Alle Artikel Tagesecho

Tschechische Krone weiterhin stark

24-01-2002 | Rudi Hermann, Olaf Goldschmidt

Die tschechische Nationalbank hat sich zu Beginn der Woche für eine Intervention auf dem Devisenmarkt entschieden, um den nach wie vor anziehenden Kurs der Krone wieder abzuschwächen. Mehr als ein kurzfristiges Nachgeben der tschechischen Währung erreichte sie allerdings nicht. Mehr dazu von im folgenden Beitrag, es liest .   mehr...

Mitteleuropa - ein sicheres Touristenziel

24-01-2002 | Marketa Maurova

"Mitteleuropa - eine sicheres Touristenziel." So der Name einer internationalen Tourismuskonferenz, die am Donnerstag in Prag eröffnet wurde. war dabei.   mehr...

Bierfest in Tábor

24-01-2002 | Tomas Strnad

"Morgen gehen wir auf die Wiesn" "Wiesn?" Die ist doch längst vorbei." "Das Oktoberfest ist zwar vorbei, aber das Bierfest in Tábor läuft gerade jetzt"! Dieses fiktive Gespräch dürfte wohl als Einladung zum Bierfest in Tábor gelten. Und genau so ist es auch! Sie kommt von direkt aus Tabor:   mehr...

Mehr rassistisch motivierte Delikte in Nordmähren

24-01-2002 | Olaf Barth

Skinhead Wie die zuständige Polizeibehörde am Dienstag mitteilte, ist in Nordmähren die Zahl der rassistisch motivierten Straftaten um rund 40% angestiegen. Während die Polizei in dieser Region im Jahre 2000 noch 84 derartig klassifizierte Delikte verzeichnete, seien es im vergangenen Jahr bereits 114 gewesen, verkündete eine Polizeisprecherin. berichtet.   mehr...

Das Anti-Temelin-Volksbegehren wird Tschechien am EU-Beitritt nicht hindern

23-01-2002 | Dagmar Keberlova

Jan Kavan (Foto: CTK) Temelin darf laut dem tschechischen Außenminister Jan Kavan mit dem EU-Beitritt Tschechiens nicht verbunden werden. Der EU-Kommissar für Erweiterung Günter Verheugen ist der Ansicht, Österreich werde sich an die Vereinbarungen des Melker Prozesses halten. Mehr zum Thema von .   mehr...

Schwierige Restrukturierung des tschechischen Stahlsektors

23-01-2002 | Jitka Mládková, Rudi Hermann

Eine der noch nicht gelösten Hausaufgaben der tschechischen Regierung im Hinblick auf den Beitritt zur Europäischen Union ist die Restrukturierung des Stahlsektors. Die in Nordmähren konzentrierten Unternehmen Nova Hut Ostrava, Vitkovice Steel und Vysoke pece Ostrava sollen in eine neue Gesellschaft mit dem Namen Cesky ocelarsky podnik, Tschechisches Stahlunternehmen, überführt werden. Auf welche Weise dies geschehen soll, ist aber weiterhin nicht klar. Auf Drängen der Gewerkschaften hat Premier Milos Zeman diesen geplanten Programmpunkt von der Tagesordnung der Kabinettssitzung an diesem Mittwoch genommen. Mehr erfahren Sie aus dem folgenden Beitrag von es liest .   mehr...

Zelezny's Schulden-Tilgungs-Plan

23-01-2002 | Silja Schultheis

Vladimir Zelezny (Foto: CTK) Der Direktor und ehemalige Eigentümer des privaten Fernsehsenders TV Nova, Vladimir Zelezny, steckt seit einiger Zeit in der Bredouille. Gegen ihn wird polizeilich ermittelt, weil er der Veruntreuung von Geldern beschuldigt wird. Jetzt hat Zelezny einen Plan ausgeklügelt, sich seiner Sorgen mit der Polizei und seinen Gläubigern auf einen Schlag zu entledigen. mit näheren Einzelheiten.   mehr...

Tschechien auf der Landwirtschaftsmesse "Grüne Woche" in Berlin

23-01-2002 | Julius Eschka

Die tschechische Landwirtschaft hat seit 1989 einen grundlegenden Transformations- und Privatisierungsprozess erlebt, an dessen Ende eine Verringerung der Agrarproduktion um über 30 Prozent steht. Der Anteil des Exports von Agrarerzeugnissen am gesamten Exportvolumen des Landes bewegt sich zwischen 4 und 5 Prozent, der Anteil der Agrarimporte liegt zwischen 6 und 7 Prozent. So war auch die Messe "Grüne Woche", die am Wochenende in Berlin zu Ende ging, ein willkommenes Podium für exportfördernde Aktivitäten in diesem Ressort. Über die Bedingungen für die Teilnahme an der Messe und die Unterstützung seitens des tschechischen Landwirtschaftsministeriums dabei, sprach unser Berliner Mitarbeiter mit Dr. Emerich Vacek vom genannten Ministerium.   mehr...

Prager Konferenz zur Werteorientierung Europas

22-01-2002 | Jitka Mládková

Der Beitrag der Kirchen zur Werteorientierung Europas war das Motto einer Veranstaltung, die am Montag unter der Bezeichnung "Studientag der Tschechischen Bischofskonferenz und Ökumenischen Kirchenrates in Tschechien in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung" in Prag stattfand. Hierzu gab es auch eine Pressekonferenz. war dabei und berichtet:

  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Februar 2002

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728

Januar 2002

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Dezember 2001

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch