Alle Artikel Tagesecho

Weihnachten in Familie

24-12-2003 | Lothar Martin

Weihnachten in der Familie - das ist das Motto des folgenden Beitrags. In seine eigene, nämlich tschechisch-deutsche Familie, lädt Sie jetzt unser Kollege Lothar Martin, ein.   mehr...

Kardinal Vlk spricht sich über tschechisch-deutsche Beziehungen im Bereich der Kirche aus

24-12-2003 | Martina Schneibergová

Kardinal Vlk Herzlich willkommen allerorts - wo auch immer Sie an diesem besonderen Tag, dem Heiligabend verweilen - sagt Ihnen, liebe Hörerinnen und Hörer im Namen unseres Redaktionsteams Jitka Mladkova Es freut uns sehr, dass Radio Prag Ihnen Gesellschaft leisten darf. Um das Einleitungswort baten wir den Prager Erzbischof, Kardinal Miloslav Vlk. Vor dem Hintergrund des Weihnachtsfestes zieht er eine kleine Bilanz des tschechisch-deutschen Verhältnisses im Kirchenbereich.   mehr...

Weihnachtswunsch des Priors des Benediktinerklosters in Prag-Brevnov Prokop Siostrzonek

23-12-2003 | Martina Schneibergová

Benediktinerkloster im Prager Stadtteil Brevnov Um einige Worte anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfestes bat Martina Schneibergova den Prior der Benediktinerabtei des heiligen Adalberts und der heiligen Margarete in Prag, Prokop Siostrzonek.   mehr...

Pavel Nedved als zweiter Tscheche zu Europas Fußballer des Jahres gekürt

23-12-2003 | Lothar Martin

Pavel Nedved mit der Trophäe des Goldenen Balls (Foto: CTK) Europas Fußballer des Jahres heißt Pavel Nedved. Der für Juventus Turin spielende Tscheche setzte sich bei der von der französischen Zeitschrift "France Football" organisierten Wahl mit 190 Punkten deutlich vor dem Franzosen Thierry Henry (Arsenal London, 128 P.) und dem Italiener Paolo Maldini (AC Mailand, 123 P.) durch. Nach Josef Masopust, der die Umfrage 1962 gewann, ist Nedved damit der zweite Tscheche, der zu Europas Fußballer des Jahres gewählt wurde. Lothar Martin stellt Ihnen den 31-jährigen Vollblutfußballer etwas näher vor.   mehr...

Friedenslicht aus Bethlehem im Tschechischen Rundfunk

23-12-2003 | Marketa Maurova

Friedenslicht aus Bethlehem im Tschechischen Rundfunk "Das Friedenslicht aus Bethlehem ist kein magisches Symbol, das den Frieden herbeizaubern kann. Es erinnert vielmehr daran, dass sich die Menschen für den Frieden einsetzen müssen, dass alle aufgefordert sind, in ihrem Bereich und in ihrem Leben Frieden zu schaffen. So wie die kleine Flamme millionenfach von Kerze zu Kerze, von Hand zu Hand weiter gegeben wird, so muss auch der Friede von Mensch zu Mensch wachsen. So wie sich das Licht der kleinen Flamme durch ein Zeichen der Zuneigung ausbreitet, kann auch der Friede verbreitet werden."   mehr...

Triumphales Comeback von Katerina Neumannova/Pavel Nedved zum Sportler des Jahres gewählt

22-12-2003 | Martina Schneibergová

Katerina Neumannova mit ihrer Tochter (Foto: CTK) Zum Abschluss bringen wir einen Rückblick auf die Sportereignisse des vergangenen Wochenendes. Ein sensationelles Comeback feierte am Sonntag in Ramsau die tschechische Schilangläuferin Katerina Neumannova. Sechs Monate nach der Geburt ihrer Tochter und nach einer insgesamt fast zweijährigen Pause siegte sie im Weltcuprennen über 10 Kilometer im freien Stil.   mehr...

Politik 2004? Regierungsparteien signalisieren Optimismus

22-12-2003 | Gerald Schubert

Steuerreform soll eine bedeutende Unterstützung für Familien mit Kindern bedeuten Spitzenvertreter aller Regierungsparteien, also von Sozialdemokraten, Christdemokraten und Liberalen, haben sich am Sonntag auf Schloss Kolodeje eingefunden, um einen Blick zurück in das alte, aber auch einen nach vorne, in das neue Jahr zu machen. Spektakuläre Vorhaben wurden dabei nicht präsentiert, sehr wohl aber der Wille zum gemeinsamen Weitermachen. Gerald Schubert berichtet:   mehr...

Weihnachten in Prag mit Kindern

22-12-2003 | Katrin Bock

Am Freitag haben in der Tschechischen Republik die Weihnachtsferien begonnen. Die Schülerinnen und Schüler können sich dieses Jahr über besonders lange Ferien freuen, denn erst am 5. Januar müssen sie wieder die Schulbank drücken. In Prag wird den Kinder so einiges geboten, damit ihnen ja nicht langweilig wird, wie Sie im folgenden von Katrin Bock erfahren können.   mehr...

Tschechische Soldaten im Ausland

22-12-2003 | Marketa Maurova

Die letzten 55 Mitglieder des 7. Feldlazaretts sind in Prag eingetroffen (Foto: CTK) Nicht im Familienkreis, sondern im Kreis ihrer Kollegen und im Ausland werden tschechische Soldaten die Weihnachten verbringen, die in internationalen Streitkräften im Einsatz sind. Wo sie wirken und was sie dort zu leisten haben, dazu hören Sie mehr im folgenden Beitrag von Markéta Maurová.   mehr...

Erwerb von Immobilien in Tschechien: Übergangsfristen für EU-Bürger

19-12-2003 | Gerald Schubert

Im Zusammenhang mit dem EU-Beitritt Tschechiens ist am Donnerstag eine neue Diskussion über ein schon länger bekanntes Thema entstanden: Das tschechische Abgeordnetenhaus hat nämlich in erster Lesung eine Novelle des Devisengesetzes verabschiedet, das unter anderem den Erwerb von Grundbesitz und Immobilien durch Ausländer weitgehend begrenzt. Auch für EU-Bürger und auch nach der Erweiterung. Hören Sie mehr von Gerald Schubert:   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Januar 2004

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Dezember 2003

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

November 2003

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch