Alle Artikel Tagesecho

Tschechischen Schuhen bricht der Absatz weg

22-02-2005 16:23 | Thomas Kirschner

Eine der Wiegen der modernen Schuhfabrikation steht in Tschechien: Der südmährische Unternehmer Tomas Bata hatte entscheidenden Anteil daran, dass Schuhe vom Handwerks- zum Industrieprodukt wurden. Mit Massenproduktion und hart kalkulierten Preisen setzte er seine Produkte auf dem Weltmarkt durch; die Schuhfabrikation wurde einer der bedeutenden Industriezweige der damaligen Tschechoslowakei. Inzwischen frisst die Revolution ihre Kinder. Thomas Kirschner über die Probleme der tschechischen Schuhindustrie in Zeiten der Globalisierung.   mehr...

Entwicklungshilfe in der sozialistischen Tschechoslowakei und im EU-Tschechien

22-02-2005 16:23 | Markéta Kachlíková

Hilfe in Äthiopien Die Tschechische Republik hat sich 1995 zur Entwicklungshilfe verpflichtet, in dem Jahr also, in dem sie der OECD beigetreten ist. Tschechien beteiligt sich einerseits an der multilateralen Hilfe, d.h. sie trägt zu Budgets internationaler Organisationen bei, die selbst konkrete Hilfe realisieren. Andererseits gewährt sie bilaterale Hilfe, die direkt an konkrete Projekte geknüpft ist. Wie diese Hilfe aussieht, erfahren Sie von Markéta Kachlíková.  mehr...

Koalitionskrise: Eskalation statt Versöhnung

21-02-2005 15:31 | Thomas Kirschner

Premier Stanislav Gross (links) und KDU-CSL-Chef Miroslav Kalousek (Foto: CTK) Statt der erwarteten Versöhnung hat der Koalitionsgipfel zwischen Christ- und Sozialdemokraten am Samstag eine weitere Eskalation gebracht. Thomas Kirschner fasst die Entwicklungen vom Wochenende zusammen.   mehr...

"Wallfahrt und Reformation" - tschechisch-deutsches Historikerprojekt

21-02-2005 15:31 | Markéta Kachlíková

Pribramer Konferenz 'Wallfahrt und Reformation' In Pribram, einer Stadt unter dem Heiligen Berg, dem wohl bekanntesten Wallfahrtsort in Tschechien, wurde im vergangenen Jahr eine Zusammenarbeit tschechischer und deutscher Historiker gegründet, die in diesem Jahr in Heiligenstadt in Thüringen fortgesetzt wird. Mehr haben wir von Jan Hrdina vom Zentrum für Wissenschaftsgeschichte der Tschechischen Akademie der Wissenschaften, erfahren.  mehr...

Tschechische Bierbrauer fühlen sich bedroht

21-02-2005 15:31 | Jitka Mládková

Tschechisches Bier - ein Begriff, der weltweit Anerkennung findet. Nun ballen sich aber am Himmel der tschechischen Bierbrauer die EU-Wolken zusammen. Daher rücken diese nun zu einer Offensive nach Brüssel vor. Mehr erfahren im folgenden Beitrag von Jitka Mladkova:  mehr...

Prager Wenzelsplatz ohne Magistrale

18-02-2005 15:28 | Markéta Kachlíková

Prager Wenzelsplatz Wesentlich weniger Autos und ein angenehmeres Milieu für die Stadtbewohner. So lässt sich in Kürze die Vorstellung des Prager Magistrats beschreiben, wenn es um die Zukunft des zentralen Platzes der Moldaumetropole, um die des Wenzelsplatzes geht. Markéta Kachlíková mit den Einzelheiten.   mehr...

Gross stellt Ultimatum an christdemokratische Minister

18-02-2005 15:28 | Gerald Schubert

Premierminister Stanislav Gross (Foto: CTK) Die Regierungskrise in der Tschechischen Republik war während der ganzen Woche ein fast schon fester Bestandteil unseres Programms, und auch ausländische Medien haben zuletzt vermehrt über das politische Tauziehen in Prag berichtet. Wir haben auch heute wieder die jüngsten Entwicklungen zusammengefasst. Redaktionsschluss ist übrigens Freitag, 13:30 Uhr. Etwaige neue Wendungen bringen wir stets aktuell in unseren Nachrichten. Denn wenn sich die Lage auch zu beruhigen scheint - ganz bereinigt ist die Krise noch nicht. Gerald Schubert hat das Wort:   mehr...

Drei Wörterbücher in einem

18-02-2005 15:28 | Sabine Winter

Keine umständliche Suche mehr in verschiedenen Wörterbüchern: Die am Donnerstag vom Verlag "Resonance" vorgestellte "Europäische Agenda" vereint vier Sprachen in einem einzigen Band. Ausdrücke aus dem Bereich der Europäischen Union sind aus dem Tschechischen ins Deutsche, Englische und Französische übersetzt. Mehr dazu von Sabine Winter   mehr...

Der EU-Stabilitätspakt und Tschechien

17-02-2005 16:01 | Gerald Schubert

Foto: Europäische Kommission Am Mittwoch begann in Brüssel eine Sitzung der EU-Finanzminister, und sie dauerte bis in die frühen Morgenstunden des Donnerstags. Danach stand lediglich fest: Über das weitere Schicksal des so genannten Stabilitätspakts, mit der die Gemeinschaftswährung Euro langfristig auf Kurs gehalten werden soll, wollen die Finanzminister erst im März definitiv entscheiden. Dennoch habe es bei den Verhandlungen Fortschritte gegeben, hieß es. Gerald Schubert zur tschechischen Rolle in der aktuellen Diskussion:   mehr...

Regierungskrise: großer Lärm, keine Folgen?

17-02-2005 16:01 | Thomas Kirschner

Miroslav Kalousek (Foto: CTK) Theatrum mundi in der tschechischen Regierung: In der Affäre um undurchsichtige Immobiliengeschäfte von Premierminister Gross und dessen Ehefrau stellen sich die Akteure zum Finale auf. Die dramatischen Worte sind gewechselt. Ob es nun zum abschließenden Knall kommt, ist aber ungewiss. Thomas Kirschner mit dem Stand der Dinge am Donnerstagmittag.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

März 2006

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Februar 2006

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728

Januar 2006

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch