Alle Artikel Tagesecho

Arafat, PLO und Tschechoslowakei

11-11-2004 | Jitka Mládková

Für die einen ein Held, für die anderen ein Terrorist. Die Rede ist vom PLO-Chef Jasir Arafat, dessen Tod offiziell in den frühen Morgenstunden verkündet wurde. Nun streiten sich die Geister schon lange über die Bedeutung dieses kontroversen Mannes, doch erst die Zeit wird wohl zeigen, mit welchem Attribut er in die Geschichte eingeht. Weniger bekannt ist, dass Arafat stellvertretend für die PLO vor 1989 eine wirksame Unterstützung seitens der damaligen Tschechoslowakei erfahren hat. Mehr erfahren Sie von Jitka Mladkova:   mehr...

Rassismus und Rowdytum sind im tschechischen Fußball keine Ausnahme

11-11-2004 | Lothar Martin

Fußball ist angeblich die schönste Nebensache der Welt. Doch auch in Tschechien wirft dieses Phänomen etliche Nebenerscheinungen, sprich: Probleme auf. Welche, dazu mehr im folgenden Beitrag von Lothar Martin.   mehr...

15 Jahre nach der Wende: Jeder fünfte Tscheche wünscht sich den Sozialismus zurück

11-11-2004 | Thomas Kirschner

Eine heute veröffentlichte Umfrage zeigt, dass sich eineinhalb Jahrzehnte nach der Revolution gut 20 Prozent der Tschechen wieder in die Zeit des Sozialismus zurücksehnen. Thomas Kirschner fasst die Ergebnisse zusammen.   mehr...

Sächsisch-Böhmischer Bauernmarkt in Röhrsdorf

11-11-2004 | Oliver Engelhardt

Bauernhöfe sind für viele moderne Menschen - besonders die Großstädter - wie eine Oase. Der Wunsch nach einem naturnahen Leben macht sich auf vielerlei Weise bemerkbar: Ferien auf dem Bauernhof, Freizeitaktivitäten in der Natur oder der Genuss von Nahrungsmitteln aus kontrolliertem Anbau. Oliver Engelhardt hat mit Milan Mejzlik gesprochen, der für den Sächsisch-Böhmischen Bauernmarkt in Röhrsdorf die Kontakte nach Tschechien knüpft:   mehr...

Internationales Jugendparlament in Krzyzowa

10-11-2004 | Oliver Engelhardt

Kinder- und Jugendparlamente sind eine Methode, junge Menschen frühzeitig mit dem Funktionieren demokratischer Strukturen vertraut zu machen. Am Dienstag begann in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte Kreisau im polnischen Krzyzowa eine Simulation des Europäischen Parlaments mit Jugendlichen aus elf europäischen Ländern. Mehr dazu von Oliver Engelhardt:   mehr...

In Prag tanzen die Katzen

10-11-2004 | Thomas Kirschner

Musical Cats in Prag, Foto: CTK Bunte Kostüme, geschmeidige Bewegungen, eingängige Musik - 23 Jahre nach der Premiere von Andrew Lloyd Webbers Musical "Cats" tanzen die Katzen nun auch in Tschechien. Es berichtet Thomas Kirschner.   mehr...

Kommt die Schutzmarke "Tschechisches Bier"?

10-11-2004 | Gerald Schubert

Unser heutiges Tagesecho beginnen wir mit einem Beitrag aus der Welt des Bieres. Ein wahrlich tschechisches Thema, könnte man sagen, ist doch nicht nur die hiesige Braukunst berühmt, sondern auch der beachtliche Bierkonsum der Tschechen selbst. 160 Liter trinken diese pro Kopf und Jahr, und das bedeutet weltweit Platz eins. Um jedoch auch den Absatz im Ausland zu fördern, hat der Verband der tschechischen Brauereien nun - gemeinsam mit einigen kleineren Gesellschaften aus dem Bereich der Bierherstellung - einen Antrag nach Brüssel geschickt, konkret an die Adresse der Europäischen Kommission. Mehr von Gerald Schubert:   mehr...

Historiker: Widerstand der Kirchen gegen Hitler soll gründlicher erforscht werden

10-11-2004 | Martina Schneibergová

Professor Rudolf Grulich Was den Widerstand der Kirchen gegen Hitler auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik anbelangt, so gibt es immer noch Bereiche, die erst noch erforscht und auch publiziert werden könnten, bzw. sollten. Zu diesem Schluss kamen die Teilnehmer eines Seminars, das zum Thema "Widerstand der Kirchen gegen die Nazis" am Dienstag in Prag veranstaltet wurde. Das Seminar, an dem tschechische und deutsche Historiker sowie Vertreter verschiedener Kirchen und der interessierten Öffentlichkeit teilnahmen, wurde vom Sudetendeutschen Büro in Prag initiiert. Martina Schneibergova nahm daran teil und bat Professor Rudolf Grulich ans Mikrofon, einen deutschen Historiker, der sich mit dem Widerstand sudetendeutscher Priester befasste:  mehr...

Fall der Berliner Mauer ist in CSSR auf zwiespältige Reaktion gestoßen

09-11-2004 | Lothar Martin

Am 9. November 1989, also vor genau 15 Jahren, ist inmitten der heutigen deutschen Hauptstadt die Berliner Mauer gefallen. Ein Ereignis von welthistorischer Bedeutung, dass auch in der damaligen Tschechoslowakei nicht ohne Widerhall geblieben ist. Welchen Einfluss es seinerzeit vor allem auf die jungen Tschechen ausgeübt hat, darüber sprach Lothar Martin mit dem damaligen Gymnasiasten und heutigen Politologen Robert Schuster.   mehr...

Wertvolle hebräische Schriften sind im Klementinum ausgestellt

09-11-2004 | Martina Schneibergová

Eine einzigartige Sammlung mittelalterlicher hebräischer Handschriften und Erstdrucke kann man diese Woche in der Spiegelkapelle des Prager Klementinums besichtigen. Die wertvollen Schriften stammen aus verschiedenen Teilen Europas, Nordafrikas und auch aus dem Nahen Osten. Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurden die Exponate in Prag aufbewahrt. Nach der Ausstellung, die nur eine Woche dauern wird, werden sie jedoch nach Polen, wo sie ursprünglich hingehörten, zurückgegeben. Dies haben die Regierungen der beiden Länder vereinbart. Die ausgestellten fünf Inkunabeln und 34 Handschriften sind Bestandteil der Sammlung von Leon Vita Saraval (1771-1851), eines Handelsmanns aus Triest. Saravals Sammlung wurde seit 1854 bis zum Zweiten Weltkrieg im Jüdischen theologischen Seminar in Breslau aufbewahrt. Das Seminar wurde von den Nazis aufgelöst. Miroslava Hejnova von der Nationalbibliothek der Tschechischen Republik sagte:   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Dezember 2004

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

November 2004

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Oktober 2004

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch