Alle Artikel Tagesecho

Osteuropa bleibt spannendes Forschungsgebiet - Rückblick auf den 7. Weltkongress der Osteuropaforscher

02-08-2005 16:38 | Silja Schultheis

"Europa - ein gemeinsames Zuhause?" Unter diesem Motto präsentierten und diskutierten vergangene Woche in Berlin rund 1600 Osteuropa-Wissenschaftler aus 50 Ländern sechs Tage lang ihre Forschungsbeiträge. Mehr über den 7. Weltkongress der Osteuropaforschung von Silja Schultheis.   mehr...

CzechTek spaltet die Politik und die Nation

02-08-2005 16:38 | Bára Procházková

Foto: CTK Liebhaber der Techno-Musik sind normalerweise eine Randgruppe in der Gesellschaft. Im Moment ist dies aber anders! Noch nie haben sich so viele Tschechen mit Techno-Musik beschäftigt wie in den letzten Tagen. Denn es geht nicht mehr nur um Musik, zur Diskussion stehen die Menschenrechte und die Kompetenzen der Politik. Der Auslöser war der Polizeieinsatz bei der Techno-Party CzechTek bei der westböhmischen Stadt Tachov am vergangenen Wochenende. Bára Procházková verfolgte die Diskussion:   mehr...

60 Jahre Potsdamer Protokoll

02-08-2005 16:38 | Jitka Mládková

Potsdamer Konferenz Heute vor 60 Jahren endete das erste Gipfeltreffen nach dem Zweiten Weltkrieg, das unter dem Namen Potsdamer Konferenz in die Geschichte einging und der weiteren Entwicklung in Europa sowie der ganzen Welt Weichen stellte. Seit 60 Jahren scheiden sich immer noch die Geister bei der Interpretierung der Beschlüsse der Konferenz. Jitka Mladkova sprach darüber mit Dr. Jochen Laufer vom Zentrum für Zeithistorische Forschung mit Sitz in Potsdam:   mehr...

Ende der Schonfrist - Premier Paroubek 100 Tage im Amt

02-08-2005 16:38 | Thomas Kirschner

Premierminister Jiri Paroubek Genau seit 100 Tagen ist Premierminister Jiri Paroubek im Amt. Als Notlösung nach der Regierungskrise um Stanislav Gross angetreten, stellte er sich vor allem für die Sozialdemokraten bald als Glücksgriff heraus. Thomas Kirschner mit einer Bilanz zum Ende der traditionellen politischen Schonfrist.   mehr...

Usti nad Labem bedauert offiziell Nachkriegsmassaker an Deutschen

01-08-2005 16:28 | Silja Schultheis

Petr Gandalovic (links) enthüllte die Gedenktafel für sudetendeutsche Opfer (Foto: CTK) 60 Jahre nach Kriegsende hat die nordböhmische Stadt Usti nad Labem/Aussig am Sonntag erstmals offiziell das Massaker an deutschen Bewohnern der Stadt bedauert, zu dem es am 31. Juli 1945, gekommen war. Mehr dazu von Silja Schultheis:   mehr...

60er Revival in der Ausstellung "The Pope Smoked Dope" in Prag

01-08-2005 16:28 | Andrea Fischer

Beatles, Rolling Stones, Jimi Hendrix oder Janis Joplin: Dies sind einige Vertreter einer Generation, die sich nicht mehr an die gesellschaftliche Ordnung der Eltern halten wollte und mit ihrer herausfordernder Lebensweise die Grenzen des gesellschaftlichen Establishments sprengte. Eine Vielzahl von Exponaten aus dieser turbulenten Zeit sind in der Ausstellung mit dem Titel "The Pope Smoked Dope" zu Deutsch "Der Papst kiffte" in der Galerie der Stadt Prag an der Tynska 6 anzutreffen. Mehr dazu von Andrea Fischer:  mehr...

Kritik am Polizeieinsatz bei Techno-Party CzechTek

01-08-2005 16:28 | Bára Procházková

Foto: CTK Die tschechische Polizei ist am vergangenen Wochenende gegen die Teilnehmer der größten tschechischen Techno-Party CzechTek eingeschritten. Das Ergebnis: rund 100 Verletzte auf beiden Seiten, acht Festnahmen und eine Diskussion in der tschechischen Gesellschaft über die Kompetenzen der Polizei, der Politiker und über die Schattenseiten der polizeilichen Vergangenheit. Bára Procházková fasst für Sie zusammen:  mehr...

Tschechien übernahm Oberkommando über Brigade Mitte im Kosovo

01-08-2005 16:28 | Lothar Martin

Foto: www.army.cz Der Balkankrieg, der Europa in den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts in Atem hielt, hatte nicht nur viele sinnlose Opfer zu beklagen, sondern er hat auch zu dramatischen Zuspitzungen in der Fehde zwischen den einzelnen Bevölkerungsgruppen geführt. Ganz besonders deutlich wird dies im Kosovo, in dem der Hass zwischen den Kosovo-Albanern und den nur noch eine deutliche Minderheit bildenden Serben zurzeit noch unversöhnlich ist. Daher hat die NATO im Jahr 1999 auf der Basis der UN-Resolution 1244 mit ihrer KFOR-Mission die Verpflichtung übernommen, für eine gewisse Ordnung und ein sicheres Umfeld für die Rückkehr von Flüchtlingen zu sorgen. Von Anfang an bei dieser Mission dabei sind Soldaten der Tschechischen Armee, die seit Sonntag erstmals das Oberkommando der Multinationalen Brigade Mitte übernommen hat. Lothar Martin mit den weiteren Einzelheiten.   mehr...

Knoblauchfestival, hmmm....

29-07-2005 15:39 | Bára Procházková

Knoblauchweitspucken, Knoblauchlauf oder Knoblauchmesse - das Ergebnis dieser Reihe ist eine Geruchkulisse, die sich durch das Programm des Knoblauchfestivals zieht, das am Samstag auf dem südmährischen Schloss Buchlovice stattfindet. Bereits zum vierten Mal kommen alle Fans des wohlriechenden Gemüses aus ganz Tschechien hierher, um seine Gesundheitswirkungen zu feiern, aber auch um Wissenswertes zu erfahren. Mehr dazu von Bára Procházková:   mehr...

Radio Free Europe verlässt das Prager Stadtzentrum

29-07-2005 15:39 | Thomas Kirschner

Der bisherige Sitz von Radio Free Europe / Radio Liberty Betonsperren, Panzerfahrzeuge und schwer bewaffnete Wachleute - auch dieser Anblick gehört seit den Anschlägen vom 11. September zum Prager Wenzelsplatz. Gleich neben dem Nationalmuseum hat dort nämlich das vom US-amerikanischen Kongress finanzierte Radio Free Europe / Radio Liberty seinen Sitz. Der Sender gilt als eines der potentiellen Terrorziele in Prag. Nun wurde der Umzug der Station beschlossen. Thomas Kirschner mit den Einzelheiten.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

September 2005

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

August 2005

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Juli 2005

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch