Tagesecho Prager Sicherheitsrat beschließt Entsendung von Feldlazarett in den Irak

26-03-2003 | Lothar Martin

Download: RealAudio

 7.Feldlazarett der Tschechischen Armee, Foto: CTK 7.Feldlazarett der Tschechischen Armee, Foto: CTK Das zur humanitären Hilfe im Irak bereits in Erwägung gezogene 7. Feldlazarett der Tschechischen Armee wird in die vom derzeitigen Krieg heimgesuchte Golfregion geschickt, sobald die militärischen Kampfhandlungen eingestellt worden sind. Das beschloss der Nationale Sicherheitsrat der Tschechischen Republik am Dienstag auf seiner Sitzung in Prag, bei der er gleichzeitig Verteidigungsminister Jaroslav Tvrdík damit beauftragte, innerhalb von 14 Tagen die dafür notwendigen Verhandlungen mit den politischen Parteien zu führen. Denn damit die Entsendung des Feldlazaretts auch verfassungskonform und mit politischer Unterstützung erfolgt, muss der entsprechende Regierungsantrag noch vom Prager Parlament behandelt und verabschiedet werden. Für die Durchsetzung dieses Antrags sieht das Kabinett von Premier Vladimír Spidla jedoch keine Probleme, zumal - wie Minister Tvrdík nachfolgend bestätigt - man in humanitärer Hinsicht von Anfang an einen klaren Kurs gefahren sei:

"Die tschechische Regierung hat ihre gesamte Beteiligung bei den Handlungen im Irak grundsätzlich auf der Basis der humanitären Rettung konzipiert, wobei man an der Beseitigung der Folgen einer möglichen Katastrophe dergestalt helfen will, dass Nichtschuldige in dem Konflikt nicht dafür büßen müssen. Wir sind darauf vorbereitet, in dieser Politik auch weiterhin fortzufahren. Daher hat mich der Sicherheitsrat des Staates beauftragt, indikativ mit den politischen Parteien über die Entsendung des 7. Feldlazaretts zu verhandeln, damit es in der humanitären Phase nach Beendigung des militärischen Konflikts schnell zum Einsatz gelangen kann."

Die friedenssichernden und humanitären Maßnahmen nach dem Konflikt im Irak müssen unter dem Mandat der UNO stehen, sagte Tvrdík. Seiner Meinung nach sei man darauf eingestellt, dass das Feldlazarett an einem x-beliebigen Tag nach dem 1. April in die leidgeprüfte Golfregion entsandt werden kann.

Artikel bookmarken

Nicht verpassen

In dieser Ausgabe finden Sie auch

Schadet die Position der Tschechischen Republik im Irak-Krieg ihrem EU-Beitritt?

Dagmar Keberlova

Schon bevor der Krieg im Irak ausgebrochen ist, hat sich Europa in seiner Stellungnahme diesbezüglich gespalten. Und nicht nur die...mehr...

Vaclav Klaus äußert sich distanziert zum Militäreinsatz am Golf

Gerald Schubert

Die politischen Ansichten des tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus haben manchmal, etwa was dessen radikale Privatisierungsideologie...mehr...

Goethemedaille an Lenka Reinerova

Martina Zschocke

Am vergangenen Wochenende erhielt Lenka Reinerova in Weimar die Goethemedaille. Mehr dazu hören Sie von Martina Zschocke. mehr...

Ähnliche Artikel

mehr...

Rubrikenarchiv

mehr...

Aktuelle Sendung in Deutsch