Alle Artikel Tagesecho

Tschechen wählen Mitte Juni ein neues Parlament

31-01-2002 | Lothar Martin

Präsident Václav Havel und Regierungschef Milos Zeman, Foto:CTK In Tschechien finden am 14. und 15. Juni dieses Jahres die Parlamentswahlen statt. Diesen Termin vereinbarten Präsident Václav Havel und Regierungschef Milos Zeman am Mittwoch in Prag. Über die weiteren Einzelheiten zum Wahltermin sowie über die Unterredung zwischen Havel und Zeman informiert Sie .

  mehr...

Tschechien kritisiert Finanzplan für EU-Erweiterung

31-01-2002 | Silja Schultheis

Der am Mittwoch von der EU-Kommission in Brüssel vorgelegte Finanzplan für die Erweiterung ist in Tschechien auf Unmut gestoßen. Warum, verrät Ihnen .

  mehr...

Viele Wege führen nach Prag

31-01-2002 | Olaf Goldschmidt

Im vergangenen Jahr kamen ungefähr 605 Tausend Touristen in die Tschechische Republik. Bekanntlich zieht es die meisten von ihnen auch in die Hauptstadt - Prag ist ein beliebtes Reiseziel. mischte sich in die Reihen der Prag-Besucher und ließ sich ihre Eindrücke von der Stadt schildern:

  mehr...

Vorschau Wahlen 2002

31-01-2002 | Rudi Hermann

Tschechisches Abgeordnetenhaus Bringen die Parlamentswahlen vom Frühsommer den politischen Generationenwechsel, von dem schon so lange gesprochen wird, und kehrt Tschechien zu einer Mehrheitsregierung zurück? Dies sind zwei Fragen vor einem Urnengang, der auf den ersten Blick weniger weichenstellende Entscheidungen bringen dürfte als bisherige Wahlen. Wir werfen einen Blick in die nähere Zukunft. Von .

  mehr...

Stiftungsfonds für die Opfer des Holocaust

30-01-2002 | Marion Riese

Jüdische Mennora in Terezin Die Restaurierung eines jüdischen Friedhofes, die Unterstützung beim Bau eines Altenheims einer jüdischen Gemeinde, das Ausrichten einer Ausstellung, welche in Verbindung gebracht wird mit der jüdischen Kultur, jegliche Form von moderner Sozialarbeit oder die Ausbildung von Lehrern, welche speziell über das Judentum lehren, dies könnte bald realisiert werden dank des tschechischen Stiftungsfonds für die Opfer des Holocaust. berichtet über weitere Einzelheiten.   mehr...

25. Gründungsjahrestag der Dissidenteninitiative "Charta 77" wurde in Senat gefeiert

30-01-2002 | Silja Schultheis

Charta 77 (Foto: CTK) Anlässlich des 25. Gründungsjahrestages der Dissidenteninitiative "Charta 77" hatte Senatspräsident Petr Pithart - seinerzeit selbst in dieser Bewegung aktiv - am Dienstag mehrere hundert ehemalige Dissidenten und deren Sympathisanten zu einer Festveranstaltung in den Senat geladen. berichtet.   mehr...

Präsident Havel spricht sich für Direktwahl seines Nachfolgers aus

30-01-2002 | Dagmar Keberlova

Mit dem nahenden Termin der Parlamentswahlen werden sowohl die Wahlen zum Abgeordnetenhaus als auch die Präsidentschaftswahlen immer häufiger zum Thema in Tschechien. Die unterschiedlichen Meinungsumfragen, die von Tag zu Tag mit anderen Ergebnissen aufwarten, deuten auf eine weit verbreitete Unentschlossenheit der tschechischen Gesellschaft bezüglich ihres nächsten Präsidenten hin. Was die Parteien betrifft, wechseln die Wahlpräferenzen ebenfalls. fasst zusammen.   mehr...

Aktuelles von der Prager Germanistik

29-01-2002 | Marion Riese

Ende Januar haben die Umbauarbeiten in der germanistischen Abteilung der Prager Karlsuniversität begonnen. Die alten Räumlichkeiten, die noch aus T.G. Masaryks Zeiten stammen, werden renoviert, außerdem soll die technische Ausstattung erweitert werden. Im folgenden Beitrag befasst sich Jörn Nuber mit den Schwierigkeiten, über die diese gute Nachricht hinwegtäuscht. Mehr .

  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Februar 2002

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728

Januar 2002

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Dezember 2001

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch