Alle Artikel Tagesecho

"Neue Odyssee": Sibirien-Störche im Tschechischen Rundfunk

05-03-2003 | Marketa Maurova

Alles begann im Jahre 1995. Damals wurde im Tschechischen Rundfunk ein Projekt mit dem Namen "Afrika-Odyssee" ins Leben gerufen. Man hat bestimmte Störche ausgewählt und mit kleinen Sendern ausgestattet, die es ermöglichten, deren Züge aus Tschechien zur Überwinterung nach Afrika und wieder zurück zu beobachten. Die Odyssee wird nun mit einer weiteren Etappe fortgesetzt - diesmal in Sibirien, wo die Bewegung der dortigen Schwarzstörche dokumentiert wird. Über diese "Neue Odyssee" berichtet Markéta Maurová.   mehr...

Tschechische Helfer von der Organisation "Mensch in Not" in Galicien

05-03-2003 | Martina Schneibergová

Roman Klecker Die Havarie des Tankers Prestige mit 77000 Tonnen Erdöl am Bord am 13. November des vergangenen Jahres 50 Kilometer westlich vom Kap Finisterre hatte verheerende Folgen. Am schwersten wurde die Küste Galiciens von der ökologischen Katastrophe betroffen. Eine Gruppe von 45 tschechischen Helfern beteiligt sich seit einer Woche an der Beseitigung der Folgen der ökologischen Katastrophe in der Stadt Corcubion. Die tschechische Hilfsexpedition wurde von der Gesellschaft "Mensch in Not" organisiert, die beim Tschechischen Fernsehen wirkt und reichhaltige Erfahrungen mit humanitärer Hilfe z.B. in Afghanistan oder in Tschetschenien hat.   mehr...

Bonnie Tyler und die Prager Symphoniker

05-03-2003 | Ditha Baierova

Die Sängerin Bonnie Tyler hat im letzten Sommer gemeinsam mit den Prager Symphonikern eine neue CD aufgenommen, die bald auch in Tschechien auf den Markt kommen wird. Ditha Baierova berichtet:   mehr...

Ist Vertrauensfrage nur eine Fortsetzung des Prager Komödienstadls?

05-03-2003 | Lothar Martin

Vladimir Spidla und Petr Mares, Foto: CTK Nach der Niederlage des Regierungskandidaten Jan Sokol bei der tschechischen Präsidentenwahl wird Ministerpräsident Vladimír Spidla am 11. März im Prager Abgeordnetenhaus die Vertrauensfrage stellen. Die namentliche Abstimmung werde der einzige Punkt der für kommenden Dienstag einberufenen Sondersitzung sein, sagte Abgeordnetenchef Lubomír Zaorálek am Dienstag. Doch wie wird sie ausfallen, die Vertrauensfrage, die im negativsten Fall zu Neuwahlen im Lande führen könnte. Lothar Martin hat sich dieser Frage angenommen.   mehr...

Libuska-Preise für Opernhäuser in Plzen (Pilsen) und Opava (Troppau)

04-03-2003 | Marketa Maurova

In Tschechien, einem Land mit 10 Millionen Einwohnern, existieren 10 professionelle Opernhäuser, weitere zwei Opernensembles ohne feste Spielstätte sowie mehrere Ausbildungsinstitutionen. In der vergangenen Woche ging im Prager Nationaltheater ein Festival zu Ende, das alle zwei Jahre diese regionalen Opernbühnen in der Hauptstadt präsentiert.   mehr...

Im Schatten der Präsidentenwahl: Regierung stellt die Vertrauensfrage

04-03-2003 | Gerald Schubert

Vaclav Klaus, Foto: CTK Der Verlauf der Präsidentenwahl am vergangenen Freitag hat nicht nur Auswirkungen auf das Klima innerhalb der tschechischen Regierungskoalition, sondern nimmt mittlerweile auch formalpolitische Gestalt an: Die Regierung will dem Parlament die Vertrauensfrage stellen. Hören Sie mehr von Gerald Schubert:   mehr...

"Berlin-Prag-Berlin - Ein Jahrzehnt der schwarzen und der weißen Farbe"/Ausstellung aus dem Werk des Malers Ceco in Prag

04-03-2003 | Martina Schneibergová

Abstrakce, 1994 Hier ein Tipp für die Kunstliebhaber. Schwarz-Weiß-Bilder im Großformat stellt der aus Bosnien stammende Maler Ceco in diesen Tagen in der Prager Galerie Manes aus. Martina Schneibergova nahm an der Vernissage teil:   mehr...

Keine Tabakwerbung mehr in Tschechien

04-03-2003 | Ditha Baierova

Zigaretten und andere Rauchprodukte sollen in Zukunft nicht mehr die Werbung in der Tschechischen Republik bestimmen. In der letzten Woche hat das tschechische Parlament ein Gesetz zur Einschränkung der Tabakwerbung verabschiedet. Dazu Ditha Baierova:   mehr...

Das Bild des Nachbarn in den Medien

03-03-2003 | Jürgen Siebeck

Klischees oder aktuelle und seriöse Berichte? Das Bild des Nachbarlandes in den Medien wurde in einer Debatte erörtert, die in der letzten Woche im Tschechischen Zentrum in Berlin veranstaltet wurde. Im Auditorium war auch unser freier Mitarbeiter, Jürgen Siebeck.   mehr...

Jan Sokols Niederlage: Welche Hürden waren letztlich zu hoch?

03-03-2003 | Gerald Schubert

Jan Sokol gratuliert Vaclav Klaus (Foto: CTK) Die Präsidentenwahl ist geschlagen. Vaclav Klaus ist es im dritten Anlauf gelungen, doch noch die nötige Mehrheit der Parlamentarier hinter sich zu versammeln und zum Nachfolger von Vaclav Havel bestimmt zu werden. Wir aber wenden uns nun noch einmal dem unterlegenen Kandidaten Jan Sokol zu und suchen nach den Gründen, die letztlich in dieser Wahl gegen ihn gesprochen haben könnten. Hören Sie mehr von Gerald Schubert:   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

April 2003

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930

März 2003

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Februar 2003

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch