Alle Artikel Tagesecho

Die Moldau, die Menschen und die Möwen

01-08-2002 | Melanie Thun

Auf einer Strecke von 31 Kilometern begleitet sie Prag: die Moldau. Dabei umrundet sie 10 Inseln und fliesst unter 18 Brücken hindurch, so auch z.B. unter der Karlsbrücke, eine der ältesten Steinbrücken Europas. Melanie Thun hat sich auf eine Moldaufahrt begeben.   mehr...

Streit um TV NOVA geschlichtet / Comeback für Zelezny

01-08-2002 | Silja Schultheis

Vladimir Zelezny TV Nova - dieser Name steht seit Mitte der 90er Jahre für eine der erfolgreichsten privaten Fernsehanstalten in Mitteleuropa und ist nach wie vor der Sender mit den höchsten Einschaltquoten in Tschechien. Und hinter dem Sender stand jahrelang, gewissermaßen als Erfolgsgarantie, der Name seines Direktors - Vladimir Zelezny, wenn man so will eine Art tschechischer Berlusconi mit klaren Verbindungen in die politische Führungsetage der Bürgerdemokratischen Partei von Vaclav Klaus.   mehr...

Neuer "Bier-Radwanderweg" eröffnet

01-08-2002 | Jitka Mládková

Radegast ist nicht nur der Name eines slawischen Heidengottes, dessen einige Meter hohe Statue auf dem Berggipfel der Beskiden zu finden ist, sondern auch der Markenname des wohl beliebtesten Biers in Mähren. Seit Mittwoch dieser Woche steht der Name Radegast aber auch noch für etwas anderes. Wofür, das verrät Ihnen Jitka Mladkova:   mehr...

"Alte Tränen" von Ida Kelarova

01-08-2002 | Jitka Mládková

Alte Tränen "Alte Tränen" ist der Titel einer neuen CD der Sängerin Ida Kelarova, bei deren Zusammenstellung sie diesmal vor allem Klagelieder der Roma akzentuierte. Mehr erfahren Sie von Jitka Mladkova:   mehr...

Erstes "Grenzüberschreitendes Impulszentrum" wurde in Nová Bystrice geöffnet

01-08-2002 | Martina Schneibergová

Nova Bystrice Kontakte zu Gemeinden, Schulen, aber auch Unternehmern in Niederösterreich zu vermitteln, ist die Hauptaufgabe des sogenannten "Grenzüberschreitenden Impulszentrums", das am Mittwoch in der südböhmischen Stadt Nová Bystrice/Neubistritz feierlich eröffnet wurde. Martina Schneibergová erkundigte sich, welche Konzeption hinter dieser ersten Institution dieser Art in Tschechien mit dem Kürzel"GIZ" steht.   mehr...

Sicherheitsrat: Kein Hindernis bei Vorbereitungen auf NATO-Gipfel

31-07-2002 | Lothar Martin

L. Zaoralek, P. Rychetsky und C. Svoboda (v.l.n.r.) bei der Sitzung der Sicherheitsrat (Foto: CTK) Die tschechische Hauptstadt Prag liegt derzeit in schiedlich-friedlich sommerlicher Ruhe und lädt die unzähligen Touristen zum Verweilen ein. Doch hinter den Kulissen dieser friedfertigen Atmosphäre bereitet sich die tschechische Politik und die hiesige Polizei bereits intensiv auf ein Ereignis vor, dass vom 20. bis 22. November hier stattfinden und für große Sicherheitsvorkehrungen und Verkehrseinschränkungen in der Moldaumetropole sorgen wird - der NATO-Gipfel. Unter diesen Vorzeichen traf am Dienstag in Prag auch der Sicherheitsrat der Tschechischen Republik zusammen, um den Stand der Vorbereitungen auf dieses Großereignis zu erörtern. Lothar Martin fasst zusammen.   mehr...

"Goldener Käfig" für neugewählte Politiker

31-07-2002 | Jitka Mládková

Parlament Nur zwei Wochen sind seit der Vereidigung der neuen tschechischen Regierung vergangen und schon hat man relativ vieles gehört bzw. gelesen, was sich der eine oder der andere Minister vorgenommen hat. Angesichts der erhöhten vorläufig vor allem verbalen Aktivitäten kann man diesbezüglich von einem ganzen Berg von Aufgaben und besten Vorhaben sprechen, wie es übrigens zu einem solchen Zeitpunkt üblich ist. Doch nicht nur das Schuften, sprich harte Arbeit, wartet auf die tschechischen Politiker, die nach der Parlamentswahl in die obersten Etagen der Staatsmacht eingezogen sind. Da gibt es auch Vorteile, die der neue Job mit sich bringt.   mehr...

Mehr Arbeit - weniger Sozialhilfe. Das Konzept des neuen Arbeitsministers Zdenek Skromach

31-07-2002 | Silja Schultheis

Arbeitsminister Zdenek Skromach Mehr Arbeit - weniger Sozialhilfe. Auf diese Formel brachte der neue Arbeitsminister Zdenek Skromach am Mittwoch in der Tageszeitung Mlada fronta dnes sein Konzept zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit in Tschechien. Was sich im einzelnen dahinter verbirgt, verrät Ihnen Silja Schultheis.   mehr...

Schwertransporter ruinieren Tschechiens Straßen

30-07-2002 | Lothar Martin

Seit einigen Tagen knallt auch in Tschechien wieder die Sonne auf den Asphalt. Und damit wachsen die Probleme im Straßenverkehr für das mitteleuropäische Transitland. Welcherart diese Probleme sind, dazu mehr im nachfolgenden Beitrag von Lothar Martin.   mehr...

Das Interesse tschechischer Studenten an einem Auslandsstudium in Deutschland wächst beständig

30-07-2002 | Silja Schultheis

An der UNI in Bamberg Hinsichtlich der Zahl der tschechischen Studenten, die bei der Deutschen Botschaft Prag ein Visum beantragen, um eine zeitlang in Deutschland zu studieren, gab es in den vergangenen Jahren eine interessante Entwicklung zu verzeichnen.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

September 2002

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

August 2002

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Juli 2002

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch