Beliebtestes Reiseziel der Tschechen: Deutschland

Wenn auch Tagesausflüge und Dienstreisen miteinbezogen werden, ist Deutschland das beliebteste Reiseziel der Tschechen.

Berlin gilt als eines der beliebtesten Reiseziele der Tschechen (Foto: Ron Porter, Pixabay / CC0)Berlin gilt als eines der beliebtesten Reiseziele der Tschechen (Foto: Ron Porter, Pixabay / CC0) Die Tschechen haben im vergangenen Jahr insgesamt 2,3 Millionen Reisen nach Deutschland unternommen. Darunter waren in 53 Prozent Urlaubsaufenthalte, 29 Prozent Dienstreisen und 18 Prozent Reisen mit anderem Hintergrund.

Bei den Urlaubsreisen handelte es sich bei einer Hälfte um Entdeckungs- und Bildungsreisen, in 12 Prozent um Aufenthalte auf dem Lande. Die Tschechische Republik nimmt den 16. Platz auf der deutschen Incoming-Liste ein. Dies teilte die Deutsche Zentrale für Tourismus auf einer Pressekonferenz am Mittwoch in Prag mit.

Die Zahl der Einreisen von tschechischen Touristen in Deutschland stieg im vergangenen Jahr um 3,6 Prozent auf 506.000. Dabei wurden insgesamt 1,12 Millionen Übernachtungen wurden gezählt. In den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres gab es in den deutschen Beherbergungsbetrieben 601.000 tschechische Gäste, das ist um 4,7 Prozent mehr als in demselben Zeitraum des Vorjahrs. Die Übernachtungszahl von Tschechen in Deutschland erhöhte sich seit 2009 um 85 Prozent.

Touristen in Prag (Foto: Kristýna Maková, Archiv des Tschechischen Rundfunks - Radio Prag)Touristen in Prag (Foto: Kristýna Maková, Archiv des Tschechischen Rundfunks - Radio Prag) Auch in umgekehrter Richtung ist es ähnlich. Die meisten Tagesreisenden kommen aus Deutschland nach Tschechien (40 Prozent). Die Deutschen bilden auch die größte Gruppe unter den Touristen, die hierzulande übernachten (1,9 Millionen).

Laut Statistiken der Agentur CzechTourism und des Tschechischen Statistik-Amtes reisten im vergangenen Jahr insgesamt 31,1 Millionen ausländische Gäste nach Tschechien, das heißt so viele wie noch nie zuvor. 12,2 Millionen von ihnen übernachteten hierzulande, 16,2 Millionen reisten nur für einen Tagesausflug nach Tschechien und 2,6 Millionen Ausländer nutzten Tschechien als Transitland.