Zoll und Polizei kontrollieren landesweit Legalität von Beschäftigung

Zöllner und Polizisten haben am Mittwoch eine landesweite Kontrollaktion zur Beschäftigung in größeren Firmen gestartet. Einer der ersten Anlaufpunkte ist das Betriebsgelände der tschechischen Filiale von Amazon in Dobrovíz bei Prag. Es werde überprüft, ob alle Arbeitnehmer legal beschäftigt sind, sagte eine Sprecherin der Zollverwaltung.

Die amerikanische Firma Amazon ist das größte Internethandelsunternehmen der Welt. Es hat über 140 Verteilerzentren, davon rund ein Drittel in Europa. In der tschechischen Filiale will Amazon bis zum Jahresende 5000 Beschäftigte mit Festeinstellung haben, gegenwärtig sind etwas über 4500 Arbeitnehmer eingestellt. Die Überprüfung der Beschäftigungsverhältnisse dauere mehrere Tage und werde in einer Reihe von Firmen in jeder Region des Landes durchgeführt, ergänzte die Sprecherin des Zolls.