Alle Artikel Tagesecho

Franziskanermönche helfen Hochwassergeschädigten

27-03-2003 | Ditha Baierova

Melnik Am Mittwoch hat das tschechische Kabinett entschieden 4 Milliarden Kronen, die vom Europäischen Solidaritätsfond zur Verfügung gestellt wurden, an die Hochwasseropfer des letzten Jahres zu verteilen. Das Geld soll für Baumaßnahmen in ehemals überschwemmten Regionen und für die Deckung der Kosten der Rettungs- und Liquidierungsarbeiten verwendet werden. Ein halbes Jahr nach dem Hochwasser haben die Menschen in Tschechien immer noch mit den Folgen zu kämpfen. Auch die Stadt Melnik, nördlich von Prag, wurde in Mitleidenschaft gezogen. Mönche vom Franziskushof in Zehdenick in Brandenburg haben sich die Hilfe für Melnik zu einer von mehreren Aufgaben gemacht. Ditha Baierova berichtet.   mehr...

Tschechische Kriegsveteranen aus dem 1.Golfkrieg sprechen aus Erfahrung

27-03-2003 | Lothar Martin

Foto: CTK Gesagt, getan - etwa so lässt sich die Entsendung einer Gruppe von 16 Soldaten einer im mährischen Prostejov stationierten Spezialeinheit zusammenfassen. Am Mittwoch haben Generalstabschef Pavel Stefka und Vize-Verteidigungsminister Pavel Vana auf einer Pressekonferenz im Verteidigungsministerium über einen diesbezüglichen Plan berichtet, am Donnerstag meldete die Nachrichtenagentur CTK, die Soldaten seien bereits am Morgen nach Kuwait abgeflogen. Die Landsleute, auf die sie dort treffen werden, verfügen bereits über Erfahrungen aus einem mittlerweile einjährigen Aufenthalt in der Region. Noch größere und zugleich wertvolle Erfahrungen haben aber wohl die tschechischen Soldaten der bereits im 1. Golfkrieg eingesetzten ABC-Waffenabehreinheit gesammelt. Lothar Martin hat sich mit einem von ihnen über den heutigen Irak-Krieg unterhalten.   mehr...

Spannung im Vorfeld des CSSD-Parteitags

27-03-2003 | Gerald Schubert

Vladimir Spidla und Jaroslav Tvrdik, Foto: CTK An diesem Wochenende wird in Prag der mit Spannung erwartete Parteitag der tschechischen Sozialdemokraten stattfinden. Gerald Schubert fasst die wichtigsten Aspekte in dessen Vorfeld nochmals zusammen:   mehr...

EU-Erweiterung im Licht des Irak-Kriegs

27-03-2003 | Dagmar Keberlova

Tschechisches ABC-Schutzbataillon in Kuwait, photo: CTK Bereits gestern haben wir Sie über den EU-Beitritt der Tschechischen Republik hinsichtlich ihrer aktuellen Position im Irak-Krieg informiert. Offiziell schreitet alles planmäßig voran. Der außenpolitische Ausschuss des Europäischen Parlaments hat am 19. März über die Beitrittsverträge jedes einzelnen Beitrittslandes abgestimmt. Auch hier bekam die Südosterweiterung grünes Licht. Genaueres zu dieser Abstimmung sagte uns Bernd Kunzmann, Leiter des Informationszentrums des Europäischen Parlaments in der Tschechischen Republik:   mehr...

Prager Sicherheitsrat beschließt Entsendung von Feldlazarett in den Irak

26-03-2003 | Lothar Martin

7. Feldlazarett der Tschechischen Armee, Foto: CTK as zur humanitären Hilfe im Irak bereits in Erwägung gezogene 7. Feldlazarett der Tschechischen Armee wird in die vom derzeitigen Krieg heimgesuchte Golfregion geschickt, sobald die militärischen Kampfhandlungen eingestellt worden sind. Das beschloss der Nationale Sicherheitsrat der Tschechischen Republik am Dienstag auf seiner Sitzung in Prag, bei der er gleichzeitig Verteidigungsminister Jaroslav Tvrdík damit beauftragte, innerhalb von 14 Tagen die dafür notwendigen Verhandlungen mit den politischen Parteien zu führen.   mehr...

Goethemedaille an Lenka Reinerova

26-03-2003 | Martina Zschocke

Lenka Reinerova Am vergangenen Wochenende erhielt Lenka Reinerova in Weimar die Goethemedaille. Mehr dazu hören Sie von Martina Zschocke.   mehr...

Schadet die Position der Tschechischen Republik im Irak-Krieg ihrem EU-Beitritt?

26-03-2003 | Dagmar Keberlova

Schon bevor der Krieg im Irak ausgebrochen ist, hat sich Europa in seiner Stellungnahme diesbezüglich gespalten. Und nicht nur die EU-Staaten untereinander, Meinungsdifferenzen gibt es auch bei den Kandidatenländern. Inwieweit die Stellungnahme Tschechiens zum Irak Konflikt den EU-Beitritt der Tschechischen Republik gefährden könnte, damit beschäftigt sich im folgenden Beitrag Dagmar Keberlova.   mehr...

Vaclav Klaus äußert sich distanziert zum Militäreinsatz am Golf

26-03-2003 | Gerald Schubert

Vaclav Klaus, Foto: CTK Die politischen Ansichten des tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus haben manchmal, etwa was dessen radikale Privatisierungsideologie bei der wirtschaftlichen Transformation des Landes betrifft, durchaus polarisierenden Charakter. Im Zusammenhang mit dem momentanen Irak-Krieg und der tschechischen Haltung in diesem Konflikt schlägt das neue Staatsoberhaupt aber bedeutend vorsichtigere Töne an. Gerald Schubert berichtet:   mehr...

Angst in Olomouc: Erpresser schweigt

25-03-2003 | Marketa Maurova

Olomouc, Foto: CTK Düstere Atmosphäre, leere Straßen und Geschäfte, wenige Kinder in den Schulklassen, Fehlalarmmeldungen. Von keinem Krimifilm ist hier die Rede, sondern von der Lage in der mährischen Stadt Olomouc (Olmütz) am vergangenen Montag. Was dort geschehen ist, dazu mehr im folgenden Beitrag von Markéta Maurová.   mehr...

Irak-Krieg: Organisation "Mensch in Not" bereitet humanitäre Hilfe vor

25-03-2003 | Lothar Martin

Bei den Bildern, die via TV in den letzten Tagen aus dem Irak zu uns nach Europa gelangen, nehmen die Sorgen, Ängste und Nöte der irakischen Zivilbevölkerung eine immer größere Stellung ein. Viele Iraker verlangen nach Nahrung und Medikamenten.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

April 2003

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930

März 2003

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Februar 2003

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch