Tagesecho Im Zeichen der Luxemburger: Burgen und Schlösser starten in die Saison

18-03-2016 15:44 | Martina Schneibergová

In Tschechien sind die Burgen und Schlösser die größten Touristenmagnete. Das staatliche Denkmalschutzamt verwaltet über 100 historische Sehenswürdigkeiten. Nach einer Winterpause, die jedoch nicht für alle Residenzen gilt, wird die Mehrheit der Schlösser und Burgen im Staatsbesitz in den kommenden Tagen wieder geöffnet.

Download: MP3

Naděžda Goryczková (Foto: Martina Schneibergová)Naděžda Goryczková (Foto: Martina Schneibergová) Dieses Jahr steht im Zeichen von Karl IV. Der römische Kaiser und böhmische König wurde vor 700 Jahren geboren. Auch das Denkmalschutzamt schließe sich den Jubiläumsfeiern an, sagt dessen Leiterin Naděžda Goryczková:

„Im Rahmen unseres mehrjährigen Zyklus ´Auf den Spuren der Adelsgeschlechter´ möchten wir in diesem Jahr an das kulturelle, gesellschaftliche und politische Vermächtnis der Luxemburger erinnern. Zu dieser Herrscherdynastie gehörte auch der große Staatsmann Karl IV. Natürlich wird dabei die Burg Karlštejn im Blickpunkt stehen. Aber wir wollen auch in anderen historischen Residenzen, die wir verwalten und die mit den Luxemburgern verknüpft sind, an das Jubiläum von Karl IV. erinnern.“

Auf der Burg Karlštejn / Karlstein wird eine große Ausstellung mit dem Titel „Der Schatz von Karlstein: Die Kultur des Kaiserhofs von Karl IV.“ eröffnet. Gezeigt werden mittelalterliche Gegenstände, die aus der nächsten Umgebung des Kaisers stammen. Außerdem werden Sonderführungen durch die Burg und Theatervorstellungen in Karlštejn angeboten. Die Luxemburger werden nicht nur auf der mittelböhmischen Burg groß gefeiert, sondern beispielsweise auch in Mähren. Naděžda Goryczková:

Burg Veveří (Foto: Kristýna Maková, Archiv des Tschechischen Rundfunks - Radio Prag)Burg Veveří (Foto: Kristýna Maková, Archiv des Tschechischen Rundfunks - Radio Prag) „Wir möchten auch den mährischen Zweig der Luxemburger und deren Hauptresidenz – die Burg Veveří / Eichhorn – vorstellen. Dort wird eine Ausstellung mit dem Titel ´Löwe und Adler´ eröffnet, die dem Markgrafen Johann Heinrich von Luxemburg und seinen Söhnen Jobst und Prokop von Mähren gewidmet sein wird.“

Auch auf weiteren Burgen, die den Luxemburgern einst gehörten, wird an die Herrscherdynastie erinnert. Die Militärtechnik aus der Zeit der Luxemburger wird beispielsweise auf der Burg Točník präsentiert. Einige der historischen Residenzen sind mit namhaften Persönlichkeiten aus der Zeit von Karl IV. verbunden. Ein großer Freund von ihm war Bušek von Velhartice. Auf der Burg Velhartice im Böhmerwald wird darum im Mai der 700. Geburtstag des Kaisers groß begangen. Das Jahr der Luxemburger wird am 26. April im Prager Karolinum feierlich eröffnet.

Miloš Kadlec (Foto: Martina Schneibergová)Miloš Kadlec (Foto: Martina Schneibergová) Die Burgen und Schlösser werden aber nicht nur im Zeichen der Luxemburger stehen. In mehreren Residenzen werden neue Dauerausstellungen eröffnet. Als Beispiel nannte Miloš Kadlec vom Denkmalschutzamt das Schloss Lemberg / Lähmberg im Lausitzer Gebirge sowie weitere Schlösser:

„Wir haben uns von der Exposition im Hofdepot in Wien inspirieren lassen. Den Besuchern bieten wir einen Einblick in die Schlossinterieurs inklusive aller Details. Im Schloss Zákupy / Reichstadt wird anlässlich des 100. Todestags von Kaiser Franz Joseph I. eine neue Dauerausstellung in den dortigen Gästezimmern eröffnet. Sie wird an die Besuche namhafter Habsburger in Zákupy erinnern. Im Schloss Litomyšl / Leitomischl wurden einige Räume restauriert, sie sind mit Original-Empiremöbeln der Waldstein-Wartenbergs ausgestattet. Die Saison wurde dort soeben mit einer Blumenausstellung eröffnet. Sie trägt den Titel ´Die Blume als Dekoration bei Bällen und Festen´.“

Artikel bookmarken

Nicht verpassen

Meistgelesen

In dieser Ausgabe finden Sie auch

Fußball: Sparta schafft die Sensation in Rom und trifft nun auf Villarreal

Lothar Martin

Foto: ČTK Vor einer Woche war man im Lager des Fußballclubs Sparta Prag noch etwas ernüchtert: Im Hinspiel des Achtelfinals der Europa League...mehr...

Ähnliche Artikel

mehr...

Rubrikenarchiv

mehr...

Aktuelle Sendung in Deutsch