Wirtschaft Winzer: Eiswein bestätigt hervorragenden Jahrgang 2015

08-01-2016 17:11 | Martina Schneibergová

Lange Zeit mussten sie in diesem Winter warten, doch nun sind die tschechischen Winzer vollauf begeistert: Nach dem ersten Dauerfrost konnten sie die Trauben für Eiswein ernten, die Qualität der Trauben wie auch des gepressten Mostes sind hervorragend. Dies geht aus einer Umfrage hervor, die die Nachrichtenagentur ČTK in diesen Tagen unter den Winzern durchführte.

Foto: Martina SchneibergováFoto: Martina Schneibergová Den Informationen des Winzerverbandes zufolge ist der Eiswein nur ein kleiner Posten in der Gesamtproduktion. Die Preise für die Rarität sind daher hoch: zwei Deziliter des süßen Weins gehen für rund 300 Kronen (11 Euro) oder mehr in den Verkauf. In den letzten Jahren mussten die Weinproduzenten zumeist recht lange auf den ersten Frost und damit die Erntezeit für den Eiswein warten. Der Direktor des Winzerverbandes, Martin Půček, erklärte, es habe Jahre gegeben, wo schon im November Frost um Minus 7 Grad herrschte. Im November sind die Trauben laut dem Experten in einem besseren Zustand. Die Winzer würden sich jedoch mit einer späteren Ernte arrangieren können, so Půček.

Pavel Vajčner (Foto: Martina Schneibergová)Pavel Vajčner (Foto: Martina Schneibergová) Eiswein produzieren ihm zufolge diejenigen, die einen einzigartigen Wein haben wollen. Einige der Firmen mussten schon früher ernten und haben nicht auf die Eisweintrauben gewartet – beispielsweise der Weinhersteller Vinné sklepy Lechovice, der regelmäßig süßere Weine im Angebot hat. Vinné sklepy Valtice, eine weitere große Firma, wird dieses Jahr nur wenig Eiswein abfüllen. Schuld daran sind Vögel: Stare haben den Großteil der Trauben verzehrt. Der große Weinproduzent Znovín Znojmo erntete dagegen diese Woche rund eine Tonne Trauben des Rheinischen Rieslings. Laut Unternehmensleiter Pavel Vajčner seien die Trauben zwar stark ausgetrocknet gewesen. Der Zuckergehalt beträgt dennoch 35,2 Prozent. Der Eiswein wird seinen Worten zufolge von glänzender Qualität sein – genauso wie der gesamte Jahrgang. Zwei Tonnen Trauben für Eiswein erntete auch Winzer Jiří Maděřič. Die Qualität sei ausgezeichnet und das Aroma hervorragend, teilte er mit. Nun geht er davon aus, rund 320 Liter Eiswein, also ungefähr 1000 Flaschen der Rebsorte Blaufränkisch abzufüllen.

Artikel bookmarken

Nicht verpassen

Meistgelesen

Ähnliche Artikel

mehr...

Rubrikenarchiv

mehr...

Aktuelle Sendung in Deutsch