Alle Artikel Tagesecho

Fernseh- und Radiogebühren sollen erhöht werden

01-04-2004 | Dagmar Keberlova

Die Fernseh- und Radiogebühren werden erhöht. Neu an der Gesetzesänderung ist, dass ab Juli alle Haushalte diese Gebühren werden zahlen müssen, auch die, die keinen Fernseh- oder Radiogerät besitzen. Mehr zum Thema von Dagmar Keberlova.   mehr...

Die Finanzierung der Kirchen und die Rückgabe des konfiszierten Kircheneigentums sollen erst gelöst werden

01-04-2004 | Martina Schneibergová

An dem Verhältnis Staat-Kirche hat sich in Tschechien in den letzten Jahren kaum etwas geändert. Die Verhandlungen über die Rückgabe des nach dem kommunistischen Putsch im Jahre 1948 beschlagnahmten Kircheneigentums werden in Tschechien schon fast 15 Jahre lang geführt. In der Tschechischen Republik werden offiziell 23 Kirchen registriert, eine Reihe davon hat eine sehr geringe Zahl von Gläubigen, die sich zu der Kirche bekennen. Mehr von Martina Schneibergova.   mehr...

Tschechische Aussteller auf der Internationalen Musikmesse in Frankfurt am Main

01-04-2004 | Philipp Kauthe

Jahr für Jahr findet in Frankfurt am Main die Internationale Musikmesse statt. Und es ist mittlerweile schon selbstverständlich, dass an dieser Ausstellung auch Firmen aus der Tschechischen Republik teilnehmen. Was in diesem Jahr auf der Frankfurter Musikmesse - insbesondere an den tschechischen Ständen - zu sehen ist, dazu mehr von Philipp Kauthe.   mehr...

Energie in Tschechien: Alternative Quellen können Bedarf nicht decken

01-04-2004 | Lothar Martin

Im Rahmen seines zweitägigen Besuches in Finnland sprach der tschechische Ministerpräsident Vladimír Spidla bei der Visite im ältesten finnischen Kernkraftwerk Loviisa unter anderem davon, dass Finnland in Zukunft mit größter Wahrscheinlichkeit zu einem Vorbild in punkto Atomenergie für die anderen Staaten der Europäischen Union werden wird. Diese Äußerung war nicht nur eine Höflichkeitsfloskel, sondern hinter ihr verbarg sich auch das unermüdliche Werben um Verständnis für die Situation im eigenen Land, in dem man zukünftig vermehrt auch auf die Atomenergie als Quelle der Energieerzeugung setzen will. Weshalb, dazu Näheres im folgenden Beitrag von Lothar Martin.   mehr...

Jugendliche aus beiden Ländern tragen zum tschechisch-deutschen Dialog bei

31-03-2004 | Martina Schneibergová

Ihren Beitrag zum tschechisch-deutschen Dialog wollen auch die jungen Menschen leisten. Eine entsprechende Diskussionsplattform für junge Leute bietet das Deutsch-Tschechische Jugendforum dar.   mehr...

As ist schon Europa

31-03-2004 | Dagmar Keberlova

Einen Monat vor dem EU-Beitritt der Tschechischen Republik laden wir sie in die westböhmische Grenzstadt As/Asch ein, um ein wenig von der Stimmung vor dem großen Ereignis mitzubekommen. Dagmar Keberlova hat das Wort.   mehr...

Rudolf Jindrak: Zwei Lebensjahre im Dienste der Deutsch-tschechischen Erklärung

31-03-2004 | Gerald Schubert

Wir werfen noch einmal einen kurzen Blick zurück auf die Konferenz "Toleranz statt Intoleranz", die am vergangenen Wochenende im nordböhmischen Usti nad Labem / Aussig an der Elbe stattgefunden hat. Radio Prag hat ja bereits von dem Treffen berichtet, bei dem mehr als hundert Politiker, Historiker und Diplomaten über das tschechisch-deutsche Verhältnis diskutiert haben. Unter den Teilnehmern war auch der stellvertretende tschechische Außenminister Rudolf Jindrak, der zu den Autoren der so genannten Deutsch-tschechischen Erklärung des Jahres 1997 zählt. Gerald Schubert hat ihn in Prag nun nochmals vors Mikrophon gebeten:   mehr...

Linguaporta

31-03-2004 | Jitka Mládková

Haben Sie sich auch schon x-Mal vorgenommen, Tschechisch zu lernen und sind mit Ihrem guten Vorsatz stets an den Fragen Wie und Wo gescheitert? Nun, bald werden Sie keine Ausrede mehr haben, denn am Samstag, dem 3. April, startet eine neue Internetseite: www.linguaporta.de. Hier werden Sie alles finden, was mit dem Erwerb der tschechischen bzw. polnischen Sprache in Verbindung steht. Entstanden ist die neue Seite zwar im Dreiländereck Sachsen, Nordböhmen, und Schlesien, doch benutzen kann Sie jeder.   mehr...

Tschechien engagiert sich als NATO-Land weiterhin im Irak

31-03-2004 | Lothar Martin

Im Vorfeld der Afghanistan-Konferenz, die am Mittwoch und Donnerstag in Berlin stattfindet, hatte sich der tschechische Außenminister Cyril Svoboda in einem Gespräch für die Deutsche Presse-Agentur (dpa) auch für ein NATO-Engagement im Irak ausgesprochen. "Dort wird eine handlungsfähige Organisation gebraucht, und die NATO zeigt in Afghanistan, dass sie handeln kann", sagte Svoboda. Dass die Tschechische Republik in dieser Hinsicht bereits Vorbildliches leistet, muss nicht verschwiegen werden. Lothar Martin nennt die Aktivitäten, mit denen sich Tschechien weiterhin im Irak engagiert.   mehr...

Historischer Tag für die Tschechische Armee

30-03-2004 | Jitka Mládková

Ist die zweite Welle der NATO-Erweiterung ein historischer Tag aus weltpolitischer Sicht, dann wird der heutige Tag wiederum wohl als bedeutendes Datum der tschechischen Geschichtsschreibung in Erinnerung bleiben. Mehr dazu von Jitka Mladkova.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Mai 2004

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

April 2004

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

März 2004

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch