Alle Artikel Tagesecho

Tschechischer Fußball durchlebt größten Skandal seiner Geschichte

05-05-2004 | Lothar Martin

Jaroslav Hastík, Stanislav Hruska (v.l.n.r.) Foto: CTK Eigentlich sollten dieser Tage, da die Eishockey-Weltmeisterschaft in ihre entscheidende Phase tritt, die Chancen des gastgebenden Teams auf den WM-Titel das alles bestimmende Thema unter den tschechischen Sportfans sein. Doch seit Montag hat sich auch der hiesige Fußball wieder nachhaltig zu Wort gemeldet - aber leider von seiner schlimmsten Seite. Die tschechische Polizei ist nämlich gerade dabei, den vermutlich größten Korruptionsskandal in der Geschichte der einheimischen Eliteliga aufzudecken. Die pikanten Details offeriert Ihnen Lothar Martin.   mehr...

Gescheitertes Gesetz zur Entschädigung der Opfer von 1968

05-05-2004 | Jitka Mládková

August 1968, Vinohradska Straße in Prag Die Opfer der Invasion der Warschauer-Pakt-Staaten im August 1968 in der damaligen Tschechoslowakei werden in absehbarer Zukunft nicht entschädigt. Das ist das Fazit einer Abstimmung im tschechischen Abgeordnetenhaus am Dienstag. Mehr dazu von Jitka Mladkova:  mehr...

Prager Caritasverband wird von Lions Club Pirna unterstützt

05-05-2004 | Martina Schneibergová

Eine der Aufgaben der Tschechischen Katholischen Caritas ist es, sozial schwachen Familien zu helfen. In ihrer Tätigkeit wird die Caritas auch von Sponsoren aus dem Ausland gefördert. Am Dienstag wurde dem Caritasverband der Prager Erzdiözese ein Geschenk vom Lions Club Pirna überreicht. Es handelte sich dabei vor allem um Kinderbekleidung und Spielzeug. Wie die Mitarbeiter der Prager Caritas erklärten, war es das in diesem Jahr größte Geschenk, das die Caritas aus dem Ausland bekommen hat. Es hat einen Wert von insgesamt 10.000 Euro. Nach den Beweggründen für diese Form der Unterstützung fragte ich Klaus Switala vom Lions Club Pirna:   mehr...

Gedenkstunde zum Maiaufstand 1945

05-05-2004 | Daniel Satra

Gedenkstunde zum Maiaufstand 1945 Tschechien gedenkt auch an diesem 5. Mai der Opfer des Prager Maiaufstands am Ende des Zweiten Weltkriegs. Vor 59 Jahren hatten Tschechen in ihrer Hauptstadt zu den Waffen gegriffen und waren gegen die deutschen Besatzer gezogen. Rund um das Rundfunkgebäude kam es dabei zu den heftigsten Kämpfen. Daniel Satra berichtet.   mehr...

Kubanische Dissidenten in Prag: Kuba braucht internationale Unterstützung

04-05-2004 | Dagmar Keberlova

Kubanische Dissidenten in Radio Prag Tschechien unterstützt seit langer Zeit die demokratische Opposition gegen Castros totalitäres Regime auf Kuba. Sehr engagiert ist die tschechische humanitäre Organisation Mensch in Not, auf deren Einladung nun acht kubanische Dissidenten eine Woche lang in Prag sind. Dagmar Keberlova hat sich mit ihnen unterhalten.   mehr...

Meinungen zur EU-Erweiterung

04-05-2004 | Jitka Mládková

Jitka Mladkova im Gespräch mit zwei jungen Österreichern Chancen und Risiken, das sind wohl die zwei Wörter, die man am letzten Wochenende in Verbindung mit der EU-Erweiterung im In- und Ausland zu hören bekam. Jitka Mladkova hat dazu Meinungen gesammelt:   mehr...

Eishockey-WM: Tschechien besiegt Kanada 6:2 - verliert aber Spacek

04-05-2004 | Lothar Martin

Martin Rucinsky (Foto: CTK) In ihrer abschließenden WM-Begegnung in der Zwischenrundengruppe E trafen die tschechischen Cracks am Montagabend in Prag auf das Team von Titelverteidiger Kanada. Auch wenn beide Mannschaften sich bereits vorher für das Viertelfinale der 68. Eishockey-Weltmeisterschaft qualifiziert hatten, so geht es doch zumeist hoch her im Prestige-Duell der beiden Erzrivalen. Auch diesmal sollte es nicht anders sein. Lothar Martin berichtet.   mehr...

Tschechische Flagge weht in Straßburg

04-05-2004 | Marketa Maurova

Tschechische Flagge weht in Straßburg (Foto: CTK) Die tschechische Fahne weht in Straßburg. Sie wurde am Montag vor dem dortigen Sitz des Europaparlaments gehisst, und zwar im Rahmen einer Zeremonie anlässlich der historischen Erweiterung der Europäischen Union.   mehr...

Eishockey-WM 2004: Tschechien im Viertelfinale - Russland fast draußen

03-05-2004 | Lothar Martin

Tschechien - Schweiz 3:1 (Foto: CTK) Das Turnier der 68. Eishockey-Weltmeisterschaft in Tschechien geht allmählich in seine entscheidende Phase. Einen Spieltag vor Abschluss der Zwischenrunde haben sich mit den noch vier ungeschlagenen Teams aus Tschechien, Kanada, Schweden und der Slowakei sowie mit der finnischen Mannschaft bereits fünf von acht Mannschaften für das Viertelfinale qualifiziert. Dafür steht mit Russland einer der Geheimfavoriten auf den WM-Titel unmittelbar vor dem Aus. Nur ein sensationeller Sieg der Dänen über die Vereinigten Staaten kann die "Sbornaja" noch vor ihrer frühzeitigen Abreise in die Heimat bewahren. Wie es zu dieser Entwicklung im WM-Turnier kam, dazu Näheres von Lothar Martin.   mehr...

Bruntál feierte EU-Beitritt

03-05-2004 | Martina Schneibergová

Stanislav Navrátil Der EU-Beitritt Tschechiens wurde nicht nur in der tschechischen Metropole, und in den verschiedenen Grenzstädten groß gefeiert. In der schlesischen Stadt Bruntál (Freudenthal) wurden gleich mehrere beachtenswerte Veranstaltungen anlässlich des EU-Beitritts organisiert. Martina Schneibergova war dabei.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Juni 2004

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930

Mai 2004

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

April 2004

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch