Tagesecho Zum zwölften Male: Weihnachten im Brünner Rathaus

23-12-2004 | Lothar Martin

Download: RealAudio

Das alte Rathaus in BrünnDas alte Rathaus in Brünn Weihnachten in Böhmen und Mähren, das bedeutet vor allem die Bewahrung der biblischen Weihnachtsgeschichte, die sehr oft in geschnitzten und anderweitig gestalteten Weihnachtskrippen dargestellt wird. Doch unter diese alte Tradition mischen sich in den zurückliegenden Jahren auch neuere Gewohnheiten, die inzwischen einen festen Platz im vorweihnachtlichen Brauchtum hierzulande eingenommen haben. Zu diesen neueren Gebräuchen gehört die Aktion "Weihnachten im Brünner Rathaus" - ein bunter Mix an Initiativen und Maßnahmen, dank dem die Brünner stets am Vortag des heiligen Abends von ihrem Alten Rathaus regelrecht Besitz ergreifen können. Auch in diesem Jahr ist das nicht anders. Die Brünner und ihre Gäste können zum Beispiel den altehrwürdigen Erno-Saal oder die Bürgermeister-Salons besichtigen, die ansonsten nur zu außergewöhnlichen Anlässen für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Wohl noch schöner und vor allem für die Kinder attraktiver sind jene Programmpunkte, die Ihnen die Sprecherin des Kultur- und Informationszentrums von Brno/Brünn, Eva Panková vorstellt:

"Wir haben völlig außer der Reihe die Aussichtstrasse zum Alten Rathaus einschließlich des Aussichtsturms geöffnet. Zudem können sich die Kinder im ersten Stock beim Malen von Märchen projizieren, während im Erdgeschoss ein wahrer Leckerbissen auf sie wartet. Hier nämlich können sich die Kinder beim Filmen von Märchen ausprobieren, sie können sowohl in die Rolle des Regisseurs oder Kameramanns schlüpfen, und sie können ihre gedrehten Märchen dann auch schneiden, auf eine CD brennen und mit nach Hause nehmen."

Neben dem Alten Rathaus stehen den Brünnern ebenso das Neue Rathaus, die Mährische Galerie, das Museum für angewandte Kunst und die Jiri-Mahen-Bibliothek mit ihren Räumlichkeiten und weiteren Programminhalten zur Verfügung. Höhepunkt der ganztägigen Aktion, die in diesem Jahr bereits zum zwölften Male durchgeführt wird, ist ein abendliches Feuerwerk mit musikalischer Begleitung.

Artikel bookmarken

Nicht verpassen

In dieser Ausgabe finden Sie auch

Gewalttäter müssen draußen bleiben

Oliver Engelhardt

Am Mittwoch kam die tschechische Regierung zu ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr im Schloss Kolodeje am Stadtrand von Prag zusammen....mehr...

Licht aus Betlehem wurde nach Prag gebracht

Martina Schneibergová

Das Licht aus Bethlehem können die Bewohner der tschechischen Hauptstadt ab Donnerstag aus der Kirche oder aber auch aus dem Gebäude...mehr...

Krippenhaus von Trebechovice

Markéta Kachlíková

Wie jedes Jahr, strömen auch in diesem Advent große Mengen von Besuchern in das ostböhmische Städtchen Trebechovice pod Orebem (Hohenbruck)....mehr...

Ähnliche Artikel

mehr...

Rubrikenarchiv

mehr...

Aktuelle Sendung in Deutsch