Alle Artikel Tagesecho

Union-Banka ohne Geld

24-02-2003 | Marketa Maurova

Geschlossene Filiale (Foto: CTK) Geschlossene Filialen, abgeschaltete Bankautomaten, unzugängliche Konten. Diese Lage herrscht seit Freitag im tschechischen Bankinstitut "Union-Banka". Markéta Maurová berichtet.   mehr...

Geburtstag des Regisseurs Jiri Menzel

24-02-2003 | Ditha Baierova

Jiri Menzel Am Sonntag feierte der tschechische Regisseur und Schauspieler Jiri Menzel seinen 65. Geburtstag. Ditha Baierova hat ein kurzes Porträt des Filmemachers vorbereitet.   mehr...

Angebliche Abhöraffäre: Bisher keine Beweise

24-02-2003 | Gerald Schubert

Vlastimil Tlusty (Foto: CTK) Eine angebliche Abhöraffäre rund um einige Abgeordnete aus den Reihen der Demokratischen Bürgerpartei ODS erhitzt seit einigen Tagen die politischen Gemüter. Dabei ist es alles andere als sicher, ob es sich bei den verdächtigen Vorgängen tatsächlich um Abhörmaßnahmen handelt. Gerald Schubert berichtet:   mehr...

Tschechisch-niederländische Initiative für Jugendliche Roma

24-02-2003 | Katrin Sliva

Die mährische Stadt Valasske Mezirici stellte vor wenigen Tagen ihr "Romaprojekt" vor, das ab September diesen Jahres die Ausbildungschancen Jugendlicher Roma verbessern soll. Über die Inhalte und Ziele des Programms berichtet Katrin Sliva:   mehr...

Cimoszewicz vermisst in Europa wirklichen Dialog zwischen gleichwertigen Partnern

24-02-2003 | Martina Schneibergová

Wlodzimierz Cimoszewicz und Cyril Svoboda (Foto: CTK) Für einen gleichwertigen Partnerdialog in Europa sprach sich der polnische Außenminister Wlodzimierz Cimoszewicz während seines Besuchs am Freitag in Prag aus. Mehr über den Besuch des polnischen Politikers erfahren Sie im folgenden Beitrag von Martina Schneibergova.   mehr...

Musikerlebnis Mitteleuropa

21-02-2003 | Alexander Schneller

Mit einem Festkonzert im Martinu-Saal der Akademie für Musik in Prag wurde die Konzertreihe "Musikerlebnis Mitteleuropa" fortgesetzt und feierte am Mittwoch diesel Woche in Tschechien Premiere. Mehr dazu von von Alexander Schneller.   mehr...

Tschechische Zweifel am deutsch-französischen Motor im erweiterten Europa

21-02-2003 | Silja Schultheis

Mitten in der Diskussion um die neue deutsch-französische Achse in der Irak-Politik und nach der scharfen Kritik von Frankreichs Staatschef Jacques Chirac an den mittel- und osteuropäischen Beitrittskandidaten fand am Mittwoch im tschechischen Außenministerium ein Kolloquium über die Bedeutung der deutsch-französischen Beziehungen in der erweiterten Europäischen Union statt. In der stark von der aktuellen politischen Entwicklung geprägten Debatte bezeichnete Libor Roucek, Vize-Vorsitzender des Ausschusses für europäische Integration im tschechischen Abgeordnetenhaus und Autor eines auf deutsch erschienenen Buches über die deutsch-tschechoslowakischen Beziehungen zwischen 1949 - 1989, die deutsch-französischen Beziehungen zwar als Vorbild für das Verhältnis zwischen Tschechien und Deutschland. Zugleich kritisierte er jedoch Deutschland und Frankreich heftig für ihre Haltung in der Frage um NATO-Hilfen für die Türkei und warnte davor, in der erweiterten Europäischen Union zu stark auf den "deutsch-französischen Motor" zu setzen. Silja Schultheis hat sich am Rande des Kolloquiums mit ihm unterhalten.   mehr...

Jan Sokol: "Tschechisch-deutsche Karte" wurde von Politikern missbraucht

21-02-2003 | Martina Schneibergová

Vladimir Spidla und Jan Sokol, Foto: CTK Das Datum der dritten Wahlrunde zu den tschechischen Präsidentschaftswahlen nähert sich, die Regierungskoalition hat inzwischen ihren gemeinsamen Kandidaten gefunden. Nachdem die Gesetzgeber der stärksten Regierungspartei - die Sozialdemokraten - am Mittwoch Professor Jan Sokol ihre Zustimmung gegeben haben, wird der 66-jährige Parteilose nun auch von den beiden anderen Regierungsparteien unterstützt. Mehr dazu von Martina Schneibergova.   mehr...

Eigentum der Tschechischen Eisenbahnen muss neu bewertet werden

20-02-2003 | Lothar Martin

Das Eigentum der Tschechischen Eisenbahnen - Ceské dráhy, das am 1. Januar unter der neuen Aktiengesellschaft Ceské dráhy und der staatlichen Verwaltung der Eisenbahnverkehrswege (SZDC) aufgeteilt wurde, muss neu bewertet und neu aufgeteilt werden. Das ist eines der Ergebnisse der am Mittwoch vom tschechischen Verfassungsgericht getroffenen Entscheidung, bei der einige Passagen des Gesetzes zur Transformation der Tschechischen Eisenbahnen aufgehoben wurden. Näheres dazu von Lothar Martin.   mehr...

"Tschechisches und slowakisches Exil im 20. Jahrhundert" - eine Ausstellung im mährischen Brno

20-02-2003 | Katrin Sliva

"Tschechisches und slowakisches Exil im 20. Jahrhundert" - so lautet der Titel einer Ausstellung, die im Januar im mährischen Brno-Brünn ihre Pforten geöffnet hat. Sie stellt nur einen Bestandteil eines grossangelegten Projektes dar, das im Grunde genommen ein grosses Ziel hat: endlich all den Tschechen und Slowaken, die ihre Heimat aus politischen Gründen verliessen, um auf der anderen Seite der Grenze für die Freiheit des Landes zu kämpfen, endlich Danke zu sagen. Katrin Bock war bei der Vernisage:

  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

März 2003

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Februar 2003

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728

Januar 2003

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch