplott?

30-05-2006 16:12 | Thomas Kirschner

Jan Vidim (links) und Jan Kubice (Foto: CTK) Wenige Tage vor den Parlamentswahlen rückt ein neues altes Thema an die Spitze der Tagesordnung: die Korruption. Jan Kubice, Chef einer Sondereinheit zur Untersuchung des organisierten Verbrechens, legte am Montag dem parlamentarischen Sicherheitsausschuss einen Aufsehen erregenden Bericht vor. Über dessen Beurteilung herrscht derweil keine Einigkeit: Liefert er den Beleg, dass die Mafia in Tschechien bereits Zugang zu Politik und Staatsverwaltung gefunden hat - oder handelt es sich um eine Sammlung unbelegter Verdächtigungen und um ein Vorwahl-Komplott gegen die regierenden Sozialdemokraten? Thomas Kirschner berichtet.  mehr...

Jiri Grusa als Präsident des PEN-Clubs wieder gewählt

30-05-2006 16:12 | Gerald Schubert

Jiri Grusa Ende vergangener Woche wurde der tschechische Schriftsteller Jiri Grusa als Präsident des Internationalen PEN-Clubs wieder gewählt. Gerald Schubert mit einem kurzen Portrait des Literaten und Diplomaten.   mehr...

Roma-Festival Khamoro 2006

30-05-2006 16:12 | Silja Schultheis

Das internationale Roma-Festival Khamoro ist bereits zu einer festen Größe im kulturellen Leben der tschechischen Hauptstadt geworden. Jedes Jahr im Mai beherrschen Roma-Ensembles aus vielen Ländern für eine Woche die Prager Musikklubs und ziehen farbenfrohe Roma-Umzüge durch die Straßen. Doch hinter dem bunten Schein verbergen sich auch ernsthafte Probleme. Ein Beitrag von Silja Schultheis.   mehr...

Es brodelt und werfelt wieder

30-05-2006 16:12 | Renate Zöller

Lenka Reinerova Prags letzte deutschschreibende Autorin Lenka Reinerova gemeinsam mit Ex-Botschafter Frantisek Cerny und dem Germanisten Kurt Krolop haben es schon lange geplant: Ein Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren. Nun hat seine erste Veranstaltung stattgefunden. Renate Zöller sprach mit der Geschäftsführerin des Literaturhauses Lucie Cernohousova über den Abend und die nächsten Pläne.  mehr...

Filmfestival in Zlin - Kinder als Geiseln

29-05-2006 15:42 | Renate Zöller

Wenige Tage nach dem eine Gesetzesnovelle zur verstärkten staatlichen Förderung des Films nicht durchgesetzt werden konnte, protestiert die Filmindustrie immer noch gegen das Veto des Präsidenten, der den Antrag blockiert hatte und schließlich gegen den Entschluss des Parlaments, das dieses Veto nicht überstimmt hatte. Die Ankündigung, alle Filme aus dem Programm des Filmfestivals in Zlin zu nehmen, stieß jedoch auf Protest auch aus den eigenen Reihen. Renate Zöller berichtet.   mehr...

Gesundheitswesen: "Woche der Unruhe" verläuft ruhig

29-05-2006 15:42 | Thomas Kirschner

Zur "Woche der Unruhe" hatten tschechische Ärzte und Vertreter der Gesundheitsberufe die vergangene Tage ausgerufen. Mit landesweiten Demonstrationen wollten die Mediziner Front machen gegen die Politik des umstrittenen Gesundheitsministers David Rath. Höhepunkt war ein Protestzug am Freitag in Prag. Thomas Kirschner berichtet.   mehr...

Schriftsteller und Diplomat Viktor Fischl verstorben

29-05-2006 15:42 | Martina Schneibergová

Viktor Fischl (Foto: CTK) Tschechischer Schriftsteller und israelischer Diplomat - so wurde er häufig bezeichnet: Viktor Fischl, der in Israel eher unter dem Namen Avigdor Dagan bekannt ist. Im Alter von 94 Jahren ist Viktor Fischl am vergangenen Wochenende in Jerusalem gestorben. Die Nachricht über seinen Tod wurde am Sonntag ohne nähere Angaben veröffentlicht. In Fischls Leben widerspiegelt sich das Schicksal der europäischen Juden im 20. Jahrhundert, das er oft in seinen Prosawerken aufgriff.   mehr...

Paroubek contra Topolanek: Wie war TV-Duell Nummer zwei?

29-05-2006 15:42 | Jitka Mládková

Jiri Paroubek (links) und Mirek Topolanek beim zweiten TV-Duell (Foto: CTK) Nach einer Woche, fünf Tage vor der Parlamentswahl in Tschechien, trafen sich die Chefs der stärksten politischen Parteien, der Sozialdemokrat und Premier Jiri Paroubek (CSSD), und ODS-Vorsitzender Mirek Topolanek, erneut zu einer live ausgestrahlten TV-Debatte. Diesmal für zwei Stunden vor den Kameras des öffentlich-rechtlichen Tschechischen Fernsehens. Dem ersten Duell im TV-Privatsender Prima folgte eine Strafanzeige gegen den ODS-Chef, der den Premier der Verbundenheit mit der kriminellen Unterwelt beschuldigt hatte. Wie es diesmal war, sagt Ihnen Jitka Mladkova:  mehr...

Gegen das Vergessen: Ausstellung zum Roma-Holocaust

26-05-2006 15:56 | Silja Schultheis, Susann Reissig

Im Prager Messepalast wurde am Donnerstag eine Ausstellung über den Holocaust an den Sinti und Roma eröffnet. Sie widmet sich dem Schicksal der Sinti und Roma in der Zeit des Nationalsozialismus, aber auch der Auseinandersetzung mit dem aktuellen und alltäglichen Rassismus in ganz Europa.  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Juni 2006

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

Mai 2006

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

April 2006

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch