Alle Artikel Tagesecho

Präsident Putin: Russland trägt moralische Verantwortung für 1968

02-03-2006 16:34 | Thomas Kirschner

Präsident Vladimir Putin und Präsident Vaclav Klaus (Foto: CTK) Das politische Prag steht derzeit ganz im Zeichen des zweitägigen Staatsbesuches von Vladimir Putin. Nach 13 Jahren traf am Mittwoch erstmals wieder ein russisches Staatsoberhaupt an der Moldau ein. Vor allem um wirtschaftliche Themen sollten sich die Gespräche drehen. Die Schlagzeilen der tschechischen Presse bestimmt aber eine andere Äußerung Putins. Welche, das verrät Ihnen Thomas Kirschner.   mehr...

Vogelgrippe: Tschechien hat Krisenplan ausgearbeitet

02-03-2006 16:34 | Martina Schneibergová

Foto: CTK Die Vogelgrippe nähert sich. Auch wenn in Tschechien bislang noch kein Fall registriert wurde, ist nach Meinung der Experten damit zu rechnen, dass die Krankheit bald auch in Tschechien auftaucht. Über die Lage berichtet Martina Schneibergova.  mehr...

Müll aus Deutschland: Regierung in Prag beschließt Gegenmaßnahmen

02-03-2006 16:34 | Gerald Schubert

Foto: CTK Seit mehreren Wochen schon beschäftigt er die tschechische Öffentlichkeit: Müll aus Deutschland, der illegal nach Tschechien gebracht und ohne Genehmigung abgeladen wird. Am Mittwoch befasste sich nun auch die tschechische Regierung mit dem Problem - und präsentierte neue Lösungsvorschläge. Gerald Schubert berichtet.  mehr...

"Eine Welt" in Tschechien

02-03-2006 16:34 | Renate Zöller

Vaclav Havel auf dem Festival 'Jeden Svet' (Foto: CTK) Die ganze Welt kommt in diesen Tagen nach Tschechien - in Form von Filmen. "Jeden Svet", auf Deutsch "Eine Welt" heißt das Festival bei dem in diesem Jahr 118 Dokumentarfilme aus 40 Ländern in Prag und in 13 weiteren tschechischen Städten gezeigt werden. Zum achten Mal nun schon veranstaltet die Organisation "Mensch in Not" das wohl erfolgreichste Cineastenspektakel für Menschenrechte unter der Schirmherrschaft von Vaclav Havel.   mehr...

Tschechien seit Dienstag ein entwickeltes Industrieland

01-03-2006 15:40 | Jitka Mládková

Weltbankchef Paul Wolfowitz (Foto: CTK) Die Tschechische Republik zählt seit Dienstag offiziell zu den entwickelten Industrieländern, und zwar im Rahmen der Weltbank. In diesen Rang wurde sie höchstpersönlich von Weltbankchef Paul Wolfowitz bei einem feierlichen Zeremoniell in Prag erhoben.   mehr...

Bürgerinitiativen: Wolkenkratzer gefährden Stadtbild Prags

01-03-2006 15:40 | Martina Schneibergová

Vlado Milunic Einer der Gründe, warum Prag in die Weltkulturerbeliste der UNESCO eingetragen wurde, ist sein unverändert erhaltenes historisches Panorama. Es besteht jedoch die Gefahr, dass dieses Panorama bald durch Hochhäuser zerstört wird, die auf dem Plateau von Pankrac erbaut werden sollen, also noch in der UNESCO-Denkmalzone. Einige tschechische Bürgerinitiativen sowie einzelne Denkmalschutzexperten und Architekten versuchen die Entstehung des Prager "Manhattans" zu verhindern. Mehr von Martina Schneibergova.  mehr...

Pragmatische Beziehungen: Russischer Präsident Putin kommt nach Prag

01-03-2006 15:40 | Thomas Kirschner

Vladimir Putin (Foto: CTK) Der russische Präsident Vladimir Putin trifft am Mittwoch zu einem zweitägigen offiziellen Staatsbesuch in Prag ein. Thomas Kirschner wirft aus diesem Anlass einen Blick auf den Stand der tschechisch-russischen Beziehungen.   mehr...

Das Deutschmobil tourt durch Tschechien

01-03-2006 15:40 | Renate Zöller

Europa rückt immer näher zusammen, und es wird immer wichtiger, den Nachbarn zu verstehen. Das bedeutet nicht zuletzt, seine Sprache zu sprechen. "So viele Sprachen du sprichst, so oft bist du Mensch", sagte einst der Philosoph und Pädagoge Jan Amos Komensky. Dass das auch heute noch, etwa 300 Jahre später, ein wichtiges Anliegen ist, zeigt das so genannte "Deutschmobil". Es tourt zurzeit mit Sprachanimateuren und einem deutschen Liedermacher durch Tschechien und wirbt um neue Sprachschüler. Renate Zöller hat sich schlau gemacht, unter anderem sprach sie mit Hans Simon-Pelanda, dem Referenten für die Bildungskooperation Deutsch vom Goethe-Institut, der das Mobil begleitet.   mehr...

EU äußert Bedauern zu Mohammed-Karikaturen - Svobodas Initiative gescheitert

28-02-2006 16:05 | Lothar Martin

Außenminister Cyril Svoboda (Foto: CTK) Die Außenminister der 25 EU-Mitgliedsländer trafen sich am Montag zu ihrer turnusmäßigen Sitzung in Brüssel. Verhandelt wurde unter anderem über die europäische Haltung zu den Ausschreitungen gegen westliche Botschaften, die sich in muslimischen Ländern der arabischen Welt als Reaktion auf die Veröffentlichung von Mohammed-Karikaturen in europäischen Zeitungen ereignet hatten. Der Chef der tschechischen Diplomatie, Cyril Svoboda, hatte zu diesem Thema eine Initiative in die Verhandlungen eingebracht. Ob ihr Erfolg beschieden war, das sagt Ihnen nun Lothar Martin.   mehr...

Tschechien und Deutschland suchen nach politischer Lösung für "Müll-Tourismus"

28-02-2006 16:05 | Silja Schultheis

Foto: CTK Die Aufregung um inzwischen weit über 600 Lastwagenladungen illegaler Mülltransporte deutscher Firmen nach Tschechien weicht immer mehr dem gemeinsamen Bemühen beider Seiten um eine politische Lösung des Problems. Der deutsche Umweltminister Sigmar Gabriel hat seinem tschechischen Amtskollegen Libor Ambrozek jetzt auf dessen Bitte hin Unterstützung im Kampf gegen den "Müll-Tourismus" zugesagt.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

April 2006

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

März 2006

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Februar 2006

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch